Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Des Khaa, Holger Döring, Rüdiger Schäfer

Elite Dangerous

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 20.12.2014 17:19

Hat schon jemand von den Hardcore Gamern Erfahrung mit dem neuen Elite Dangerous gesammelt? Taugt das Spiel etwas? Ich bin eher der Erkunder und Sammler und weniger an einem Space Shooter interessiert ...

Antworten:

Ich habe es leider noch nicht ausprobiert...keine Zeit...aber es hört sich doch sehr "shooterhaft" an...womit es eigentlich etwas für mich wäre...mal sehen...

von Holger Döring - am 22.12.2014 11:04
Ja, bin jetzt dabei. Hab' fast die ganze Zeit vorhin gespielt. Was soll man sagen?
Die Steuerung ist nicht gut, die Aufträge teilweise schwer zu erfüllen, das Landen bereitet einem Schwierigkeiten, alles ist ein wenig umständlich zu bedienen, die Questaufgaben muss man teilweise lange suchen, die Raumkämpfe sind nervend, an den kleineren Docks muss man zum Landen anstehen, das Tutorial ist nicht gut... aber wenn man es dann doch schafft, sich festzusetzen, den ersten großen Auftrag erhalten hat, sich mit dem Next-Generation Laser ausrüstet und so, ist es einfach supergut! Also reingehen und durchhalten...dann klappt das auch! Eigentlich ein gelungenes Revival...aber eben doch nur ein solches...vielleicht sollten wir Wing Commander neu aufschütteln...Heart of the Tiger...es ist also nicht schlecht, ich habe/bin aber schon Besseres "geflogen".W.enn Du kein "Space-Flieger" bist, Rüdiger, dann ist es nicht zu empfehlen, ansonsten schon.

von Holger Döring - am 22.12.2014 12:27
Ich war Backer bei Kickstarter und spiele das Spiel seit der Gamma-Phase. Es ist ein Open World Weltraumsimulationsspiel und man wird aktuell relativ unbedarft in das Spiel hineingeworfen (wie beim Original vor dreissig Jahren auch schon). Im Gegensatz zu Star Citizen (bei der ich aktuell als Baker auch spiele) und wie das Original, ist das Spiel viel mehr auf das Handeln von Waren ausgerichtet als auf große Weltraumkämpfe.

Auch für der Erkunder und Miner hat dort mehr zu tun, als in einem Space Shooter. Ich würde sagen, so kurz nach dem Erscheinen ist das Spiel ausgereifter als X Rebirth damals, welches jetzt vor kurzen erst nach Patch 3.0 einigermaßen spielbar ist. Allerdings muss man sich um das Spiel selbst kümmern, großartige Queste oder eine Handlung ist dort noch nicht drin (wie gesagt Open World), aber nach einigen Stunden Eingewöhnung macht es schon Spass.

Ich persönlich spiele in der Offenen Welt, aber man kann mit Freunden auch in einem Gruppenspiel spielen oder Solo, da wird man von Mitspielern nicht attakiert. Was allerdings bei 400 Milliarden Sternen in der Galaxis auch im offenen Spiel nicht so oft vorkommt und man hat auch einige Chancen dem Kampf zu entfliehen.

DerKaffeefilter hat auf Youtube einige interessante Tutorial und auch LP-Videos zum Spiel: [www.youtube.com]

Auch der Astronom und Kerbalist Scott Manley hat einige Videos dazu: [www.youtube.com]


Da kann man sich ein gutes Bild von machen.

Falls mich jemand als Freund einladen möchte: Khaanara

Weitere Betaspiele im Moment auf meiner Platte: Shroud of the Avatar, Kerbal Space Program, Planet Explorer, Space Engineer und Pillars of Eternity

von Des Khaa - am 22.12.2014 13:26
Also mit meinen 360-Controller lässt sich das Schiff, nach Eingewöhnung der Tastenbelegung, recht gut steuern und beim Landen bin ich aktuell auch schneller als mit einem Landecomputer der einen noch nebenbei mit einem Donauwalzer nervt.

Ich habe aber ein wenig gebraucht, um herauszufinden wie man ein Frameshift-Sprung beendet! Und gestrandet in einem System mit nur einem Stern ohne Planeten und Stationen ohne Sprit bin ich auch schon. (Selbstzerstörungssequenz und Start auf der letzten Raumstation mit Versicherungsabschlag für das Schiff, sowie verlorener Aufträge/Erforschungsdaten)

Man muss sich einspielen, dann ist man nach einigen Spünge aber auch richtig in der Welt versunken.

Die nächsten Tage ist auch das ganze Video der "Stunde der Kritiker" zum Spiel für Nichtabonnenten frei verfügbar: [www.youtube.com]

Eventuell hilft es Dir bei der Entscheidung, Rüdiger!

von Des Khaa - am 22.12.2014 13:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.