Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
HeikoWSK
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
patty, tütchen, Bademantel

Das Vereinstuniers oder die Rückkehr der Giganten !!

Startbeitrag von Bademantel am 20.06.2004 15:29

Es begann um 16.00 Uhr als niemand in unserer mannschaft damit rechnete das wir auch nur irgend etwas in dem Turnier gewinnnen würden und wir die Dienstagsgruppe mit 3:1 besiegten. Plötzlich war die nötige Motivation da und man spürte sie im nächsten Spiel als wir mit 1:3 gegen die Alten Herren unterlagen nicht.
Es folgten zwei durch hohen kämpferischen einsatz verdiente 1:0 siege gegen dei B2-Jugend die nach dem Spiel noch eine halbe Stunde heulte wie unfair wir doch wären und gegen die Mittwochsgruppe die uns zwar kontrollierte aber keine Chance hatte ein Tor zu erzielen!
Grandios das womit niemand gerechnet hatte war geschehen wir waren mit 9 Punkten hinter den Alten Herren in das Halbfinale eingezogen.
Unser Gegner war hier die 1.Mannschaft die noch kein Spiel verloren hatte und auch uns Spielerisch dominierte und mit 2:1 schlug! Allerdings glaube ich das wenn zwei eklatante Abwehrfehler nicht gewesen wäre unsere Chancen auf das Finale nicht schlecht gewesen wären!
Wir waren aslo im Spiel um Platz 3. zum Final sei erwähnt das die 1. Mannschaft die Alten Herren mit 2:1 besiegten und gewinner des Turnieres wurden (oh Gott wie spannend).
Jetzt aber zu dem Teil der wirklich interessant war. Wir spielten gegen Badminton und wir spielten nicht sonderlich gut, die logische Konsequenz war das Badminton mit 1:0 in Führung ging. Doch diesen Rückstand holten wir, nach einem Klasse einsatz von Sven in der Abwehr und seinem Traumpass auf Olaf der den Ball gekonnt zu Bernd weiterleitete welchen dieser Versenkte, wieder auf.
Man könnte ja meinen das wir nun einen Gang hochschalten würden aber dem war nicht so. Stattdessen gingen die Jungs von Badminton kurz darauf wieder mit 2:1 in Führung und nur dasKonsequente eingreifen von Sven und Christoph sowie Olaf und Heiko in der Abwehr konnte einen höhreren Rückstand verhindern. Die Uhr lief gegen uns und es war nurnoch eine Minute zu spielen als Sven sich zu dem entschied was ich ihm schon das gesamte Turnier über gesagt hatte, er schnappte sich den Ball und lief auf der linken Seite los. Er umspielte 2 Gegenspieler und spielte den Ball zu Bernd. Dieser wollte schon schiessen als er sah das Tim B. wesentlich besser stand und diesem den Ball zuschob. Tim versenkte Eiskalt.
Ausgleich in letzter Sekunde. Die letzten Angriffe der Federbäller verpufften an den gemeinsamen Abwehraktionen aller Spieler.
Nun kam das was kommen musste: Elfmeterschiessen.
Wenn ich ehrlich bin mir ging der Arsch auf Grundeis doch als ich gefragt wurde ob nicht lieber Sven jetz ins Tor gehen sollte wies ich dies zurück.
Also begann das Nervenspiel.
Erster schuss für Badminton und an den Pfosten, ich wäre niemals an den ball heran gekommen.
Nun unser erster Schuss und der ball saß, mein Gott war das eine Freude.
Badminton: Ich hatte den Ball gehalten der immerhin vom späteren Torschützenkönig des Turniers geschossen worden war.
Montagsgruppe: Sven trat an und tat das was er am besten kann, er haute den Ball Rechtsobe über das Tor.
Badminton: Ritschers schuss ging oben links in den Winkel, unhaltbar.
Es steht 2:1 für uns!
Olliver trat an und der Torwart des Gegners hatte den Ball.
2:1 hiess es weiterhin!
Badminton versnkte den nächsten schuss und so stand es 2:2!
Also musste Oli ran er versenkte seinen elfer und ich beschloss einfach den nöchsten mit einem Grandiosen Fußreflex zu parieren woraufhin wir den dritten Platz sicher hatten.
Unglaublich!
Zu dem dritten Platz kommt noch meine Auszeichnung zum Torwart des Turniers und diesen pokal möchte ich hier erneut der gesamten Mannschaft widmen da ich ohne die beste truppe der Welt niemals da wäre wo ich jetzt bin.
Nun nach dem ernst kam das vergnügen und wir schütteten uns so richtig den arsch zu und bei diesem zuschütten fanden wir ein grandioses Lied das ich als WSK Hymne nominieren möchte.
Wums Gesang - ich wünsch mir eine Mietzekatze !!

Antworten:

mari ich hasse dich -.-

von tütchen - am 20.06.2004 15:37
Wums Gesang, belegt im März 1973 mit dem Title "Ich wünsch mir 'ne kleine Miezekatze" den 5ten Platz in den Charts ;)

ahjo netter text herr Bademantel, schade das ich nich dabei war :(

mfg PAT

von patty - am 20.06.2004 20:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.