Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
elvira, Joe P., ernestine

Traversan-Zyklus ist super!

Startbeitrag von elvira am 15.02.2006 22:14

hab den Traversan-Zyklus nochmal gelesen. Ich bin total begeistert! Kann’s euch nur empfehlen. Die wiederholte Lektüre ist KEINE Zeitverschwendung. Selten wurde Atlan so glaubwürdig als Held dargestellt wie in R.Feldhoffs „Admiral der Sterne“, wo er die Raumschlacht für die Traversaner gewinnt, die sehr genau +nachvollziehbar beschrieben wird. Oder Peter Terrids Beschreibung von Atlans diplomatischen Meisterleistungen in „Die Rebellen von Traversan“.
Erstaunlicherweise find ich manche Heftchen besser als damals. Komisch...

Antworten:

Die Raumschlacht selbst steht in "Sturm auf die Padom", aber ansonsten völlig d'accord! "Admiral der Sterne" ist das Heft, indem Atlan von der Prinzessin getreten wird.

von ernestine - am 16.02.2006 05:35
Die Raumschlacht gegen Pyrius Bit, die ich so schätze, findet tatsächlich im 1. Heft statt.
Im Surm auf die Padom wird Atlan zunächst mal vergiftet... (Denen würd ich helfen!) :mad:

von elvira - am 16.02.2006 18:50
Ja, man kann es gar nicht oft genug sagen: Traversan war ein hervorragendes Konzept. Es hätte gut und gern 200 Bände hergegeben. Das Große Imperium der Arkoniden hätte eine gigantische Bühne abgegeben, auf der alles mögliche passieren konnte, ohne dass es Kontinuitätsprobleme mit der PR-Serie gibt. Schade, die Chance wurde verpaßt.
Stattdessen gibt es eine am Reißbrett schlicht gestrickte Handlung mit geklauten Seelen und ähnlichem Zeugs. Die Atlan-Serie ist für mich seit Monaten kein Thema mehr. Drei Mark Fünfzig wären eine Menge Geld, nur um dann ein Heft ungelesen im Schrank zu deponieren...

von Joe P. - am 17.02.2006 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.