Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan von Lossow, KBS 955, 218473, mAx, JonasH

5 ICE-Zugpaare ab Dezember - m. Presselink

Startbeitrag von Stefan von Lossow am 28.07.2009 07:30

siehe Meldung aus dem Merkur:

Tutzing und Oberau werden ICE-Halte, 2 der 5 Zugpaare bis Innsbruck.

Klick hier!

Gruß, Stefan

Antworten:

vage Vorhersagen hierzu

Ich wage mich einmal mit vorsichtigen Baureihen-Prognosen an dieses Thema:

Die beiden Berliner Zugpaare werden ICE-T der Baureihe 411 sein und die Durchläufer nach Innsbruck bilden
Südwärts Fr + Sa, nordwärts Sa + So
Vorgesehene Haltebahnhöfe: Tutzing, Oberau, Garmisch, Seefeld (nur an diesen ist die Bahnsteighöhe ICE-tauglich!)

Lübeck - Garmisch - Hamburg bleibt ein 401er

Nürnberg - Garmisch -- Bremen tippe ich auf den 402er

Das Zugpaar von / nach dem Ruhrgebiet weiterhin 403er.

Gruß, Stefan

von Stefan von Lossow - am 31.07.2009 12:10

Re: vage Vorhersagen hierzu

Ich fänds sinnvoller wenn die ICE´s in Murnau und in Weilheim hielten, müsste man halt die Bahnsteige etwas eröhen...

von JonasH - am 31.07.2009 12:56

Re: vage Vorhersagen hierzu

Was ist mit Mittenwald? Wird da nicht gehalten zum Personalwechsel der Zub's. Bekommt Fernverkehr da Streckenkunde oer wird mit Lotsen gefahren? Was denkt ihr?

von mAx - am 31.07.2009 17:56

Re: vage Vorhersagen hierzu

Möglich wäre es aber auch, dass die ÖBB personale bis garmisch fahren. Manche Tfs haben ja bereits Streckenkunde (Stichwort Güterzüge ins Ausserfern). Wenn es genug Tf gibt müsste man sie nur noch auf dem ICE schulen.
Abders sihets wohl bei den Zub aus, aber auch hier könnte ich mir denken dass man in garmisch oder Seefeld wechseln kann. Wozu also Mittenwald. Es kommt wohl darauf an was billiger ist. ÖBB Pesonal bis Garmisch oder DB personal bis Seefeld. Aber warten wir es mal ab was passiert.

Interessant wirds allemal wenn 4 von 5 ICE-Baureihen ins Wedenfels fahren würden.
Gruss Stefan


von 218473 - am 31.07.2009 18:08

Zum Personaleinsatz

Servus,

Denke mal, daß die Tf- Leistungen der Fernverkehr München erbringt. Baureihenkenntnis ist schon mal kein Problem, da ja in München alle ICE Arten gefahren werden. Ein Problem ist nur der Abschnitt Garmisch - Mittenwald - Innsbruck, besonders der österreichische Abschnitt. Da es sich hier um eine Steilstrecke handelt, wird eine besondere Ausbildung (Streckenkenntnis) noch erforderlich sein. Ist aber in einigen Tagen auch erledigt.Und der Bf Innsbruck ist den Fernverkehlern aus München ja schon länger bekannt durch die Brennerleistungen.

Bei den Testfahrten vor gut 2 Wochen war auf jeden Fall die ÖBB und DB "im Führerstand" mit dabei.

Und bei den Zub's tippe ich auch auf Münchner Personal grenzüberschreitend.
Gruß
diesel-fan

von KBS 955 - am 01.08.2009 15:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.