Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Darklord, ernestine, Felix D. Lichte

Robert Feldhoff in der Zeitung

Startbeitrag von Darklord am 03.11.2003 20:58

Es stand heute im Niedersachsenteil der HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung)
Zitat:
Perry Rhodan kommt aus der Pizzeria

Oldenburg (ddp). Robert Feldhoffs Arbeit hat größtenteils mit fremden Galaxien zu tun. Seine Gedanken kreisen um außerirdische Völker wie Arkoniden, Haluter oder Oxtorner und um ein Universum, das mehr als 1000 Jahre in der Zukunft liegt. Der 41-jährige Oldenburger ist der Macher der Welt des „Perry Rhodan“, der weltweit größten Science-Fiction-Serie. Als Chefautor dirigiert er ein zehnköpfiges Autorenteam, das nach seinen Handlungsvorgaben Woche für Woche ein neues Heft herausbringt.

Am 8. September 1961 ist die erste „Perry Rhodan“-Folge erschienen, inzwischen sind rund 2200 Hefte veröffentlicht. Die wöchentliche Auflage liegt bei 100 000 Exemplaren. Unter Perry Rhodan wurde die Erde zur Nation „Terra“: Gemeinsam fliegen die Terraner ins All und treffen auf Tausende von Völkern, die mit ihren Raumschiffen die Milchstraße durchqueren.

Seit 1987 stellt Robert Feldhoff seine lebhafte und eigenwillige Phantasie in den Dienst der Serie. Seit Band 2001 ist er Chefautor. In das „Perry Rhodan“-Team rutschte er als 25-Jähriger - er war bereits langjähriger Fan. Robert Feldhoff schreibt in der Öffentlichkeit. Sein Arbeitstag beginnt am Mittag in der Pizzeria seines Lieblingsitalieners, dann wird im Café weitergeschrieben, abends zieht er mit seinem Laptop in eine Kneipe um. Seine Ideen schöpft der Autor aus aktuellen Themen: „Perry Rhodan hat immer auch gesellschaftliche und politische Hintergründe.“

Antworten:

Hast Du das schon nach Rastatt geschickt? Inhalt der Zeitungsnachricht deckt sich mit dem, was er selbst über seinen Arbeitstag schreibt.

von ernestine - am 04.11.2003 05:30
Nö... In der Zeitung war auch noch ein Foto von ihm an seinem Mininotebook dabei.



von Darklord - am 04.11.2003 21:52
Habe es gerade geshuttled.

von ernestine - am 05.11.2003 06:03
Na ja, der Bericht war ganz nett (ich habe die betreffende HAZ-Ausgabe leider verpasst, da ich dieses Blatt nicht im Abo bekomme). Allerdings frage ich mich, ob der Nachsatz über Leben und Tod irgendetwas mit dem Inhalt des Artikels zu tun haben sollte...

von Felix D. Lichte - am 05.11.2003 10:39
Det is meine Signatur, die steht unter jedem Post von mir...



von Darklord - am 05.11.2003 22:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.