Oberkrainer mit Steirischer Harmonika?? Bitte Lesen

Startbeitrag von Gerald am 17.11.2006 17:00

Hallo!
Meine Freunde und ich wollen eine Oberkrainer Gruppe gründen.
Da ich aber nur Steirische harmonika spiele und kein Akkordeon weiß ich nicht
ob ich dafür Noten bekommen, weil ich habe eine Harmonika mit der Stimmung G/C/F/B und eine mit der Stimmung F/B/ES/AS.
Wer kann uns weiterhelfen????????????

Antworten:

Hallo Gerald!

Oberkrainer mit der Steirischen zu spielen ist nur bedingt möglich, da Dir nicht alle Töne wie bei einem chromatischen Akkordeon (Tasten oder Knöpfe) zur Verfügung stehen. Ausser du spielst ein Modell mit Halbtönen. Ob mit diesen Modellen jedoch alle fehlenden Töne zur Verfügung stehen kann ich nicht sagen, da ich keine Steirische spiele (noch nicht....).

Notenmaterial gibt´s zwar, aber nur begrenzt. Meist in Griffschrift und durch die fehlenden Töne klingen die Stücke teilweise anders.

Wenns Dir irgendwie möglich ist, wechsle auf eine Knopf-chromatische. Bestes Beispiel: DIE EUROSTEIRER. Der Akkordeonist hat davor auch fast nur auf der Steirischen gespielt. Als die Gruppe dann aber zum Quintett aufgestockt hat, hat auch er den Wechsel zum Knopfchromatischen Akkordeon gemacht.

Hoffe Dir etwas geholfen zu haben.

Krainer Gruss

Manfred

von Manfred - am 17.11.2006 18:18
Hallo Gerald

Es ist möglich mit Steirischen Harmonika eine Quintett Gruppe zu gründen.
Siehe meine "Die Oberkrainer Polka Mädel´s" spielen traumhafte Melodien und Lieder
von Slavko AVSENIK mit Steirischen Harmonika. In Slovenien spielen 2/3 auf der
Steirischen, Du brauchts 2 Harmonikas um alle Dure abzudecken.

mit freundlichen Gruß
Franz

von Franz haschej - am 18.11.2006 08:24
Hallo!

Ich spiele ebenfalls in einer jungen OK Partie und wir spielen zur Zeit auch mit einer Steirischen!!
Ich kann dazu nur sagen: Wenn du OK Musik machen willst dann bald einmal umlernen!
Auch wir haben 2 Steirische, aber das genügt längst noch nicht!
Meist könnt ihr dann die Stücke nicht in den Originaltonarten spielen, was für die Bläser ein großer Nachteil ist!
Leider ist auch der Klang alles andere als zufriedenstellend!!
Da ein Knopfakkordeon sehr viel teurer ist als ein Klavierakkordeon würde ich dir letzteres empfehlen!
Christoph



von Christoph - am 18.11.2006 08:31
Lieber Christoph,
liebes Forum!

Dass ein Knopfakkordeon für Oberkrainermusik teurer als ein Tasteninstrument ist, stimmt meiner Meinung nach nicht:

Es gibt sicher gute Instrumente in jeder Bauart und Preislage - wobei man wieder zu unterscheiden hat: gibt man Konzerte in Sälen (welche Musikrichtung?) oder konzertiert/spielt man in Oberkrainerbesetzung.

Für diese (die OK-Besetzung) beginnen die Neupreise für wirklich geeignete Akkordeons, egal ob Knopf oder Taste, wohl bei etwa EUR 7.000,00.

Mag aber sein, dass, vergleicht man alle Instrumente, summa summarum die Knopfharmonikas etwas teurer sind.

V. G.
Heinrich U.



von Heinrich Ulz - am 18.11.2006 10:05
*Grüaß Euch*

Knopfchromatisch ist allenfalls neu etwas teurer - gebraucht, wenn man mit Geduld das Richtige erspäht hat, sind die Dinger mangels Nachfrage sehr günstig erhältlich - bin selbst gerade dabei neben "Taste" auch noch "Knopf" zu spielen - (hab ein Super Schnäppchen gemacht) - und es ist wirklich machbar - ich kann dazu ermuntern, so kompliziert wie viele meinen ist es nicht. Für Oberkrainer eignet sich irgendwie die gestufte Ausführung besser. Habe auch schon von Steirischen Spielern gehört die sich durch ihre Knöpferlerfahrung entsprechen leicht bei der Umstellung getan haben - wobei dann die größere Schwierigkeit das Erlernen des Basses am Akkordeon sein kann. Steirische im Quintett ist wie hinreichend beschrieben, immer ein Kompromiss - für dieses herrliche Instrument gibt es wesentlich passendere Musik. Und da ändert sich auch nix dran, wenn man der Tonarten wegen, mehrere Exemplare im Einsatz hat. Dann ist der Kostenvorteil schnell dahin und es fehlen dir immer noch Halbtöne usw.

*VGR Sepp*

von Sepp Harrecker - am 18.11.2006 12:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.