Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christof Schröfl, KBS 955, ChristianMUC, helmut.reese, Ivo Dommer

o.T.: Salzkammergut Kurswagenzug (m2B)

Startbeitrag von Christof Schröfl am 04.08.2009 11:05

Hallo allerseits,

eine Kurzreise in die Steiermark über's Wochenende hat mir am Freitag zwei Aufnahmen ermöglicht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Die Salzkammergutstrecke von Attnang-Puchheim nach Stainach-Irdning dürfte ja wohl hinlänglich bekannt sein, nicht wahr? Daher möchte ich gar keine Worte verlieren über Historie, Fahrleitung, Fahrzeugeinsatz, sondern möchte nur meine beiden Bilder kommentieren.

Zur Mittagszeit läuft ein Kurswagenzug aus Wien nach Stainach-Irdning, der früher mal als "Erzherzog Johann" vermarktet wurde und nun aber namenlos ist. Aufnahmeort: Lauffen, südlich von Bad Ischl. Gewiss, bei Sonnenschein wäre das Motiv noch netter, der Sonnenstand hätte hervorragend gepasst.




Zugmaschine war 1044 056. Hierzu eine Frage in die Runde: Ist deren Bauchbinde achatgrau (RAL 7038) anstelle wie sonst üblich lichtgrau? Irgendwie hat sich in meinem Hinterkopf festgesetzt, dass diese 056 eine der ersten Valousek-1044.0 war und dass die seinerzeit noch das etwas dunklere Achatgrau bekommen hat. Von 054 und 057 weiß ich ziemlich sicher das Achatgrau, ebenso eine Gruppe der "niedrigen 200-er". Aber die 056 auch?

EDIT: Im DSO Alpenlandforum habe ich die Bestätigung bekommen: Ja, die 1044 056 hat eine achatgraue Bauchbinde. end-of-EDIT

Die Rückleistung habe ich wenig südlich von Kainisch abgepasst. Glücklicherweise kam doch noch die Sonne hinter den Wolken hervor. Hier nun erkennt man den Grauton der Bauchbinde besser.
Der erste Wagen? Ein Leihwagen der DB NachtZug / CityNightLine an die ÖBB, das ist ein Bomdz 236.8 welcher einen sonst üblichen BDmsz ersetzt.




Gewiss kein "A-Motiv" sondern eher ein "B-Motiv", quasi "Allerweltsmotiv im Bergland". Intensivere Fotostellensuche war jedoch aufgrund der Reisebegleitumstände nicht wirklich möglich. Und ich kann ja wieder mal dorthin aufbrechen :-) und dann gründlicher suchen :-) Dann werde ich mich wohl auch um einen "Sammler" kümmern, den ich jetzt sausen gelassen habe.


Viele Grüße,

Christof Schröfl

Antworten:

Was heißt hier B-Motiv? Ich find beide Stellen verdammt schön.

Sind die denn mit vertretbaren Gehzeiten mit dem Zug zu erreichen?

Gruß: Ivo

von Ivo Dommer - am 04.08.2009 11:27
Hallo Ivo,

Lauffen hat selber keine Bahnstation. Am besten nimmst Du vom Bhf. Bad Ischl aus den Linienbus, der dürfte etwa 10 Minuten Zeit brauchen. Den Punkt bei Kainisch erreichst Du zu Fuß eh fast besser als mitm Auto. Einfach vom Bhf. Kainisch aus auf der Westseite der Bahn den bahnparallelen Wanderweg nutzen, und nach etwa 10 Minuten bist Du an jener Stelle.

B-Motiv habe ich geschrieben, weil ich weiß, dass "unsere wohlbekannten alten Haudegen" ein wahres Arsenal an erheblich attraktiveren Motiven "im Kasten haben" als mein zweites Bild. Beispielsweise "Obersee", "Einfahrt Bad Goisern" (welche derzeit völlig zugewuchert ist), "Tauplitz", "Dachsteinblick", "Grimmingblick", "Pürgg", oder aber nördlich von Bad Ischl "Traunsee rauf und runter", um nur ein paar zu nennen.


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 04.08.2009 12:01
Servus,

der Bomdz/Bimdz ist planmäßig eingereit, da auf der Westbahn die nur 160 km/h schnellen BDmsz nicht gern gesehen sind. Dazu kommt an Sonntagen noch ein Bp (Schlierenwagen), der ab Attnang an der Spitze mitläuft (wird mit der Zuglok dort beigestellt).

von ChristianMUC - am 04.08.2009 15:25
Servus Christian und alle anderen ÖBB-Wageninteressierte !

Das mit dem Bp (Schlieren) ist mir nicht bekannt. Dieser lief nur zwischen Attnang Puchheim und Stainach Irdning, aber nicht in dem REX 3416/3427.
Die Verstärkung am Sonntag erfolgt schon beim REX 3416, denn da werden 1 Bmz + 1 Bmpz bereits in Attnang mit der Zuglok draufgestellt. Die Fuhre, also 6 Wagen, geht als REX 3427 bis Attnang-Puchheim, wo der Zug dann nochmals mit 3 Wagen verstärkt wird. Jetzt läuft er als IC 649 nach Wien Westbahnhof.
Der Wagen mit Fahrradabteil ist lt. ZPA ein Bimdz, kann natürlich aber auch ein Bomdz sein. Fallweise wurde von der ÖBB auch ein Bmz gestellt, dann natürlich das große Problem mit den Fahrrädern.

Habe noch was gefunden zwecks den Schlierenwagen: Der freitägliche Verstärkungszug R 3403 Bad Ischl - Attnang-P. ist ein 3-teiliger Wendezug geworden. Wird als Lp zugeführt. Bis Dezember 08 war hier eine Schlierengarnitur aus 3 Bp unterwegs. Die Salzkammerstrecke ist seitdem "Schlierenwagenfrei", außer diesen Winter die Sonder- Zusatzzüge bzw. 1 Zugpaar, das mit 4 Schlieren + Barwagen gefahren wurde.

Hoffe, ich habe etwas Licht in die Sache gebracht.

Gruß vom
diesel-fan Andreas
(den natürlich Wagenumläufe auch interessieren)

von KBS 955 - am 04.08.2009 18:52
Servus Andreas,

jetz bin ich grad etwas verwirrt...
Letztes Jahr kam in Attnang sicher noch ein Bp50 dazu, also eine Schliere. Ein Blick in den aktuellen Zugbildeplan für OÖ bestätigt aber deine These, dass man hier jetzt an Sonntagen 2 Fernverkehrswagen zustellt. Naja, ich werde dann am Sonntag mal schauen und hier berichten.

von ChristianMUC - am 04.08.2009 20:07
Ei-ei-ei... da geht's ja rund! Eine Wonne, was da an "verborgenem Wissen" alles an's Tageslicht kommt :-) Danke an die Diskussionsteilnehmer!

@ ChristianMUC, über den BDmsz (160 km/h): Wenn diese Wagen nicht gern gesehen sind, heißt das im Umkehrschluss etwa folgendes: "Die ÖBB haben keine eigenen zu 100% passenden Wagen? Die einen sind zu langsam (160 km/h), ADbmpsz sind alle gebunden, Vollgepäckwagen überdimensioniert oder auch zu langsam,..."
Hm... ist da vielleicht ein Hauch von Fuhrpark-Fehlplanung zu erkennen? Ich meine, dass in's Salzkammergut ein beständiges Gepäck-(Radl-)Aufkommen anfällt, dürfte ja seit längerem bekannt sein und eine entsprechende Fahrzeugplanung möglich machen. Auch den ÖBB sollte es doch möglich sein, "Standard-Bmz" zu Bmdz umzugestalten, wie es in Dtl. ja schon vielfach geschehen ist: IR Bimdz, IC Bpmbdzf, IC und NachtZug Bomdz, CNL BDcm (!), und selbst Arriva gestaltet jüngst ehemalige Avmz 111 zu Multifunktionswagen ABd um.

@ Andreas: Da mag noch einer sagen, moderne Bahn ist langweilig und eintönig und eh bloß alles Einheitsbrei :-) Deine Schilderungen verleiten geradezu, sich mal der entsprechenden Modellzugbildung anzunehmen!
Schlieren Bp, ÖBB aktuelle Fernverkehrswagen, deutsche Leihwagen, ein Traum für die Heimanlage!


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 05.08.2009 11:47

@ Christoph Schröfl

Servus Christoph,

Jawoll - genaue Vorgaben für eine Nachbildung auf der Modellbahnheimanlage ! Blos muß man dann genügend Platz haben und eine interessante, abwechslungsreiche Streckenführung. Denn meist ist mehr als ein großes Oval mit 2 Bahnhöfen bei den meisten Modellbahninteressierten kaum wegen Platzmangels zu machen. Sei denn, man nimmt Spur N ! Das gefällt mir wiederum nicht. Bleibt wohl nur für HO eine ADW-Anlage (An der Wand entlang), dafür muß das Zimmer aber groß genug sein.
Leider legen viele Großanlagen/ Schauanlagen bei Ausstellungen auf vorbildgerechten Zugverkehr kaum Wert, und fahren "Kraut und Rüben" umher oder nur Dampfzeit bzw. bis Epoche III ! Meist gibt es da untereinander in den Vereinen auch Probleme.

Jetzt aber noch was anderes: Warum kommst Du denn nicht mal zum DSO Stammtisch nach München, ist am Freitag, 14.8.2009 wieder am bekannten Platz ? Bin so gut es geht auch ab und zu da !

Gruß
Andreas, der diesel-fan

von KBS 955 - am 05.08.2009 16:15

Re: @ Christoph Schröfl

Hallo Andreas,

tja, der 14. ist der Vorabend meiner Hochzeit :-)
Sorry, dass ich da nicht zum DSO-Stammtisch komme...

Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 06.08.2009 09:17

Re: @ Christoph Schröfl

Servus Christoph,

Na dann alles Gute für die Zeit zu Zweit ! Hoffentlich kannst Du dann noch Deinem Hobby nachgehen, nicht daß Du an die kurze Leine kommst !

Viele Grüße vom
Junggesellen diesel-fan

von KBS 955 - am 06.08.2009 16:31

Re: @ Christoph Schröfl

Na - alles eine Frage der Erziehung!

Aber Christoph hat das schon im Griff, gell! ;-)

Gruß
Helmut

von helmut.reese - am 06.08.2009 20:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.