Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan von Lossow, KBS 955, Felix, Tobias Bückle, Super Chief, 218473, razor300, 218 418, JonasH, 628 102-6, norbert

Donnerstag, SPZ 719 001 Ammersee- und Außerfernbahn

Startbeitrag von Stefan von Lossow am 24.06.2009 17:25

Morgen verkehrt:

NbZ 93739 Mering - Weilheim

Mering 9.55
Geltendorf 10.15 / 46
Utting 10.58 / 11.17
Weilheim 11.40

NbZ 93740 Weilheim - Kempten

Weilheim 12.20
Utting 12.37 / 47
Geltendorf 12.58 / 13.09
Kaufbeuren 13.39 / 47
Kempten 14.15

NbZ 93741 Kempten - Pfronten

Kempten 14.25
Durach 14.32 / 47
Oy-Mittelberg 15.08 / 15
Pfronten--Steinach 15.37

NbZ 93742 Pfronten - Kempten

Pfronten-Steinach 16.20
Oy-Mittelberg 16.41 / 47
Durach 17.09 / 24
Kempten 17.30

Viel Erfolg, Stefan

Antworten:

8 Bilder von der Außerfernbahn...

man dankt für die Vorab-Info :)


Jodelbad


Oberzollhaus


3* Haslach-City






3* Pfronten-Steinach





Hinfahrt wurde exakt eingehalten, bei der Rückfahrt wurde schon in MPFD die Kreuzung mit RB 5531 erwartet.

Gruß, Julian

von 628 102-6 - am 25.06.2009 17:03

@ Julian

Servus Julian,

Vielen Dank wiederum für die schönen Fotos in der herrlichen Allgäuer Landschaft.Gut sieht man auch das umgebaute bzw. erneuerte Gleisstück.
Hoffentlich hat der Doktor nichts neues gefunden, Sommerferien sind ja bald, da könnte man die Mängel ja beseitigen !!!

Gruß
diesel-fan Andreas


P.S. Hast Du meine E-Mail bekommen ?

von KBS 955 - am 25.06.2009 19:34

Buchloe, 9:41 Uhr: DBNetz 719 001 durch in Richtung Kaufering (owT).

.

von norbert - am 26.06.2009 07:46
Hallo,
die Bilder sind nett, aber bei manchen hab ich das Gefühl, dass sie verwackelt sind. Bei euch auch?Bsp: 1,3,5 Oder sollten das nur Sichtungsbilder sein?

von JonasH - am 26.06.2009 12:27
Ich glaube nicht, dass die verwackelt sind. Die Unschärfe im linken Drittel halte ich eher für Resultate eines Fehlers am Objektiv. Der Rest ist nämlich scharf abgebildet.

von Felix - am 26.06.2009 12:57

Begriff Sichtungsbild

Liebe Leute,

was in den letzten Monaten in diversen Eisenbahnforen und leider auch bei uns aus dem Begriff des Sichtungsbildes geworden ist, stimmt mich traurig.
Muß man alles, was Müll ist, immer als Sichtungsbild titulieren? Ist Schrottfoto automatisch Sichtungsbild? Muß man diese Bilder dann machen, oder gar zeigen? (da ist jetzt nicht Julian gemeint)
Für mich ist auch ein Sichtungsbild ein technisch gutes Foto. Scharf, Farben stimmen, Zug ist passend drauf. Eben ohne Topmotiv bzw. nur der Zug als das Motiv.

Gruß, Stefan


von Stefan von Lossow - am 26.06.2009 13:09

Re: Begriff Sichtungsbild Hier eines vom 12.06 in München Hbf

Hier nun ein schon etwas älteres Sichtungsbild vom 12.06.Dies ist der letzte Einstztag des IC 73908 München-Nürnberg.Eben verläßt 110 350 den Hauptbahnhof.


von 218 418 - am 26.06.2009 13:24

Meine Meinung zum Thema + @ 218 418

Servus,

Das Bild gefällt mir auf jeden Fall. Man sieht einige Kennzeichen des Münchner Hbf, so z.B. das Stellwerk inmitten der Gleise. Ob es nun nur ein Sichtungsbild ist oder nicht, ist mir persönlich egal. Da ich eh keine Digi-Cam o.ä. besitze, kann ich keine Bilder einstellen. Ich für meinen Teil mache in Euren Augen sicher auch nur Sichtungsbilder, draufhalten und abdrücken ohne vorher lang den Fotostandort genauestens anzuschauen bzw. u.U. aufzuräumen, Zweige/Äste abzuschneiden u.s.w. !

Dies nur als bescheidene Meinung von mir. Deshalb erfreue ich mich immer an den Fotos von anderen Usern hier im Forum.

Gruß
diesel-fan


P.S. @ 218 418: Warst Du zufällig am Planwechsel-Sonntag gegen Mittag auf der Füssener Strecke dienstlich unterwegs mit einem Wendezug, also am 14.6.2009 ?

von KBS 955 - am 26.06.2009 16:06

Nein

Zitat
Stefan von Lossow
Für mich ist auch ein Sichtungsbild ein technisch gutes Foto. Scharf, Farben stimmen, Zug ist passend drauf. Eben ohne Topmotiv bzw. nur der Zug als das Motiv.


Nach deiner Definition besteht 7/8 des Razorlandes nur aus Sichtungsbild-Motiven, und dagegen lege ich schärfsten Protest ein.
Ein Sichtungsbild ist vielmehr "draufgebratzt ohne Rücksicht auf Verluste", egal was am Ende rauskommt.

von razor300 - am 26.06.2009 16:25

Re: Meine Meinung zum Thema + @ 218 418

Weil es gerade angesprochen wird: Ist das wirklich ein Stellwerk gewesen? Oder doch "nur" die Bü?

Danke und Grüße
Tobias

von Tobias Bückle - am 26.06.2009 18:38

Widerspruch

Hallo Andreas,

Zitat

Ein Sichtungsbild ist vielmehr "draufgebratzt ohne Rücksicht auf Verluste", egal was am Ende rauskommt.


da widerspreche ich Dir entschieden und schließe mich Stefans Meinung an. Der Begriff Sichtungsbild ist kein Synonym für Ausschuss.

Ich schließe mich Deiner Meinung an, dass wohl 90 Prozent der Eisenbahnfotos sogenannte Sichtungsbilder sind. Wenn man in erster Linie daran interessiert ist, Eisenbahnfahrzeug bzw. Züge zu fotografieren, sind der Kreativität gewisse Grenzen gesetzt. Man kann diese nur dort aufnehmen, wo Schienen verlegt sind. Wenn man Glück hat, bietet das Umfeld noch ansprechende Motive.

Über die Unzahl von mieserablen Bildern im Internet bin ich nicht erstaunt. Vergleichbaren Ausschuss habe ich früher auch in großer Zahl als Dia zum Kauf angeboten bekommen. Heute überschwemmt man damit das Internet.

Viele Grüße

Peter



von Super Chief - am 26.06.2009 22:28

Mein Senf mit Beispielbild

Ich denke jeder hat eine andere meinung von Sichtungsbilder. Jeder meint seien Bilder sind gut, auch wenn es nicht jedem gefällt.


Ich würde sowas als Sichtungsbild bezeichnen, ein anderer sagt es ist Müll wieder anderen gefällt die 218 464 mit RB 32957 in Hergatz.

Also ich denke es ist Ansichtssache.
Gruss Stefan

von 218473 - am 26.06.2009 23:46

Re: Widerspruch

Zitat
Super Chief
Der Begriff Sichtungsbild ist kein Synonym für Ausschuss.


Jonas drückt es in seinem Beitrag aber schon so aus! Er fragt, ob die seiner Meinung nach verwackelten Bilder denn "nur Sichtungsbilder" sein sollten - was ihm offensichtlich als Rechtfertigung für Mängel am Bild genügen würde.

Zitat
Super Chief
Man kann diese nur dort aufnehmen, wo Schienen verlegt sind. Wenn man Glück hat, bietet das Umfeld noch ansprechende Motive.


Dem muss nun ich widersprechen. Freilich kann man Züge nur dort aufnehmen, wo Schienen verlegt sind. Aber es ist keine Frage des Glücks, ob man fotografisch/motivlich daraus etwas macht (worin auch immer dieses "etwas" besteht). Meines Erachtens lässt sich -wenn man sich nur bemüht!- in den allermeisten Fällen selbst bei widrigsten Wetterbedingungen (nur als Beispiel) besseres herausholen als man oft zu sehen bekommt. Die Aufnahme von Lutz vom "Majestic Imperator" bei strömendem Regen in Huglfing spricht doch für sich! Aber da wären wir wieder bei der Frage "was will ich mit meinen Fotos erreichen?".
Ich glaube, worüber wir gerade diskutieren, ist keine Frage der Begriffsdefinition "Sichtungsbild", sondern eine Frage dessen, wie viel Mühe sich ein Fotograf beim Aufnehmen gibt und wieviel Aufwand er für einzelne Fotos betreibt.

Gruß!
Felix

von Felix - am 27.06.2009 09:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.