Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
razor300, 98 1024, Robert Brütting

es röhrt.

Startbeitrag von razor300 am 02.05.2009 23:17

Im Wald ein Hirsch - er röhrt,
er schallt gefährlich laut,
der Hase guckt verstört,
sich schnell einen Hörschutz baut.

Ein zartes Reh den Ruf vernimmt,
hüpft freudig durchs Geäst,
ach, lass uns machen jetzt ein Kind,
es ihm signalisieren lässt.

Der Hirsch – er steigert sich im Ton,
weiß nicht wie ihm geschieht,
verdreht die Augen langsam schon,
als er dies lieblich Weibchen sieht.

Er will zu ihr und das ganz ganz schnell,
der Weg ist ziemlich krumm,
es ist nicht mehr lange hell,
sich zu verlaufen wäre dumm.

Die Lichtung naht - er atmet auf,
doch plötzlich – ein Geschrei,
der Gute hatte sich im Lauf
verheddert durchs Geweih.

Gefangen zwischen Bäumen,
guckt er bedröppelt drein,
vom Sex kann er nur träumen,
er fühlt sich nur noch klein.

Und die Moral von der Geschicht:

Auch ein Geweih – so groß und kräftig,
ist hinderlich - manchmal recht heftig!



(auf Höhe Wagen 2/3 übrigens der mal wieder leuchtende Zwerg - 10 Minuten später bei 103 245 wars wieder dunkel. Heute ASig Gleis 4 mit ähnlichem Wackelkontakt...)
MTL, 30/04/09

Antworten:

Es ist ein nicht auszurottender Volksglaube ...

... dass der Hirsch der Mann vom Reh ist. Das ist aber nicht so:

Hirsch -> Hirschkuh,
Rehbock -> Reh.

RoB,
der trotzdem schmunzeln musste. ;-)



von Robert Brütting - am 03.05.2009 05:26

Re: Es ist ein nicht auszurottender Volksglaube ...

Zitat

Es ist ein nicht auszurottender Volksglaube ...


..... daß ein Schotterzwerg oder ein ASig mal so einfach einen Wackelkontakt haben kann ;-)

von 98 1024 - am 03.05.2009 10:48

Städter....

Zitat
Robert Brütting
... dass der Hirsch der Mann vom Reh ist. Das ist aber nicht so:

Naaaaja.
Zitat

Rehbock -> Reh.


ums genau zu nehmen...
Rehbock -> Ricke ;-)
Hirsch ist der Oberbegriff, also ist auch ein Reh ein Hirsch, aber nicht zwingend ein Hirschbock. Ein Reh ist aber natürlich kein Damhirsch, auch als Damwild bekannt, was sehr oft verwechselt wird.
...ausserdem reimt sich das mit Hirschkuh nicht.
In diesem Zusammenhang sei einmal der Waldgasthof Geländer im Großraum Eichstätt empfohlen, bei dem es nicht nur sehr gute Wildgerichte sondern auch Schweine ohne Grippe gibt. Vor dem Essen kann man sich in einem großem Naturgehege im angrenzenden Wald den Appetit auf Wild verderben, was die Sache auch für Familien mit Kinder Schmackhaft macht.

Gestern habe ich übrigens ihre Frau in Augsburg getroffen. Sie hat eine Badehose gekauft :D


von razor300 - am 03.05.2009 12:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.