Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChristianMUC, Oliver Haug, Christof Schröfl

Personenzüge für extrareguläre Zwecke, bei Regen und Sonne (m9B)

Startbeitrag von Christof Schröfl am 08.06.2009 10:48

Hallo allerseits,

wer kennt das nicht? Super Zugankündigung, jedoch Dauerregen, Gewitterschauer oder sonstige fotografenunfreundliches Wetter. Was tun?
Zu Hause bleiben, sich denken „das bringt ja eh nix“. Üblicherweise endet sowas letztlich doch im Frust, so nach dem Motto „hm, probieren hätt ja schon können“. Denn gewiss war doch irgendwer fotografisch aktiv und zeigt das Ergebnis… welches dann doch nicht so mies ist, wie wegen der Witterungsunbilden zu befürchten gewesen wäre.
Oder, man rückt eben doch aus und denkt sich „bei Sonne kann ja jeder“.

Ich für mich habe festgestellt, dass letztere Herangehensweise meistens doch die befriedigendere ist. Insbesondere, wenn es sich um wirklich nicht alltägliche Betriebssituationen handelt oder um geradezu einmalige Aktionen.

Gewiss, extravagante Züge bei schönem Sonnenlicht zu fotografieren macht natürlich am meisten Freude. So geschehen am vorletzten Montag: nach Feierabend spontan an den bekannten Fotopunkt zwischen Feldmoching und Oberschleißheim – und was kommt daher? Kurz vor 19 Uhr? Richtig! Der montags (und donnerstags?) eingesetzte PbZ. Welche Freude!


Edit: Bild weg.


Absolute Highlights hierin waren wohl diese beiden Prachtexemplare:

Edit: Bild weg.

Edit: Bild weg.

Bitte, kann mir jemand die Zugnummer mitteilen? Danke im Voraus!

Paar Minuten später kam noch diese nicht alltägliche Alex-Kombination daher:

Edit: Bild weg.


Ein herzlicher Gruß ergeht hiermit auch noch an den Fotokollegen H., der mich kurz zuvor bedauerlicherweise verlassen hatte.

Nun, das waren zwei Glückstreffer bei schönem Wetter. Anders verhielt es sich am Samstag, 6. Juni 2009: Überführung von Teilen des Blue Star Trains von Augsburg nach Holzkirchen. Ganz großes DANKESCHÖN an die Melder!!! Sowohl an die persönlichen, als auch an die Ankündigungen im Forum!
Ohne Umschweife, auf guad Boarisch: gschütt hats wia Sau. Bei so am Weeda jagt ma koan Hund voa de Dia. Aber bitteschön, ich glaube, ich muss meine Aufnahmen nicht verstecken und kann sie durchaus zeigen:

Edit: Bild weg.

Edit: Bild weg.

Herzliche Grüße an den so freundlich grüßenden Tf, der mich wohl auf der Brücke als Fotograf erkennen konnte!


Dass diese Witterungsunbilden keine Erfindungen der jüngsten Zeit sind, mögen Rückblicke auf die Juni 2008 und 2006 zeigen. Damals habe ich an zwei vielbeachteten und sehr gelungenen Fotofahrten teilgenommen: 18. Juni 2006 Freilassing – Berchtesgaden mit 194 158 und im letzten Jahr Werdenfelser Land mit 118 047.

Die Berchtesgadenfahrt war zwar an einem traumhaften Sonnentag, aber die Fahrzeugausstellung am Vortag im Bahnhofsbereich Freilassing war doch von intensiven Regengüssen begleitet. Diese Gegenüberstellung möchte ich jedoch in meinem Archiv nicht missen:

Edit: Bild weg.


Tja, und wer erinnert sich noch an das Wochenende, das genau jetzt vor einem Jahr war? Trotz gemischten Wetters doch ein schönes Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Hier mein Abschiedsbild vom Sonntagabend, charakteristischerweise natürlich ohne Sonnenschein:

Edit: Bild weg.


Bin mal gespannt, was uns der Juni 2010 für besondere Züge anbieten wird…


Ach ja, hinsichtlich PbZ fällt mir noch was ein, was ich hier anbringen möchte:

Irgendwie habe ich mich an meine Japanreise erinnert, denn da konnte ich in Sapporo auch mal eine PbZ-ähnliche Überführung aufnehmen. Dort verkehrt täglich auf die Minute pünktlich ein Dienstzug vom Hauptdepot zur Hauptwerkstätte (ähnlich wie seinerzeit vom Bw München 1 ins AW Freimann). Bespannt mit einer Standard-Streckendiesellok der Reihe DD 51, werden reparaturbedürftige Einzelwagen aus Triebzug-Einheiten überführt. Wenn Details zur japanischen (Trieb-)Zugbildung gewünscht werden, bitte melden.

Edit: Bild weg.



Viele Grüße,

Christof Schröfl

Antworten:

Servus,
jau der Pbz ist eine schöne Abwechslung im DB-Einerlei.In Stuttgart HBF wird rangiert, eine V 60 zieht die Wagen und ggf auch die Loks raus und schiebt alles wieder rein.Bei Bedarf werden Wagen an oder abgehängt, es ist Mo, Do und Sa ( von Ffm kommend)zwischen 9.30 und 10.30 zu beobachten, auf gleis 1, bzw 1a.Die Rückfahrt ( von Minga)ist leider oft weit vor Plan, Di, Fr und Sa kommt er, manchmal schon um 17.45 in Stuttgart an. Somit sind auf der KBS 750 an sa zwei PbZ zu sehen, im raum zwischen Ulm und Augsburg dürtfen sie sich fast begegnen.
Und, manchmal ist der PbZ auch Lok allein unterwegs, gähhnnnn.Zugnummern findest du unter der "Kastenzehnervorschau" in DSO, Fahrzeiten PBZ.

von Oliver Haug - am 09.06.2009 07:46
Servus,

der PbZ heißt PbZ-D 1986 und fährt von München-Pasing Bbf nach Leipzig Hbf (über Regensburg - Nürnberg - Saalfeld)

von ChristianMUC - am 09.06.2009 08:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.