Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
tazdiss
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Baley

Schoeps, Wassermann, Broder, "die Linke" und der Anti, äh, der Rest der Welt

Startbeitrag von Baley am 26.03.2004 17:55

Iss ja irre, wie lang hier Überschriften sein können.

Was les' ich da im Spiegel? Ein Interview mit Schoeps. Ein heftig konservativer Knochen, der alte Schoeps. Kann man wohl kaum anders formulieren. *kopfkratz* Hm, einer meiner Profs erzählte immer so von ihm, als hätte er ihn noch gekannt. Kann dat überhaupt? - Werd' gleich mal googlen; nich dat der geschummelt hat. Andererseits, der kannte "Gott und die Welt"...

Im Spiegel war's jedenfalls der jüngere Julius. Mit so lapidaren Aussagen wie Es gibt ja schon praktisch kein deutsches Judentum mehr. Und einer Biographie, deren Titel Mein Leben als deutscher Jude (="Mein Weg als deutscher Jude", wenn ich da nicht im falschen Film bin) keineswegs ein Plagiat von Wassermanns Mein Weg als Deutscher und Jude sein dürfte, sondern eher eine Ironisierung des eigenen Titels.

Aber ich schweife mal wieder ab. Macht schließlich auch Spaß. Gestolpert bin ich über eine Randnotiz:
Zitat

[Schoeps:][...]Die wirklich wichtigen Bücher werden erst jetzt geschrieben. Von der dritten Generation.

SPIEGEL ONLINE: Seltsam. Heute rühmt sich Ihre Generation doch gern, das Schweigen gebrochen zu haben. Warum hat es in Wahrheit so lang gedauert, bis sie sich des Themas tatsächlich angenommen hat?

Schoeps: Mangelnde Distanz. Eigene Betroffenheiten. Man wusste zum Beispiel um die antisemitischen Stereotypen in den eigenen Köpfen, mit denen man aufgewachsen war. Auch wenn sie als Antizionismus und Antiimperialismus verkleidet waren. Die Schwierigkeit damit umzugehen bildete eine wichtige Barriere gegen die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus insgesamt, nicht nur mit dem Holocaust. Eigentlich hat sich, von Einzelnen abgesehen, meine gesamte Generation überhaupt nicht damit auseinandergesetzt.


Axo, der Bezug zu Broder im Titel. Ach was, ich muß doch nicht alles machen...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.