Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Felix

Radlzug-Verwirrung in München

Startbeitrag von Felix am 11.06.2009 11:28

Hallo,

im Folgenden eine Geschichte, die mir von einer Bekannten zugetragen wurde:

Geplante Fahrtroute war München Hbf - Kaufering. Los gehen sollte es um 7.51 Uhr mit dem RE 32672. Auf dem Zugzielanzeiger stand passend dazu "Memmingen". Auf dem Zug selbst stand jedoch "Lindau" angeschrieben. Also wurde ob der Verwirrung ein Zub konsultiert. Seine Antwort: Auf dem Zug könne viel stehen. Was zähle, sei die Anzeige am Bahnsteigdach.

Gut, alles klar - also in den vermeintlichen Zug nach Memmingen eingestiegen. Doch um 7.51 Uhr bewegte sich nichts. Erst um 8.03 Uhr. "Und dann fuhren wir mit einem Affenzahn durch Kaufering durch."

Des Rätsels Lösung: In dem Gleis waren zwei Züge abgestellt: Vorne der RE nach Memmingen und dahinter der Radlzug nach Lindau, welcher -als einziger Regionalzug- in Kaufering durchbrettert. Normalerweise sollte der aber in der Haupthalle abfahren. Sprich: Kurzfristige Gleisänderung.

Das Problem, dass die Leute in den falschen Zug einsteigen, komme aber -man halte sich fest- praktisch jedes Wochenende vor, soll die Zugbegleiterin gesagt haben! Und im Zug selbst muss der Teufel los gewesen sein - nicht nur wegen Fahrgästen, die nach Kaufering wollten, sondern auch wegen Passagieren, die nun eine Stunde zu spät zum Flughafen Memmingen kamen.

Lautsprecherdurchsagen? - negativ.
Zusatzinfos in der Zugzielanzeige? - negativ.
Ansage im Zug? - negativ.

Ich kann den Ärger sehr gut nachvollziehen. Da haben wohl alle Beteiligten geschlafen. So etwas darf eigentlich nicht vorkommen - vor allem nicht regelmäßig.

Gruß
Felix (der aber nur wiedergeben kann, was ihm erzählt wurde)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.