Lokwechsel in Mittenwald (Januar 1991, 11 B)

Startbeitrag von doku-des-alltags am 07.10.2009 18:35

Hallo zusammen,

der 4. Januar 1991 war ein schöner Wintertag mit strahlendem Sonnenschein. Ich war in Mittenwald und dabei sind folgende Bilder zustande gekommen:

Die Strecke Garmisch – Mittenwald wurde am 1. Juli 1912 eröffnet, zunächst noch ohne Fahrdraht. Am 28. Oktober war von österreichischer Seite die Weiterführung nach Innsbruck fertiggestellt, welche von Anfang an elektrisch betrieben wurde. (15.000 Volt, 15 Hz).
Die extra für diesen Betrieb entwickelten Elloks der Reihe 1060 beförderten die Züge von Innsbruck nach Mittenwald. Anschluß nach Garmisch boten zunächst noch Dampfzüge. Die Fertigstellung der Fahrleitung bis Garmisch verzögerte sich noch mehr als ein halbes Jahr, ebenso die Auslieferung der bayerischen Elloks der Gattung EP3/5, so daß schließlich ab 25. April 1913 die Strecke Garmisch – Innsbruck durchgehend elektrisch befahrbar war.




1.) Um 10.50 ist 111 217 mit dem E 3685 angekommen, Abfahrt in München war um 9.00. Auf Gleis 3 steht abfahrtbereit der IC 128 "Karwendel" von Seefeld i. T. nach Dortmund. Zwischen Seefeld und Mittenwald ist der Zug nicht als Intercity eingestuft, sondern als Eilzug E 1728.




2.) Die 111 wird abgekuppelt und fährt auf ein Nebengleis. Der Zug fährt um 10.57 verkürzt weiter nach Innsbruck als E 685 wo er um 11.48 ankommen wird. Inzwischen wird das Gepäckabteil des ehemaligen Hasenkasten-Steuerwagen be- und entladen.




3.) Die Weiterfahrt nach Innsbruck erledigt die ÖBB-Lok 1042 605, die sich hier vor den Zug setzt. Die Lichtsignale stehen seit 1975, als ein Sp Dr L30-Stellwerk das mechanische. Inzwischen ist auch das Spurplanstellwerk Geschichte, der Bahnhof Mittenwald wird seit 2007 vom ESTW in Garmisch bedient.





4.) 1042 605 setzt sich vor den E 685 und wird angekuppelt. Die Beladung hat immer noch kein Ende gefunden. Inzwischen ist es 10.55 und der IC hat Mittenwald verlassen. Um 20.13 wird er den Hauptbahnhof Dortmund erreichen.





5.) Bahnsteigansicht gegen Süden. Rechts befindet sich der schienengleiche Übergang, eine Unterführung gibt es nicht. Auf Gleis 1 stehen die abgehängten Wagen des Eilzuges. Den vorderen Teil sieht man gerade noch ganz hinten am anderen Ende Richtung Scharnitz entschwinden.




6.) Zwei Stunden später. Der Schattenwurf des Bahnsteigdaches ist schon deutlich steiler geworden. Es ist 12.51 und 111 212 fährt mit dem E 3607 auf Gleis 3 ein. Der Zug endet hier. Anschluß nach Innsbruck bietet nun am gleichen Bahnsteig gegenüber die Schlierenwagen-Garnitur, als 5435 um 13.11.





7. + 8.) Zuletzt noch das 1912 errichtete Bahnhofsgebäude von der Bahnsteig- und von der Straßenseite.




9.) Wieder auf dem Weg zurück nach Garmisch. In Kaltenbrunn finden seit 1984 keine Zughalte mehr statt, aber für Zugkreuzungen wie hier wird er noch benutzt.




10.) Das Einfahrtsvorsignal von Garmisch ist erreicht. Im Hintergrund die beiden inzwischen abgerissenen Sprungschanzen.




11.) Und schon rollt der Zug in den Bahnhof Garmisch ein.




Viele Grüße,
Georg

Antworten:

Lob

Hallo Georg,
danke dass du uns nun hier auch mit deinen klasse Bildern versorgst.Wenn ich so zurückdenke 91 o weh da war ich gerade im Kindergarten. Und die Eisenbahn war noch weit weg. Somit bekommt auch unsere jüngere Generation mal einen Einblick wie es früher so ablief.
Also dafür nochmal ein Danke meinerseits und willkommen im Forum.
Gruss Stefan

von 218473 - am 07.10.2009 19:10
Servus Georg,

Jetzt bist Du auch im MWB Forum gelandet - auch von mir herzlichen Glückwunsch dazu !

Die Fotos sind einfach wieder mal die Wucht, vor allem da noch 1991 die Eisenbahnwelt in Mittenwald wirklich in Ordnung war, nur sehr "kostenintensiv" ! Wäre interessant zu erfahren, wie die Wagen, die der Zug von München stehengelassen hat, weitergekommen sind und natürlich wohin.
Kann mich erinnern, daß es einen Eilzug von München nach Innsbruck über die "MWB" gab, der ließ in MGP und Mittenwald jeweils Wagen stehen. Muß mal in meinen alten "Unterlagen" blättern. Da hast du mich gleich wieder auf etwas gebracht.

Kann noch nicht abschätzen, ob ich morgen zum Treff komme. Möchte aber gerne schon, da ich dann was für Dich mitnehme !

Gruß
Andreas, der diesel-fan

von KBS 955 - am 08.10.2009 18:20
Hallo Georg!

Tolle Bilder!
1991 war ich noch in Thüringen und habe nur Dampf "gejagt". Auch habe ich auch 20 Jahre nach der Wende noch "weiße Flecken" auf meiner Deutschlandkarte. Deshalb freue ich mich immer, solche Bilder zu sehen!

Gruß Georg

von Hl13 Fdl - am 08.10.2009 18:37

Mittenwald - aktueller Zustand - 1 Bild

Hallo,

hier mal ein Foto, welches den Bahnhof Mittenwald im Ist-Zustand zeigt. Nur noch 4 Gleise (von der Bundeswehr-Rampe abgesehen). Wobei auch dieses Bild bereits historisch ist. Die Baureihe 218 erreicht Mittenwald planmäßig nicht mehr.



Gruß, Stefan

von Stefan von Lossow - am 22.10.2009 18:28

Re: Mittenwald - aktueller Zustand - 1 Bild

Außerdem hat doch Mittenwald Ks-Signale, und zum anderen Bahnsteig zukommen muss man bis nach ganz hinten latschen.

von JonasH - am 22.10.2009 18:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.