Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
ernestine, KDL, ¤urt

¤urt versteht die ACDlerinnen nicht!

Startbeitrag von ¤urt am 07.08.2005 16:40

#2:
Nun weiß ich endlich (und so manch andere männliche ACDler dürfte es auch wie Schuppen von den Augen fallen), warum ich die holde Weiblichkeit im Club mitunter nicht verstehe bzw. ihnen nur eine Zeitland folgen kann!
AFP meldet heute unter "Liebling, ich kann dich nur schwer verstehen" (KURIER AM SONNTAG) u.a.: Das männliche "Gehirn hat Schwierigkeiten beim Verstehen weiblicher Stimmen"! "Die höheren und musikalischeren Frauenstimmen sendeten eine größe Bandbreite akustischer Wellen aus und seien damit für das Gehirn schwerer zu entziffern. Dies erfordere eine stärkere Hirnaktivität und führe damit nach einer gewissen Zeit zur Ermüdung"...!
Wenn jetzt jemand meint, hier im Internet oder im Intra >hören< wir die Damen ja gar nicht... Nunja, erstens hat mann die Stimmen vom letzten ACD-Con oder anderen Meetings noch gut im Ohr, zweitens sind wir ein SF-Club und dank der mental-latenten Psi-Kräfte >hören< wir z.B. Elvira, wenn wir uns bemühen, ihre seitenlangen Erörterungen lesend zu verfolgen...
Alles klar?
Auf jeden Fall gilt: auf dem ACD-Con in Peine Ende August hat die ACD-Weiblichkeit die Länge ihrer Redebeiträge auf 2 Minuten zu beschränken!!!

Antworten:

Optimist #A: #1:

von KDL - am 08.08.2005 21:04
Das ist eben eine höhere Form der Kommunikation :-). Ich habe kein Problem damit den ganzen Con überhaupt nichts zu sagen.

von ernestine - am 09.08.2005 03:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.