Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
JonasH, Christof Schröfl, Drehscheibenwärter, claus-juergen schulze

Sonnentage im April (m12B)

Startbeitrag von Christof Schröfl am 22.04.2009 10:46

Hallo allerseits,

der Winter ist vorbei, der Frühling ist da! Dank Sommerzeit bieten auch die späten Nachmittags- und frühen Abendstunden wieder reichlich Gelegenheit für Tageslichtaufnahmen. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass ich nicht immer kurzfristig zum Bilderarchivieren und –nachbearbeiten gekommen bin und dass sich folglich der Foreneintrag ein wenig verzögert (hat). Aber jetzt ist es soweit, anbei meine fotografischen Eindrücke der letzten Wochen.

Am 07. April habe ich mir mal den RE 963 vorgenommen, und siehe da, fast wie bestellt stand der EuroSprinter nicht auf seinem Stammplatz, sondern ein Bruder der ÖBB-2016:




Ein paar Tage früher habe ich kurz vor Sonnenuntergang diesen Mühldorfer Nahverkehrszug auf Chip gebannt. Auch wenn das derzeit stinknormaler Alltag ist, nach dem (fast) kein Hahn kräht, denke ich, dass derartige Szenen mal aufgenommen gehören… ich erinnere nur mal an die ganz gewöhnlichen Alltagsszenen der 1970er Jahre, die uns Claus-Jürgen Schulze dankenswerterweise so zahlreich und in hervorragender Qualität zeigt.




Diese 218 hat mir als Kind Ostermünchens wieder ins Bewusstsein gerufen, dass ich meinen Bildbestand an dieser Baureihe mal etwas aufstocken könnte. Gedacht, getan, den freigenommenen Gründonnerstag genutzt… tja, und jetzt seid Ihr dran: Wo war ich? Ich glaube, die beiden Bilder sind nicht schwer zu lokalisieren:







Vielleicht hat mich ja der eine oder andere Tf erspäht :-) ?? Hierbei eine Frage, die mich schon länger umtreibt: "Fahrt Ihr eigentlich lieber auf der 218 oder im Steuerwagen?" Ich meine hiermit: "Bevorzugt Ihr das ganzheitliche Erlebnis Diesellok, oder doch eher den vermutlich angenehmeren Arbeitsplatz im Steuerwagen?"


Nicht genug hiermit, am Karsamstag war ich gleich nochmal auf 218-Pirsch. Auch dieser Ort dürfte leicht herauszufinden sein, denke ich:




Nicht weit von meinem Punkt entfernt hatte Claus-Jürgen Schulze schon einige Jahre zuvor gestanden, als noch P8, T18, 232 001 und 221er im Blockabstand daherkamen. Ach, wie schön wäre das gewesen, die „doppelte V160“ anstelle des 218er-Tandems zu erleben! Aber man kann das Rad der Zeit nicht zurückdrehen, und wie besagt ein Sprichwort? Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.

Naja, so ganz ohne Nostalgie muss man ja heutzutage auch nicht darben. Beispielsweise fällt mir hierzu ein, was eine illustre Runde im vergangenen Jahr just in diesen Apriltagen getrieben hat. Wer dabei war, erinnert sich sicherlich noch immer mit Freuden an diese gelungene Veranstaltung. Nochmals ein Dankeschön an alle Mitwirkenden für diesen unvergesslichen Tag!




Auch im April 2009 war wieder ein historisches Dieselschmankerl in Oberbayern geboten, diesmal in Form des 798ers der PEF. Über diese Fahrt ist ja schon hinreichend diskutiert worden. Hier nun mein Bildbeitrag, sorry dass ich mich nicht an die schon existierienden Diskussionsketten angeschlossen habe, aber hier in meinem fortlaufenden Aprilbilderbogen passt es halt nur allzu gut herein, wie ich finde.
Angefangen am Hp Pfronten-Weißbach, gerade nicht in Sonne, und auch sonst unspekatulär. Mein nächster Fotopunkt ist bereits von „Uwe aus Stuttgart“ gezeigt worden; bei dieser Gelegenheit nochmals herzliche Grüße ins Schwabenland! Um nicht den Schienenbus zu doppeln, hier mein Versuch des 628er-Tandems. Es war übrigens RB 5515, hiermit nochmal DANKE für die Forenbeiträge hinsichtlich Zweimotorigkeitsgebot.




Den spontanen Fotohalt der PEF’ler an der Materialseilbahn nahe Vils habe ich (leider) verpasst, nicht aber das Motiv an der Lechbrücke. Aufgrund von Nichtsonnenschein und großflächiger Baustelle im Vordergrund habe ich mich für die s/w-Version entschieden. Nicht, dass ich mir diesen Vergleich anmaßen möchte, aber irgendwie könnte das doch auch ein Bild von Gottfried Turnwald aus den 1950ern sein… oder?




Nach Stand(ard)aufnahmen in Reutte folgte noch das Abschlussbild nahe Bad Kreckelmoos. Danach ließ ich den Schienenbus von dannen ziehen – und möchte mich hier an dieser Stelle nochmals bei allen bedanken, die ihre Aufnahmen hier schon gezeigt haben!




Bei diesem Motiv kommen mir zwei Erinnerungen in den Sinn.
Erstens die Demonstrationsfahrt mit dem Vorserien-VT 95 vom 19. Juli 1950, von der so traumhafte Bilder veröffentlicht sind. Das dürfte doch wohl hinlänglich bekannt sein, nicht wahr?
Zweitens erinnerte mich die Szenerie: Streckenführung, altertümliche Infrastruktur (Oberbau, Fahrleitung, Fahrzeug) an diese meine Aufnahme vom August 2007 aus dem fernen Japan. Zugegeben, die Stimmung (Sonnenstand, Jahreszeit) stimmt nicht ganz, aber irgendwie habe ich mich gerne daran zurückerinnert.




Der Sonntag war eisenbahn-fotofrei, aber der Montag bot mir kurzfristig die 1116 007. Mein Fotoversuch am Heimeranplatz gelang nur mäßig, da ein BOB-Infernale in Parallelfahrt doch mehr stört als erfreut. Dennoch ein herzlicher Gruß an die Fotokollegen!
Ich ließ mich nicht entmutigen und bin noch zum „Laufsteg“ beim Patentamt, und siehe da, war doch gar nicht so schlecht. Hierzu die betriebliche Berichterstattung: EC 64 schiebt als komplette Garnitur in die VGS, der Taurus setzt ab und schleicht solo in den Holzkirchner Bahnhof. Dort wird gewartet, bis die Folgeleistung (Zug 485) zu übernehmen ist. Vom Zurücksetzen in den Holzkirchner Bahnhof stammt dieses Bild. Ja, schön, Licht achsig, und nicht ganz satt, aber ich denke, man muss sich mit dem zufrieden geben, was einem geboten wird.



By the way: der kurz zuvor ankommende IC 84 geht als "vollwertiger Lr" nach Pasing West, bespannt mit einer 101 am Berichtstag.


Puh, ganz schön lang, nicht wahr? Bin sehr gespannt, wer bis hierher durchgehalten hat. Für diese Unentwegten bleibt mir zum Schluss noch der CNL 419 am Karsamstag, 11. April, auf der Großhesseloher Brücke:




Bleiben mir noch ein paar grübelnde Gedanken:

Was ist eigentlich los, hier im Forum seit einigen Tagen??? Dass der Umgangston mitunter alles andere als angenehm ist... Zugegeben, mea culpa, mag ich mich auch mal vergriffen haben (she. Nachfrage auf die Nachfrage hinsichtlich der Ankündigung der Schom-Fplo), und ich gelobe Besserung. Aber das, was ich gerade in Bezug auf "mein Heimatmotiv" (Kirchturm Ostermünchen, Griechenland-Taurus) gelesen habe, stimmt mich sehr traurig! Ich verstehe es einfach nicht, wie bei den Freizeitaktivitäten solche "Entgleisungen" möglich sind. Und noch dazu im Anblick eines Gotteshauses! Und das Ganze noch kurz nach Ostern! Also wirklich...


Auf ein gedeihliches Miteinander hofft

Euer

Christof Schröfl

Antworten:

Danke!

Zunächst danke, dass Du diese Bilder mit den dazugehörigen Gedanken eingestellt hast. Besonders danke für Deine Bemerkungen am Schluß! Ich finde es gut, wenn wir alle zusammenstehen und diesen entsetzlichen Umgangston wie im erwähnten Beitrag nicht einreißen lassen. Ich bitte die Moderatoren ggf. auch korrigierend einzugreifen.

Viele Grüße
Claus

von claus-juergen schulze - am 22.04.2009 11:24
Die Bilder sind in der Nähe von Türkenfeld und Aubing gemacht.(Mein Revier ;-) )
Tolle Bilder,dickes fettes Lob!
Gruß

von JonasH - am 22.04.2009 11:40

Zum gesuchten Kirchturm

Servus Christof,

deine Aufnahme ist bei Kottgeisering entstanden. Der Ort liegt an der KBS 970 zwischen Grafrath und Türkenfeld. In Türkenfeld steht auch der gesuchte Kirchturm. :-)

Und das Bild mit den 218ern ist kurz hinter Aubing Ri. Puchheim entstanden.

Feine Bilder übrigens.


Grüsse

Der Drehscheibenwärter

von Drehscheibenwärter - am 22.04.2009 11:43

Re: Zum gesuchten Kirchturm

Hallo jonashdf, hallo Drehscheibenwärter,

klasse :-) die Standortbestimmungen passen vollauf :-) Herzlichen Glückwunsch zur Lösung der Rätsel :-)

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 22.04.2009 12:07
Was ist der Preis :-D ;-)
PS.Nicht ernst nehmen

von JonasH - am 22.04.2009 12:09

Re: Zum gesuchten Kirchturm

Danke, danke, war ja ein Kinderspiel.

Freue mich immer, wenn Fotos aus dieser "Ecke" gezeigt werden :-)

Grüsse

von Drehscheibenwärter - am 22.04.2009 12:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.