Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christof Schröfl, Marc_Voß, diesel-lok-woife, 218473, Stefan von Lossow

Trauernachricht: 217 014 ist z-gestellt worden

Startbeitrag von 218473 am 04.06.2009 09:42

Hier ein Link szu DSO:
[www.drehscheibe-foren.de]
RIP
Gruss Stefan

Edit: Überschrift Scheinbar entfernt.

Antworten:

nicht nur scheinbar

definitiv zA.
Steht in Mühldorf im "Schrottgleis".

Ich zitiere den Ilztalbahner aus einem Beitrag aus dem 218er-Forum:
Zitat

217 014 hat es sich unter den "z"-Loks in MMF schon recht gemütlich gemacht...


Mal sehen, was weiter mit ihr geschieht.

Gruß, Stefan

von Stefan von Lossow - am 04.06.2009 09:45
Oh, schade, ist echt schade um das Schmuckstück. Wir alle sind betrübt ob dieses herben Verlusts für die Fotocommunity.

Aber Hand auf's Herz: das Leben wird weitergehen. Auch das Fotografenleben.

Und noch ein paar Gedanken möchte ich loswerden:

- Ist die letzte ozeanblau-beige 111 auch so intensiv betrauert worden?
... ich kann mich nicht daran erinnern.

- Ist der letzte 401, der mit der originalen rot-rosa-Doppelbauchbinde unterwegs war, auch so intensiv betrauert worden?
... ich kann mich nicht daran erinnern.

- Wie die letzte TEE-färbige 113 aus dem Plandienst ausschied, wie war es da? (Das war die 113 265 im Herbst 2003, nicht wahr?)
... da war das Internet noch nicht so übermächtig aktiv, nicht wahr?


Insofern möchte ich in den Raum stellen: die Welt wird nicht untergehen. Die Löwenzahnwiesen werden weiterhin blühen. Und die Kühe auf der Weide stehen. Und die Stechmücken die Fotografen piesacken.


Viele Grüße,

Christof Schröfl



edit: Ein paar Rechtschreibfehler ausgemerzt.

von Christof Schröfl - am 04.06.2009 10:30

Re: div. Anmerkungen + Bonusbild

Zitat
Christof Schröfl
- Ist die letzte ozeanblau-beige 111 auch so intensiv betrauert worden?
... ich kann mich nicht daran erinnern.


Doch, das war die Vampir-Lok.
Einige hätten sich gewünscht, daß die Folie noch in München entfernt worden wäre.
Auch die extra eingelegte Fahrt zum Brenner u.z. war ein Zuckerl seitens der Bahn. Danke dafür.
Edit : Das der Mehdornsche Umlackierungswahn so schnell umgesetzt würde, damit hat zudem niemand gerechnet. Das war auch wohl einmalig.

Zitat
Christof Schröfl
- Wie die letzte TEE-färbige 113 aus dem Plandienst ausschied, wie war es da? (Das war die 113 265 im Herbst 2003, nicht wahr?)


Es war, meine ich, die 113 311. Allerdings schon auf Pseudo-Museumslok getrimmt.
Da hat DB Regio zumindest noch ein paar nette Einsätze organisiert (Weihnachtszüge, wenn ich mich recht erinnere)

Klar, man rennt immer dem hinterher, was rar wird, weil man sich zuvor auf anderes konzentriert hat. Und wer drückt bitte heute bei einer 111er ab ?
Nun, wenn sie neu lackiert ist, fällt es ein bischen leichter.

Wie ich anderswo unlängst schon schrieb,
wer heute einen neuen, sauberen 440er in schöner Umgebung fotografiert, z.B. als Rahmenprogramm zu den 103 bespannten Ersatz-ICs, ärgert sich in einigen Jahren nicht.
Und wenn ich morgen Bilder von reinrassigen blau-beigen Zügen mit 111er davor im Hifo zeige, jubelt alles. Aber damals hat das niemandem gefallen. Eine blaue 110er sollte schon davor gewesen sein. Ja ja...

Mit 217 014 + 140 423 + 181 211 ist jetzt in kürzester Zeit das Farbkonzept von der Bildfläche verschwunden. (letzte könnten aber ggf. nochmal repariert werden, sofern Bedarf).

Ach ja, hier noch ein "Standardbild" aus dem Jahr 1986 :

Hinter Schliersee, heute fahren dort die BOBs.
Edit2: Logisch, daß ich damals wegen den roten 218er da unten war. Aber anscheinend habe ich tatsächlich auch bei den balu-beigen abgedrückt.

Gruß,

Marc



von Marc_Voß - am 04.06.2009 11:17

Re: div. Anmerkungen + Bonusbild

@ Marc Voss:

Oh, ja, pardon, hast Recht mit der 113 311. Die war im Dezember 2003 noch aktiv, als die "Nichtmuseums-113er" im TEE-Lack (265 und 266) schon abgestellt waren. Danke!

Die Vampir-111: Gewiss, das war ein famoser Einzelgänger, der auch oft schön extravagant genutzt wurde. Die letzte ozeanblau-beige 111er ist doch verschwunden, während die Vampir-111 ihr Sonderaussehen hatte, nicht wahr? War diese letzte reguläre Betriebs-111er in Ozeanblau-beige nicht irgendeine der "hohen Nummern"? Ich denke irgendwie an die 217 oder die 227... aber im Grau der Erinnerung verblasst doch so Manches...

Schönes Bild aus Schliersee übrigens! Ich war da nie und habe nicht einmal den Alltag dokumentiert :-(


Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 04.06.2009 11:57

Re: div. Anmerkungen + Bonusbild

Die Vampirlok war unter der Folie blau-beige, demzufolge die letzte, wenn auch äußerlich nicht erkennbar.

Es ist zudem so, daß eine der hohen 111er (227 oder so) als Quasi-Museumslok in der ursprünglichen Farbgebung vorgesehen war.
Aber man darf ja auch mal seine Meinung ändern.

Gruß,

Marc

von Marc_Voß - am 04.06.2009 12:45

Re: div. Anmerkungen + Bonusbild

Hallo Marc,

hm... da tun sich ja Untergrundinformationen auf, die mir bislang verborgen waren ;-)
Danke für die Aufklärung :-)

Ja, richtig, die 111 227 hätte Museumslok werden sollen. Daher hat sie ja auch recht lange noch die ozeanblauen Bundesbahnkekse gehabt und hat erst sehr spät (wann eigentlich genau?) den DB-AG-Magerkeks bekommen.

Das Ganze ändert aber leider alles nix an der Tatsache, dass die 217 014 nicht mehr aktiv ist :-(


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 04.06.2009 12:54

werde mal ältere Bilder einstellen / morgen 1020-Meldekette?

Hallo zusammen,
werde mal in meinen Dia-Kästen nach älteren Aufnahmen der Lok suchen und einstellen.
Falls morgen nicht zu grau und Zeit für Fotos, gibt es Meldekette wegen der MWB-1020 ab Donauwörth?
Der Zug weicht ja oft von den Fahrzeiten ab.

Gruß
Wolfgang

von diesel-lok-woife - am 04.06.2009 13:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.