Rangierunfall in Würzburg (m 13 B)

Startbeitrag von kmw am 20.04.2009 22:23


Ein Rangierunfall ereignete sich gestern Mittag im Würzburger Hbf. Nichts spektakuläres,
es gab keine keine Verletzten und auch der Sachschaden dürfte sich in Grenzen halten.
Vermutlich durch eine im Rangierbetrieb unter einem Wagen umgestellte Weiche fuhr der von
der Rangierlok aus gesehen dritte Wagen einer aus vier Wagen gebildeten geschobenen
Rangierabteilung plötzlich zweigleisig. Ca 75 m hinter der Weiche blieb die Rabt schließlich
stehen. Dazu einige Bilder, die ich auf dem Weg zu meinem Dienst auf die Schnelle machen
konnte. Bei zwei Aufnahmen habe ich es mir erlaubt, die Gesichter von einigen Personen
unkenntlich zu machen.


















Wenig später vom Bahnsteig 10/11 West sah das Ganze dann so aus:


Bevor von den Nummernfetischisten wieder Fragen über die betroffenen Fahrzeuge kommen,
hier die betroffenen Wagen:
50 80 31-34 098-9 , 50 80 84-35 027-9 (dieser stand quer), und 50 80 21-33 235-0.

Zum Schluß noch ein paar nette Begegnungen während der Schicht:
In Himmelstadt kam mir die EBW-Cargo V 300.10 (232.446) mit einem österreichischen Bauzug
entgegen.


Die seit kurzem wieder betriebsfähige V 100 1200 der DGEG Würzburg ist gegenwärtig im Auftrag der
EBW Cargo mit der Hafenbedienung beschäftigt. Ein Schnappschuß ins Gegenlicht zeigt sie mit einem
(langen) Kesselwagenzug.


Zum Schluß noch eine Aufnahme vom Abend in Treuchtlingen, wo der Diagnose-VT mit aufgebügelten
Stromabnehmer Meßfahrten durchführte.


___________________________________________________________________________________________

Gruß aus Würzburg
Der Oberlausitzer Granitschädel
kmw
SACHSEN sind ÜBERALL zuhause!!!

Antworten:

Nette Bilder! Wie hoch schätzt ihr die Reperatur?

von JonasH - am 21.04.2009 14:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.