Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gast, Enno002, bahnarchiv.net

? Abwarten von Anschlüssen in Innsbruck Hbf

Startbeitrag von Gast am 17.07.2009 16:19

Welche zentrale Stelle der ÖBB entscheidet im Verspätungsfall das Abwarten von Anschlüssen für Züge in Innsbruck Hbf bzw. wen informiert der Zub per Handy wenn es z.B. Anschlussreisende aus Mittenwald in Richtung Tiroler Unterinntal. Italien etc. gibt?
Ist hierfür die Zugleitung Innsbruck (neu BFZ?) zuständig oder wird dies von einer anderen Stelle aus entschieden?

Bedanke mich für Eure Antworten.

Antworten:

Zub an BFZ. Unter Anderem spielt auch die Länge der Verspätung eine Rolle bzw. weitere Folge-Anschlüsse.
Unterinntal: verkehrt halbstündlich die S-Bahn, sicherlich kein Abwarten. Ähnlich Brenner und Oberland.

von bahnarchiv.net - am 17.07.2009 16:38
Danke
In diesem Falle hat die BFZ Innsbruck schon "was zu sagen", da ich nämlich irgendwo aufgeschnappt habe, dass z.B. Anschlüsse für ganz A nur von Wien aus entschieden werden und die regionalen Verkehrsleitungen hierfür kein Mitspracherecht haben oder gilt dass nur für den Fernverkehr?

Dass Ri. Unterinntal und Brenner jede Menge S-Bahnen verkehren und hier im Normalfall kein Abwarten erfolgt ist mir schon klar, war ein blödes Beispiel... Richtung Arlberg wäre passender.


von Gast - am 17.07.2009 16:51

Hallo,

also das Abwarten der Züge in Innsbruck entscheidet schon bis zu einem
Gewissen Grad die Bfz in Innsbruck aber bei größeren Verspätungen geht
alles über Wien.

Gruß Enno

von Enno002 - am 18.07.2009 09:17
Danke Enno für die ausführliche Information

Ist dir vielleicht der "gewisse Grad" in Minutenangaben bekannt, in der die Trennung zwischen Entscheidung in Innsbruck und Wien liegt?

Informiert der Zub bei "verspäteten Anschlussfahrgästen"per Handy immer generell nur die BFZ Innsbruck oder ist den Zub der "gewisse Grad" bekannt und diese telefonieren dann gleich mit Wien oder übernimmt die BFZ dann die Rücksprache mit Wien, sofern die Entscheidung nicht mehr in Ihren Händen liegt?
Danke

von Gast - am 18.07.2009 19:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.