Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
KBS 955

Verstärkter Einsatz der BR 612 zwischen München und dem Allgäu seit 14.6.09 !

Startbeitrag von KBS 955 am 20.06.2009 18:25

Servus,

Mir ist heute bei einem Besuch in München Hbf aufgefallen, daß seit Planwechsel 14.6.09 verstärkt die BR 612 des Bw Kempten Leistungen nach/von München auf der Allgäustrecke KBS 970 übernommen hat.
So sah ich heute 2 Garnituren 612 als RE 95960/32659 nach Lindau/Oberstdorf, ab 16.19 Uhr, sowie wiederum 2 VT 612 als RE 91222 nach Buchloe, ab 18.51 Uhr München.
Bei der Fahrplanstudie erscheinen weitere Züge, die München - Lindau/Oberstdorf fahren, alle vereint bis Immenstadt und daher VT 612. Teilweise nur an bestimmten Verkehrstagen.

Für die Wagen und 218er Freunde : Es fuhr der RE 91218 , München ab 16.51 Uhr mit Lok + Wagen + Lok + Wagen. Hierbei war die erste Lok eine 218.4, die "eingewickelte" Lok die 218 260 ! Jeweils 4 Wagen, die letzte Garnitur abgesperrt. War ein ziemliches Gerenne im Starnberger Flügelbahnhof, sind sogar einige Reisende zurückgeblieben !
Es waren auf jeder Lok ein Tf drauf, und sogar 2 KIN's dabei !
Denke mal, das war heute außerplanmäßig oder vielleicht nur an Samstagen.

Auf jeden Fall hat sich im Wagen- und Fahrzeugeinsatz einiges geändert bei den Zügen, die München - Buchloe - ( Kempten/Lindau/Oberstdorf/Füssen) fahren. Die Leistungen nach Memmingen sind anscheinend gleich geblieben, ebenso Lindau - Hergatz - Memmingen - Augsburg !

So viel als 1. Bericht mit den heute gesammelten Eindrücken.

Mfg
diesel-fan Andreas

P.S. Bei 2 Zügen des ALX aus Lindau/Oberstdorf waren heute jeweils 3 Wagen ab Lindau mit dabei zu den anderen 3 Wagen ! Ab Lindau mit Bnd bzw. Bomdz verstärkt.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.