Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andy Schmid

Bei Nasenbluten soll man den Kopf in den Nacken legen

Startbeitrag von Andy Schmid am 04.02.2007 02:28

Irrtum: Der einzige Effekt dieser Maßnahme ist, dass das Blut nicht mehr auf die Kleidung oder den Boden tropft. Gestillt wird die Blutung dadurch jedoch nicht. Stattdessen rinnt das Blut in den Rachen.

Bei extremem Bluten kann das sogar zu Brechreiz und Erstickungsanfällen führen. Viel besser ist es, einen kleinen Bausch Watte in das blutende Nasenloch zu stecken, den Nasenflügel leicht anzudrücken und den Kopf nach vorne zu beugen. Auch ein kühles, feuchtes Tuch im Nacken kann helfen, die Blutung zu stillen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.