Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
zugindianer, razor300, KBS974, Robert Brütting, marrota, km63.8, KBS 955

Das letzte Einauge steuert auf MH zu..(mB)

Startbeitrag von zugindianer am 24.06.2009 15:46

um 20.08 Uhr trifft es in München Hbf ein.

DZ 2661
Würzburg Hbf 17:16 7
München-Pasing 19:58 20:01
München Hbf 20:08

Verkehrstage: nicht täglich, 24. Jun

heute morgen kurz vor 7 Uhr:



Gruß Stefan

Antworten:

Ungewöhlicher Laufweg heute morgen

Ist vom Hbf über die VS und die Eilgüterbahn nach Laim Rbf gefahren. Ist äußerst selten dort besetzte Reisezüge zu sehen.

Gruß, Lutz

von km63.8 - am 24.06.2009 16:02

Re: Ungewöhlicher Laufweg heute morgen

Aha, interessant - hier noch einmal am Katastrophen-Haltepunkt..DZ 2660



von zugindianer - am 24.06.2009 16:22

"Katastrophen-Haltepunkt" ???

Servus Zugindianer,

Wieso "Katastrophenhaltepunkt" ? Es handelt sich um Gersthofen, das kann ich sogar als nicht oft fahrender von Augsburg Ri. Donauwörth feststellen.
Wie kommst Du auf diese Bezeichnung ?
Möglichkeit 1: Bahnsteig in "saumäßigem" Zustand bzw. nicht behindertengerecht
Möglichkeit 2: EG seit Jahren verkommen, unbewohnt, keiner kümmert sich drum, optisch
einfach ein Schandfleck
Möglichkeit 3: Ist dort mal ein größerer Unfall passiert in der letzten Zeit ?

Bitte mal um Aufklärung durch die "ortsansässigen" User , bzw. diejenigen, die viel zum Fotografieren rum kommen !

Danke
Mfg
diesel-fan

von KBS 955 - am 24.06.2009 17:33

Re: Ungewöhlicher Laufweg heute morgen

der d-zug wurde sogar als anschluss im RE nach münchen angesagt. ich dachte ich hör nicht recht. was ist der grund für diesen zug? hab ich nicht kapiert sorry :-) fährt nur heute, warum?

von marrota - am 24.06.2009 19:15

Re: "Katastrophen-Haltepunkt" ???

Nein, da gab es mW keine Katastrophe. Aber so präsentiert sich keine Stadt mit gut 18000 Einwohner. Andere Gemeinden/Städte kaufen ihr altes Bahnhofsgebäude auf und sorgen wieder für ein entsprechendes Erscheinungsbild. So aber nicht in Gersthofen..!

Nun wieder zum Thema, hab Gersthofen nun gemieden und suchte Augsburg- Oberhausen für die Rückfahrt auf.



Gruß

von zugindianer - am 24.06.2009 19:27

Re: Ungewöhlicher Laufweg heute morgen

Das war ein Privat-Partyzug der BTE der nur heute verkehrte (MH-NWH-MH). Nachdem der Sonderzugdienstleister gut mit der DB zusammenarbeitet, tauchen auch die Sonderzüge stets im RIS auf, somit wird auch der Anschluß angekündigt.

von zugindianer - am 24.06.2009 19:31

Re: "Katastrophen-Haltepunkt" ???

Na, jedenfalls ist es in G'scherthofen ein Bahnhof und kein Haltepunkt. ;-)

RoB

von Robert Brütting - am 24.06.2009 19:50

Haltepunkt vs Bahnhof

ja, da sind auch Weichen und somit wohl als Bf einzustufen. Wenn kein Fdl vor Ort ist, dann sehe ich es als Haltepunkt an.

Nach der obigen Definition ist in Deutschland eine Zugangsstelle zum Zug ohne Weiche kein Bahnhof, sondern ein Haltepunkt auf freier Strecke zwischen zwei Bahnhöfen oder als Streckenendpunkt mit nur einem Stumpfgleis. Der Unterschied zwischen einem Bahnhof und einem Haltepunkt ist für Fahrgäste u. A. im Fall einer punktuellen Streckensperrung bedeutsam – normalerweise wird dann der Verkehr auf der Schiene bis zu den nächstgelegenen Bahnhöfen aufrechterhalten. Bahnhöfe und Haltepunkte gehören zu den Bahnanlagen.

Dem deutschen Haltepunkt entspricht die österreichische Haltestelle. In Deutschland wiederum ist eine Haltestelle ein Haltepunkt, der mit einer Abzweigstelle oder einer Anschlussstelle zusammenfällt.

Ebenso, wie Bahnsteige nicht unbedingt eines Bahnhofs bedürfen (die oben genannten Haltepunkte auf der freien Strecke), gibt es andererseits Bahnhöfe, die keinen Reisendenzugang (Bahnsteige und Empfangsgebäude) haben. Neben Güterbahnhöfen gibt es dabei Bahnhöfe, die ausschließlich eisenbahnbetrieblichen Funktionen dienen, insbesondere der Zugbildung und Auflösung von Zügen, der Zugkreuzung und dem Überholen von Zügen. Dient ein solcher Bahnhof auf Grund der Fahrplanlage vornehmlich einer dieser Funktionen, spricht man auch von einem Betriebsbahnhof, speziell Rangierbahnhof oder Überholbahnhof
.

von zugindianer - am 24.06.2009 21:40

ihr zwei nun wieder...

Zitat
zugindianer
ja, da sind auch Weichen und somit wohl als Bf einzustufen. Wenn kein Fdl vor Ort ist, dann sehe ich es als Haltepunkt an.


ha!


Der Zug fuhr doch aber sowieso nur durch, es war also maximal ein Nichthaltpunkt (=! Haltepunkt), was aber nicht ausschließt dass es ein Bahnhof ist.



von razor300 - am 24.06.2009 22:58

Re: Ungewöhlicher Laufweg wieder am 4.7.

Der Zug verkehrt wieder am 4.Juli mit gleichem Laufweg (also auch über MLR) und identischen Fahrzeiten, ob da aber dann auch die gleiche Lok dranhängt weiß ich nicht..... .

Grüsse von der kbs974

von KBS974 - am 26.06.2009 11:58

Re: Ungewöhlicher Laufweg wieder am 4.7.

also am 04.07. ist er nicht noch einmal gefahren, fährt morgen !

von zugindianer - am 06.07.2009 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.