Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
218473, Blockstelle Ratholz, KBS 955

Besuch im Inntal (Kufstein und Jenbach; m 15B)

Startbeitrag von 218473 am 23.05.2009 22:05

Nachdem das Wetter heute so super war zogs mich ins Oberland, nach einem Besuch des Walchensee- Kraftwerks gings weiter über Bad Tölz, Schliersee und Bayrischzell übers Landl nach Kufstein und zurück durchs Inntal und am Achensee vorbei nach Lenggries bei diesel-fan vorbei zu schauen. Einen Gruss an dich hier, Andreas. Danach gings wieder über Uffing zurück.
Und wie es so istkam die Eisenbahn auch heute nicht zu kurz.


Den Anfang machte hier der OEC 564 "Universität Salzburg" bespannt von 1116 213.


Dnach gib ich zur 110 223 in Kufstein an Gleis 13 am Prellbock.


110 316 war der garnitur an Gleis 11 vorgespannt.


Der Gegenzug aus Bregenz nach Wien Westbf (OEC 559) war überaschenderweise mit dem Kyoto bespannt. Lok sah richtig sauber aus.


Kaum in Wörgl angekommen kam auch schon 1x16 010 mit Güterzug von Richtung Saalfelden.




ES 64 U2 017 mit ihrer Samstag-Leistung EC 83 zum Brenner in Wörgl.


4024 079 als R 5875 nach Saalfelden.


anschliessend gings weiter nach Jenbach um vielleicht entweder eine Dampflok der Achensee- oder Zillertalbahn zu erwischen. Aber Pustekuchen. Immerhin gibts vom Kristallwagen ein Bild im historischen Zugverband. Ich wartete dann noch auf den Triebwagen Zug 158 aus Mayrhofen.


In der Erwartung auf einen Triebwagen, kam um 17.35 auch was. Aber was kam lies mich baff werden. Ein Wendezug geschoben von D15. Beim Blick auf das Fabrickschild sah ich dass beide Wagen erst letzes Jahr gebaut wurden.


Die D 15 von Gmeiner in Moosbach 2007 gebaut.


Blick in den Steuerwagen richtung Führerstand.


Blick auf den Übergang wie in alten Zeiten. Offen ausgeführt.


Ein Urgestein der Zillertalbahn ist D8 vor der Werkstatt.


Hier der Speisewagen des EC 161 "Vorarlberg". Ist ist der 73 81 88-95 007-0. Hättet ihr Ihn erkannt ein ehemaliger WRmz 137 der DB von der ÖBB damals gekauft.

So ich hoffe die Bilder gefallen. Ich möchtet mir bitte die "Neigetechnik" auf dem ein oder andren Bild verzeihen.
Gruss Stefan












Antworten:

Ergänzung bzw. was zu den Zillertalbahnwagen

Servus Stefan,

Vielen Dank für den Gruß . Habe da noch was zu ergänzen:
Der abgebildete OEC 559 ist in Wirklichkeit der ÖBB-EC 569 von Bregenz nach Wien Westbahnhof an 20.24 Uhr. Ist dann in Kufstein um 16.14 Uhr gewesen.

Die Innenaufnahmen von den neuen Zillertalbahnwagen sind sehr interessant. Leider haben die nichts dazugelernt und bei den Neubauwagen keine Toilette eingebaut. Wäre doch sicher in der heutigen Zeit kein Problem, auch in der Schmalspur ein WC einzubauen. Geht ja schließlich beim 4090 der Mariazellerbahn auch !
Die Sitze sind a la 4024 - Talent !

Soviel von mir.

Gruß und bis demnächst vom
diesel-fan Andreas

von KBS 955 - am 24.05.2009 08:12
Sehr interessante Bilder v.a. der Brenner EC!
Kann man das Walchensee-KRaftwerk eigentlich besuchen? Ist es loneswert? Wäre dankbar um ein Feedback:)
Grüsse back aus good old germany
Der Maddin

von Blockstelle Ratholz - am 24.05.2009 08:21
Ein besuch lohn sich, du hast ein Informationszentrum von E-ON Wasserkeaft und du kannst einen Blick ins maschinenhaus werfen wo du die 8 Turbinen siehst.
Also ich war breits zum 2. mal da und ist immer wider interesant. Es ist set 1984 Industriedenkmal.
Gruss Stefan

PS: Andreas du hast recht war ein Tipfehler von mir. Ist der OEC 569

von 218473 - am 24.05.2009 08:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.