Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
tazdiss
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
HeinoRipinski, Karl.

Religion und Gewalt: 2 Meldungen. 1. Katholische Taliban in Ostwestfalen

Startbeitrag von HeinoRipinski am 20.01.2004 10:25

"Wir wurden ins heiße Wasser gesteckt, bis unsere Haut krebsrot war" sagt er und streicht sich dabei über die Arme, als ob er das Brennen heute noch spüren würde. Geschlagen mit Stöcken, Peitschen. Die Weidenruten, mit denen die Kinder geschlagen wurden, mussten sie selbst schnitzen. "Einmal warf mich eine der Schwestern durch die Scheibe", sagt Pierre und zeigt seine verbliebene Narbe am Oberarm.


Komplett: [www.taz.de]

Antworten:

2. Iman gibt Ratschläge zur Misshandlung von Frauen

Mittwoch – 14. Januar
Barcelona – Der Imam von Fuengirola, Mustafá Kamal, wird von einem Gericht in Barcelona wegen des Aufrufs zur Gewalt gegenüber Frauen zu 15 Monaten Haft verurteilt. Kamal hatte in seinem Buch „Die Frau im Islam“ die körperliche Züchtigung von Frauen empfohlen. Der Imam selbst fühlt sich „als Mensch und gegenüber Allah“ als nicht schuldig.

Quelle: [www.cbn.es]

Ergänzung aus der WAZ von heute:

"...den Männern auch noch Ratschläge erteile, wie man die Angetraute, welche gegenüber dem Ehemann Fehler begeht, verprügeln kann - ohne Spuren zu hinterlassen."

"Man hat dem Islam den Prozess gemacht!" klagt nun der Prediger.


Fazit: Ein SOLCHER Islam hat auf europäischen Boden absolut nichts verloren.

von HeinoRipinski - am 20.01.2004 10:32

Re: 2. Iman gibt Ratschläge zur Misshandlung von Frauen

HeinoRipinski schrieb:

Zitat

Mittwoch – 14. Januar
Barcelona – Der Imam von Fuengirola, Mustafá Kamal, wird von einem Gericht in Barcelona wegen des Aufrufs zur Gewalt gegenüber Frauen zu 15 Monaten Haft verurteilt. Kamal hatte in seinem Buch „Die Frau im Islam“ die körperliche Züchtigung von Frauen empfohlen. Der Imam selbst fühlt sich „als Mensch und gegenüber Allah“ als nicht schuldig.

Quelle: [www.cbn.es]

Ergänzung aus der WAZ von heute:

"...den Männern auch noch Ratschläge erteile, wie man die Angetraute, welche gegenüber dem Ehemann Fehler begeht, verprügeln kann - ohne Spuren zu hinterlassen."

"Man hat dem Islam den Prozess gemacht!" klagt nun der Prediger.

Fazit: Ein SOLCHER Islam hat auf europäischen Boden absolut nichts verloren.

Eine solche Interpretation des Islam oder anderer Religionen hat auf dem gesamten Planeten nichts verloren. Lieber die totale Unordnung als eine solche "Ordnung".

von Karl. - am 20.01.2004 11:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.