Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christof Schröfl, ChristianMUC, 218 240, diesel-lok-woife, Robert Fritsche, Christoph Schneider, Der Lok-Vogel

Wer erinnert sich noch an... BTZ und EC-Wagen im RE ?? (m2sc)

Startbeitrag von Christof Schröfl am 11.11.2008 08:29

Hallo Forengemeinde,

wer erinnert sich noch an den Bayerischen Trailerzug (BTZ), der jahrelang auf "unserer" Strecke verkehrte? Angefangen hat das irgendwann in den späten 1990ern, und beendet wurde der Zuglauf mit Insolvenz des Unternehmens im Oktober 2003.

Eigentlich benötigte man immer ein wenig Glück, um den Zug tatsächlich vor die Linse zu bekommen. Der südwärts fahrende Zug, Riem - Verona (?), war werktäglich unterwegs, etwa 9 Uhr durch Ostermünchen. Vom nordwärts fahrenden Zug habe ich eigentlich nie etwas mitbekommen, was darauf schließen lässt, dass der zu nachtschlafener Zeit unterwegs war. Regelbespannung war eine Innsbrucker 1044-200.

Ja mei, gleich die nächste (rhetorische?) Frage von wegen "wer erinnert sich noch...". Die 1044-200 als 1044 und nicht 1144, und natürlich mit dem Pflatsch anstelle der Wortmarke.




Und als zweite Erinnerung hier der RE 31007 (MH - XASB) vom Sommer 1999. Was war da so besonders?
Damals liefen als Standard-Garnituren der RE eine 111er mit einem Bduu497 und sechs "n"-Wagen (zwei davon ABn, sonst Bn oder mal ein Bnd), der Wendezugbetrieb war noch nicht eingeführt auf dieser Relation. Farbkombinationen aus Silberling, mintgrün und verkehrsrot waren an der Tagesordnung. Die 111er zeigten sich in ozeanblau-beige, orientrot, und recht häufig wurden auch S-Bahn-111er eingesetzt. Wenn man ganz großes Glück hatte, konnte man sogar eine der drei S-Bahn-111er mit verkehrsroter Bauchbinde antreffen.

Tja, und nun zum RE 31007.
Noch ein wenig Vorrede: *damals* verkehrte EC 64 / EC 65 "Mozart" noch auf der Relation Wien - XASB - MH - Paris, und zwar als reinrassige ÖBB-Garnitur mit druckdichten EC-Wagen (2 A, WR, 6 B).
Dieser Stammzug wurde ergänzt durch einen Flügelzug EC 116 / EC 117 XASB - Graz. Der Flügelzug bestand aus einem Amz und drei Bm(p)z. In nördlicher Richtung (EC 116 vereinigt mit EC 64) lief also die Komplettgarnitur von Salzburg bis München. In München wurden zwei der Bm(p)z des Grazer Zugteils stehengelassen... diese gingen jedoch nicht auf den Gegenzug EC 65 über (was sich zeitlich gut ausgegangen wäre), sondern sie wurden mit dem nächstbesten RE - dem RE 31007 - nach Salzburg zurückgeschickt. Nicht als Leerwagen, nein, sondern als normal frei zugängliche Wagen! Ich selbst habe mich manches mal sehr darüber gefreut :-)
Nun, der aus Paris ankommende EC 65 wurde in Salzburg wieder geteilt in seinen Stammzug 6 B + WR + 2 A nach Wien und die Kurswagengruppe Amz + Bmz nach Graz.

Genug der Worte, hier der Scan.




Eine Anmerkung sei mir noch erlaubt: Mir erscheint das Ganze, als ob es erst gestern gewesen wäre... aber in Wirklichkeit trennen uns acht bzw. neun Jahre vom Aufnahmezeitpunkt... ei-ei-ei...

Wenn irgendjemand weitere Erinnerungsfragmente beitragen will, bitte, herzlich willkommen!!!


Christof Schröfl

Antworten:

Servus,

also ich würde dich gerne beim Datum des oberen Bildes korrigieren. Da sind im Hintergrund schon Ks-Signale des neuen ESTW zu sehen, welches aber erst am 16.11.03 in Betrieb ging. Das wird jetz spannend mit dem Zeitpunkt :)

von ChristianMUC - am 11.11.2008 17:02
Ich erinnere mich auch noch an die BTZ Züge.....aber sind die nicht von München Süd losgefahren?

Auf der KBS 950/951 hab ich die leider nicht erwischt, dafür aber mal im Altmühltal mit 151 und bei Gemünden am Main mit einem Dispo-Taurus von TX.Logistik.

Der RE 30017 mit den ÖBB Wagen war jedoch neu für mich, den kannte ich nicht.

Gruß Christoph

von Christoph Schneider - am 12.11.2008 06:01
Stimmt beides. Es gab Fuhren von/nach München Süd, aber auch Umläufe aus Norddeutschland (Fischzug, müffelt aber nicht ;-) ).
Ich kann mich sowohl an Garnituren via Ingolstadt erinnern, als auch (in der Schlussphase) via Augsburg - Donauwörth unter Regie von TXL mit Dispotaurus.

Irgendwo im Dachauer Hinterland stehen noch ein paar der Trailer abgestellt (fernab jeder Bahn...)

Viele Grüße
Robert

von Robert Fritsche - am 12.11.2008 07:33

Der nordwärts fahrende Zug... (mB)

Guten Morgen,

der nordwärtsfahrende Zug kam sehr früh durch Rosenheim. Ich hatte den Zug mindestens zweimal fotografiert - beides leider keine Meisterweke, aber als Beleg mal das Bild vom 26. Juni 1999. Um 6:19 Uhr kam der Zug damals mit 1044 256 durch Rosenheim. Ob der Trailerzug aber nur verspätet war oder planmäßig um diese Zeit fuhr, kann ich leider nicht sagen.



Viele Grüße
Der Lok-Vogel

von Der Lok-Vogel - am 12.11.2008 07:33

@Bayerische TrailerZug Gesellschaft

Hallo Christof,

nachdem meine Diplomarbeit den "Kombinierten Ladungsverkehr zum Brenner" behandelt hat, hab ich mich auch mit dem BTZ befasst.

BTZ ist die Abkürzung für Bayerische Trailerzug GmbH.
Hierbei werden zugbildungstaugliche Spezialauflieger (Trailer) unter Verwendung spezieller Drehgestelle zu einem Zug zusammengefasst.

Vollständiger Name:
BTZ Bayerische Trailerzug Gesellschaft für bimodalen Güterverkehr mbH
Schäftlarnstr. 8
81371 MÜNCHEN

Die TX Logistik Gruppe hatte im Januar 2002 gemeinsam mit deren Partner STR die ETZ/BTZ Gruppe übernommen.

Gruß
Thomas


Schema für einen Aufgleis-Vorgang:



von 218 240 - am 12.11.2008 07:39
Hallo allerseits,

danke für die regen Antworten.

@ ChristianMUC:
Sorry, den Korrekturhinweis kann ich nicht akzeptieren. Denn die Ks-Signale wurden im Spätherbst 1999 aufgestellt und in der Nacht vom 11. auf 12. März 2000 in Betrieb genommen.
Diese Zeitangaben sind unumstößlich, da gibt's nix daran zu rütteln. Von November 2003 keine Spur, woher auch immer diese Info stammen mag. Welche Stufe von ESTW-Inbetriebnahme im März 2000 vollzogen wurde und welche im November 2003, vermag ich nicht zu sagen, da ich mich mit Bahninterna nicht beschäftigt habe. Ich kann nur wiedergeben, was ich mit eigenen Augen gesehen habe. Und da ist unumstößlich die Inbetriebnahme der Ks-Signale im März 2000.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das "kollektive Gedächtnis" auch meiner Meinung ist, denn:
In der gleichen Nacht wurden auch Aßling (Obb.), BK Ametsbichl, BK Hilperting sowie Großkarolinenfeld "elektronisiert". Und das bedeutete einen derart herben Eingriff in unser aller Fotomöglichkeiten, dessen Bedeutsamkeit ich mit dem Verschwinden etwa der 118er oder der 194er gleichsetzen möchte.


@ 218240 / Thomas:
Herzlichen Dank für die Ausführungen!!! Ganz großes Kino!!! Du hast mich sehr neugierig gemacht zwecks Diplomarbeit... könnte da bitte ein Weg gefunden werden, dass ich das Gesamtwerk mal "begutachten" kann??
Nein, ich bin nicht auf der Suche nach einer Vorlage zur eigenen DA, denn ich habe a) diesen Schritt schon hinter mir und bin b) fachfremd.


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 12.11.2008 09:09
Sorry, hab nochmal genauer nachgeschaut - am 16.11.03 wurde Rosenheim umgestellt, zu dem das ganze mittlerweile gehört ;) Dass die restliche Strecke schon vorher ESTW war, hatte ich in der Eile übersehen.


von ChristianMUC - am 12.11.2008 12:13
Hallo ChristianMUC,

passt schon :-) Ich hätte nicht so eindringlich geantwortet, wenn ich mir meiner Sache nicht so sicher gewesen wäre. Aber da der Streckenabschnitt direkt "vor meiner Haustüre" liegt und seit spätestens 1995 intensiv fotografisch *begutachtet* ist, war es schon ein einschneidendes Erlebnis, die Formsignale in Aßling (Obb.), Ametsbichl, Hilperting und Großkaro fallen zu sehen - und auch den gesamten Rückbau des Bahnhofs Großkarolinenfeld zur Überleitstelle.

Um ehrlich zu sein, hatte ich mir damals ernstlich überlegt, mit dem Zugfotografieren aufzuhören... aber bekanntlich lässt die Katze das Mausen nicht ;-)
Mensch, was wäre mir seitdem nicht alles entgangen! Es gibt halt immer doch ein Morgen...


Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 12.11.2008 12:23

Habe davon Fotos

Hallo,
Habe den Trailer-Zug bei Unterweilbach Strecke MIN - M,
ich meine mit BR 151 erwischt und am Bk Hilperting.
Bilder müßte ich ´raussuchen.
Gruß
Wolfgang

von diesel-lok-woife - am 12.11.2008 12:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.