Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
218473, JonasH, Blockstelle Ratholz, km63.8, razor300

Ein Bildbericht von letzter Woche-Teil 1 (m. 18 B)

Startbeitrag von 218473 am 05.05.2009 19:17

Hallo Leute,
so ich bin wieder zurück. Nach einer spannenden Urlaubswoche hat mich der Alltag wieder. Es war sehr interessant und vor allem schön sonnig und warm (bis auf gestern). Aber auch die Eisenbahn kam nicht zu kurz. Und so fang ich einfach mal an.


27.04.09:
Die Anreise erfolgte mit RE 3382 bis Augsburg, dann mit IC 2266 nach Stuttgart und mit ICE 770 und IC 79659 über Frankfurt gings nach Dresden. Naja ein weinig umständlich aber interessant.


Bei der Hinfahrt hatte ich sogar ein wenig Glück, dass der Sonderzug der Bundesregierung in Frankfurt Station machte. Hier 110 325.


Die 110 329 hing am anderen Ende auch dran.


Ein Blick aus meinem Hotel auf ausfahrenden EC 177 nach Wien Südbf.




Eigentlich wollte ich anschliessend nurnochmal los, ein wenig Verpflegung besorgen für die nächsten Tage, als eine unbekannte 185 mit dem neuen hölländische Hochgeschwindigkeitzug (von Ansaldo Breda hergestellt) aus Bad Schanda kommend gen Dresden-Neustadt fuhr.


28.04.09:


Der Ersatzverkehr machts möglich, die Wiedergeburt des Tages-D-Zuges. Auch wenn ein Nahverkehrssteuerwagen dran ist. Der D 79701 in Dresden.


371 201 (ex-DB 180 001) der CD mit EC 173 "Vindobona".


143 360 des Bh Cottbus war frisch lackiert unterwegs.


Nochmals einer der D-Züge. Hier 79711.


Auch das hier ist planmässig. 115 448 brachte den EN 477 "Metropol" Berlin- Budapest.
Leider kommen die ehemaligen 110er nur nachts nach Dresden.


29.04.09:


Kaum mit IC 2076 "Sylter Strand" in Berlin angekommen gabs gleich die erste bunte Lok.
101 047 "Feuerwehr" kam mit IC 148 aus Angermünde.


189 034 war mit EC 341 "Wawel" auch unterwegs.


186 135 war mit EC 47 "BWE" ebenfalls zu Gast am Hbf.


Kurz vor es zurück nach Dresden ging kam noch 101 032 mit IC 140 nach Schiphol eingefahren.


In Leipzig gabs dann am Rückweg noch den X 80004 mit 146 520 zu sehen.


Der Zug fuhr als X 80005 zurück nach Berlin. Hier noch der Steuerwagen.


In Dresden zurück wartete dann 371 005 auf den EN 477.


Der EN wurde da von 115 261 geracht.


So das war der erste Teilder Rest folgt.
Feedback ist wie immer auch erwünscht.
Gruss Stefan








Antworten:

Re: Ein Bildbericht von letzter Woche-Teil 2 (m. 18 B)

So weiterer gehts.

01.05.09:
Am ersten Mai stand dann ein Besuch der Parkeisenbahn in Dresden und der Besuch des Bw Glauchau an.


Zunächst die Akkulok.


Der zweite Zug war dann dampfbespannt. Lok "Moritz" bei der Ausfahrt Bf Zoo


In Glauchau hatte die IG 58 3047 einen Tag der offenen Tür organisiert. An dem auch 103 224 teil nahm.


Auch die neue 189 800 nahm daran Teil.


Neu und alt einträchtig nebeneinandner.


Daneben waren auch noch die 58 3047 und 50 849 vertreten.




Weitere Teilnehmer der Fahrzeugausstellung.


Ein kleiner Überblick über die Loks an der Drehscheibe.


Die 35 1097 stand unter Dampf und machte Pendelfahrten für Kinder.


Die PBSV 17 (ex. V180 331) stand ein wenig versteckt auf dem Gelände.


02.05.09:


heute gings mit EC 171 nach Prag. Dort traf ich am Bahnhof Praha-Holesovice auf
1216 234 welche den EC 76 aus Wien gebracht hat.


Im Hbf (hl.n.) stand dann die 363 076 mit R nach Smichov.


Dort traf ich dann auch auf EU 07-511 der PKP-InterCity.


151 001 mit R Richtung Smichov (d. h. in Richtung Tunnel).


681 001 als SC 505 nach Ostrava hl.n. Seit der Umbau am Hbf beendet wurde fahren die Pendolinos ab Hbf.


363 083 hatte den R/RE 352 "Jan Hus" am Haken.


Hier die bunte Garnitur bei der Ausfahrt Praha hl.n. nach Nürnberg Hbf.

So das war der 2. Teil der dritte folgt aber sogleich.
Gruss Stefan











von 218473 - am 05.05.2009 19:43
Zitat
218473
Hallo Leute,
Eigentlich wollte ich anschliessend nurnochmal los, ein wenig Verpflegung besorgen für die nächsten Tage, als eine unbekannte 185 mit dem "Ansaldo Breda" (der neue hölländische Hochgeschwindigkeitzug) aus Bad Schanda kommend gen Dresden-Neustadt fuhr.


Wobei "Ansaldo Breda" nicht der Zug, sondern der Hersteller von selbigem ist - hast du a bisserl missverständlich formuliert.

Zukunfts-Express mit Altbaulok - tolle Sache das.

von razor300 - am 05.05.2009 20:18

Re: Ein Bildbericht von letzter Woche-Teil 3 (m. 18 B)

So weiter gehts in Prag.


Die 451 machen sich so langsam aber sicher doch rarer im Vorortverkehr von Prag, denn seit dem letzten besuch gingen vermehrt Leistungen auf dei neuen 471 "CityElefant" über. Aber noch trift man auf die alten Fahrzeuge. Bei 451 081 hatte ich Glück dass er noch nicht so von Graffiti versaut wurde auch wenn er schon Spurn davon hat. Leider.


151 004 "macht Pause".


Auf Bahnsteig 1a stand 810 568 bereitgestellt.


363 002 bei der Ankunft mit R aus Decin hl.n.


362 121 für die Post werdend steht neben 363 002. Da fehlt jetzt nur noch eine grün-gelbe Maschine.


Wie 749 146 lassen sich nur noch wenige Dieselloks im Hbf blicken.


Mein zug bei der Rückfahrt. Der D 60456 / EN 456 / CNL 458 /D 61458.
371 002 zug den aus 13 Wagen bestehenden Zug.
Die ersten beiden Wagen der CD fahren als D 60456 nach Berlin.
Die folgenden 4 Wagen als CNL/EN 456 "Phönix" nach Amsterdam.
Dann folgen 4 Wagen als CNL 458 "Canopus" nach Zürich und
die letzten drei Bimz als D 61458 nach Erfurt.


Zurück in Dresden übernahm dann zu meiner Überraschung die 101 144 "Hertha
BSC Berlin" den Zugteil CNL 458 / D 61458.


03.05.09:


Am Sonntag war dann die 181 204 am IC 1854 das Fotoobjekt des Tages.


04.05.09:


143 217 in Dresden Hbf mit RB nach Elsterwerda-Biehla


Der 50 80 36-33 028-2 ein DABbuzfa 760 neben 371 015 die den EC 177 übernahm welcher von...


...101 053 aus Berlin Hbf gebracht wurde.


106 006 der ITL kam mit einem Kesselzug Ri. Dresden-Neustadt.


Neben den Ersatzzügen kommt einmal am Tag ein ICE-Zugpaar nach Dresden.
Hier ICE 1554 kurz vor der Rückfahrt nach Wiesbaden (411 068).


Zwei verschiedene Steuerwagen in Dresden. Der Línke ist ein DABpbzfa 762, der rechte ist ein DABbuzfa 760.


Zwei 642er auf dem Weg in die Abstellung.


371 003 der CD kalt abgestellt im Ostkopf des Hbf.


Den Abschluss bildet dieser 642 161 welcher abgestellt wurde und auf neue Leistungen wartet.

Die Bilder der schwazen 182.5 im ICE-Erstzverkehr und von 111 027 von heute spar ich mir die kennt ja eh jeder ;-) :D

So das wars für heute ich hoffe das ein oer andere Bild gefällt euch. Feedback ist natürlich gerne erwünscht.
Gruss Stefan














von 218473 - am 05.05.2009 20:26

Eine schöne Rundfahrt hast Du gemacht :-)

Ich hoffe doch, das Du in Prag mal über die Karlsbrücke und in Dresden über die Agustusbrücke gelaufen bist ;-). Eine super Sicht auf Dresden hat man ja vom Biergarten der Yenidze (Eisenbahnsicht!) sowie vom Turm der Frauenkirche. Die Wüste vor Deinem Dresdner Hotelzimmer hat sich übrigens in den letzten 20 Jahren nicht verändert.

Erstaunlich ist die polnische Lok in Prag, kommt die dort planmäßig hin? Vom Stromsystem her ist es ja kein Problem. Für mehr Diesel hättest Du auch den zweiten großen Prager Bahnhof besuchen müssen, den Masarykovo nádra¸í. Von dort fährt jede halbe Stunde was nach Kladno.

Grüße, Lutz

von km63.8 - am 06.05.2009 08:32

Re: Eine schöne Rundfahrt hast Du gemacht :-)

Ja, sehr interessante Bilder, v.a. der Jan Hus!
Weiter so....


von Blockstelle Ratholz - am 06.05.2009 09:49

zur PKP in Prag

Danke, Lutz. Die Lok kommt anscheinend planmässig hin (zumindest soweitich einen der Tf der CD verstanden habe). Ob sie aber jetzt mit einem EC oder einer anderen Leistung kommt weissmich auch nicht.
Gruss Stefan

von 218473 - am 06.05.2009 12:34
@Lutz, da kommen Heimatgefühle hoch :D

von JonasH - am 06.05.2009 14:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.