Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
cappu

Verbesserungen Bad Wörishofen

Startbeitrag von cappu am 31.07.2008 20:24

„Ein Zug in die andere Richtung“

Bad Wörishofen (ara) - Bereits ab dem 4. August wird es im Bahn-Frühverkehr neue Fahrtmöglichkeiten von Bad Wörishofen nach Augsburg, Nürnberg und München geben. „Das ist nach all den schlechten Nachrichten (Beispiel Post) endlich wieder ein Zug in die andere Richtung“, so Bürgermeister Klaus Holetschek, der allerdings auch auf Nachhaltigkeit hofft. Zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Franz Pschierer und Landrat Hans-Joachim Weirather sei dieses Ziel hartnäckig verfolgt worden.
Auch Michael Scharpf vom Fahrgastverband Pro Bahn begrüßt das neue Schienennahverkehrsangebot seitens der Regierung. Er hebt vor allem auch die Mitarbeit von Bahnexperten Joachim Fritze hervor, der die Idee zur Anbindung an den Allgäu-Franken-Express gehabt habe. „Wir sind immer am Ball geblieben, haben immer wieder nachgefasst“, so Scharpf.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember können sich die Fahrgäste des EC 197 aus Zürich und aus dem Allgäu in den Abendstunden auf einen verbesserten Anschluss in Buchloe Richtung Augsburg freuen. „Durch die Bestellung der neuen Zugleistungen verbessert der Freistaat das Angebot im Früh- und Spätverkehr im Raum Bad Wörishofen und Buchloe deutlich. Be-sonders Pendler und Auszubildende bekommen damit in den Morgenstunden verbesserte Fahrtmöglichkeiten“, so Bayerns Verkehrsministerin Emilia Müller. Sie verkauft das optimierte Nahverkehrsangebot zwischen Donauwörth und Bad Wörishofen als „Gute Nachrichten für die Bahnkunden in Schwaben“. Ein attraktiver Nahverkehr sowohl in den Ballungsräumen als auch in der Fläche genieße für die Staatsregierung unverändert einen hohen Stellenwert, um weiteren Ausbau sei man konsequent bemüht. Müller: „Wir wollen im Freistaat durch ein überzeugendes Gesamtangebot noch mehr Verkehrsteilnehmer für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bahn gewinnen. Die neuen Zugleistungen in Schwaben sind dafür ein wesentlicher Baustein. Ich bin sicher, dass das quantitativ und qualitativ verbesserte Angebot hilft, weitere Fahrgäste zu gewinnen.“

Quelle: Augsburger Allgemeine

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.