Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Orbanaschol, Rüdiger Schäfer, Andy Schmid, Christian Hermann, Joe P.

Battlestar

Startbeitrag von Joe P. am 09.02.2006 13:56

Nach einer Zahn-OP (hier unter Enddreißigern brauche ich den Begriff "Wurzelspitzenresektion" wohl nicht zu erklären) hatte ich eine unruhige Nacht mit Apträumen. Inhaltlich ging's zum Teil um die gestrige Folge von Battlestar Galactica, was definitiv für deren Qualität spricht.
In der klassischen Serie ging's m.E. trotz zwölffachem Welt-"Untergangs" immer etwas zu fröhlich zu. Die neue Version ist angemessen düster (die Idee mit der stets zu korrigierenden Einwohnerliste war hervorragend: Man stelle sich vor: Von Milliarden bleibt nur die Einwohnerzahl eines Mittelzentrums übrig...), ferner wartet sie mit neuen Ideen auf.
Auch die Parallel-Handlung auf Caprica läßt Einiges erwarten.

Antworten:

Ich fand die Episode diese Woche auch ganz angenehm, wenn mir auch aufgefallen ist, dass einige Trickaufnahmen aus dem Pilotfilm für die Episode wiederverwendet wurden. Werde weiter gucken ...

von Christian Hermann - am 09.02.2006 18:55
Christian Hermann schrieb:

Zitat

Ich fand die Episode diese Woche auch ganz angenehm, wenn mir
auch aufgefallen ist, dass einige Trickaufnahmen aus dem
Pilotfilm für die Episode wiederverwendet wurden. Werde
weiter gucken ...


Naja, das hat ja schon bei der ersten Serie aus den 80ern Tradition ;-). Mir gefällt die Neuverfilmung bis dato auch sehr gut - nur der unruhige Kameraverlauf mit dem hin und hergezoome nervt etwas. Die Kleidung der Bewohner der zwölf Kolonien hätte ich mir auch etwas anders gewünscht, die sieht schon sehr nach der guten alten Mutter Erde aus.....

von Andy Schmid - am 09.02.2006 20:14

Re: Battlestar Galactica

Immer noch realistischer als die Schlafanzüge aus der alten Serie oder gar von Star Trek. Mir gefallen ganz besonders die Uniformen und die Fluganzüge. Nix überzogen futuristisches.
Aber wenn Du schon die Erdnähe der Kleidung bemängelst, dann müßtest Du ja bei den typisch amerikanischen Namen der Personen erst recht einen Schreikrampf kriegen, oder? ;-) Die sind nämlich wirklich unlogisch, wenn man berücksichtigt, daß die Menschen der zwölf Kolonien niemals Kontakt mit der Erde gehabt haben.
Wiederverwertete Trickszenen habe ich allerdings nicht bemerkt. Allerdings sind die Tricks auch so hochwertig, daß ich das gerne verzeihe, solange es nicht überhand nimmt ... :spos:

von Orbanaschol - am 09.02.2006 20:25

Re: Battlestar Galactica

Orbanaschol schrieb:

Zitat

Immer noch realistischer als die Schlafanzüge aus der alten
Serie oder gar von Star Trek. Mir gefallen ganz besonders die
Uniformen und die Fluganzüge. Nix überzogen futuristisches.
Aber wenn Du schon die Erdnähe der Kleidung bemängelst, dann
müßtest Du ja bei den typisch amerikanischen Namen der
Personen erst recht einen Schreikrampf kriegen, oder? ;-) Die
sind nämlich wirklich unlogisch, wenn man berücksichtigt, daß
die Menschen der zwölf Kolonien niemals Kontakt mit der Erde
gehabt haben.
:spos:


Stimmt! Aber das habe ich mir bei der alten Serie auch schon gedacht. Z. B. mit Jolly, Boomer, Starbuck usw. im Gegensatz zu den altgriechischen Namen Apollo, Athena, Cassopia ...... ;-)

von Andy Schmid - am 10.02.2006 01:42

Re: Battlestar Galactica

Ich würde an eurer Stelle erst einmal abwarten, was sich da so alles an Querverbindungen ergibt, wenn sich die Flotte auf die Suche nach der Erde macht ...

;-)

von Rüdiger Schäfer - am 10.02.2006 07:24

Re: Battlestar Galactica

Ich dachte, das ist sie schon? :confused:

von Orbanaschol - am 10.02.2006 08:16

Re: Battlestar Galactica

Oh, Du Unwissender :-)

Du wirst Dich noch wundern ...

von Rüdiger Schäfer - am 10.02.2006 10:35

Re: Battlestar Galactica

Mindestens ein Angriff der Zylonen und der Einflug der Jäger in den Hangar wurden wiederverwendet.

von Christian Hermann - am 10.02.2006 10:52

Re: Battlestar Galactica

Solange die Show nicht zu "Galactica 2010" (analog zu "Galactica 1980") wird und solange keine Super-Scouts auftauchen, darf die Erde ruhig auch gefunden werden. (in Season 6 oder so...)

von Joe P. - am 11.02.2006 13:58

Re: Battlestar Galactica

Ich habe auch kein Problem damit, daß die Erde gefunden wird. Es kann auch ruhig unsere Zeit sein. Aber die Leute dürfen sich dann bloß nicht so blöd und lächerlich anstellen, wie in der Classic-Serie. Das hatte mich immer tierisch genervt ... und die meisten anderen Zuschauer offenbar auch, sonst wäre die Serie wohl erfolgreicher gewesen.

*weiß gar nicht wie er die Zeit bis nächsten Mittwoch Abend rumkriegen soll* #2:

von Orbanaschol - am 11.02.2006 19:07

Battlestar Galactica - 3. Staffel bestätigt

Auf der deutschen (Fan-?)Site "Caprica-City" ( [www.caprica-city.de] ) wird der Beginn der Dreharbeiten der dritten Staffel für diesen Monat angekündigt:

"Der Science Fiction Channel hat die 3. Staffel von Battlestar Galactica nun offiziel bestätigt. Die Dreharbeiten für die auf 20 Episoden angesetzte 3. Staffel sollen bereits im Februar 2006 in Vancouver, Canada beginnen. Ein genauer Termin für die Staffelpremiere steht aber noch nicht fest. Für die dritte Staffel werden wieder alle Schauspieler der bisherigen Staffeln vor die Kamera treten. Ebenfalls werden auch wieder Drehbuchautor Ronald D. Moore und der ausführende Produzent David Eick mit von der Partie sein."

*freu* :)

Die zweite Staffel läuft übrigens zur Zeit auf Premiere (immer Montags).

von Orbanaschol - am 11.02.2006 20:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.