Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
218473, KBS 955, RD, 218 156, JonasH, Kilux

Besuch in der Mozartstadt Salzburg (bei "Karl-Heinz" und Konsorten; 22 B)

Startbeitrag von 218473 am 20.03.2010 22:32

Heute wurde ein kleiner Ausflug nach Salzburg angestrebt, zu welchem auch Andreas (diesel-fan) anreiste. Abfahrt war in Kaufbeuren mit RE 32759 nach München. Von dort aus nahm ich den EC 111 nach Salzburg (Zuglok 1116 266), baustellenbedingt kamen wir in Salzburg mit +10 an. Die Rückfahrt trat ich dann um 15:51 mit EC 316 nach München an, wo ich in RE 32618 umstieg und nach kaufbeuren zurückkehrte.


EC 81 nach Bozen wurde von der schwarzen 189 910 bespannt. Bei der Abfahrt in München hatte der Zug bereits knapp 10 Minuten Verspätung.



Die Bereitstellung des EC 81 übernahm heute ebenfalls eine schwarze Machine. Und zwar 120 159.


Die CNL 1319/40451 Amsterdam Centraal / Paris Est- Innsbruck Hbf wurde heute von 101 107 bespannt. Zumindest im Abschnitt nach Innsbruck. Denn gebracht hatte den Zug eine ganz andere Lok....


... und zwar 110 231 von "DB Regio NRW GmbH Dortmund". Die Lok hatte den Zug im Abschnitt Stuttgart- München am Haken. Hier schiebt sie bereits die drei Kurswagen IC 60419 aus dem Hbf.


Nach der Ankunft in Salzburg wurde als erstes dieses nette Tandem bestehend aus 1116 174 und 1142 595 vor einem Holzzug abgelichtet.


Der nächste Kanidat war dann "Karl-Heinz" 1116 282 vor OIC 549 nach Wien Westbf.


REX 5814 aus Braunau/Inn kam pünktlich um 11:19 in Salzburg an.
Der Zug bestand aus 5047 089 und 5047 071. Scheinbar ahben sich die neuen Hausfarben noch nicht überall hin duchgesprochen :D :D :D


Nachschuss auf den ausfahrenden Zug nach Salzburg Taxham/Europark


Hinten in der Abstellung satnd die ganze Zeit ein Lomo- Zebra. Allerdings kam es geben Mittag heraus. Es war 185 663, welche sehr schnell gen Freilassing entschwandt.


Neben all den Lok shat sich auch ein Steuerwagen dawischen gemogelt.
61 80 80-91 157-0 Bpmbdzf (296.7) führend am EC 114 "Wörthersee" nach Dortmund.
Es schob übrigens 101 115. (115 an Zug 114)


Das Tandem am EC 162 "Transalpin" bestand heute aus 1116 257 und 231.


Während beim Münchner die 1016 034 unterwegs war. Hatte ich am REX 1508 nach Wörgl die 1016 035 am Zug.


Dem Tandem am EC 163 "Transalpin" nach Wien auf dem Kopf geschaut. 1116 033 und 1116 131 "etwas" verspätet in Salzburg. Die "halbe" Lok links war die Zuglok des EC 113.


Nochmal Telekom Austria genauer.


Überhaupt nicht gerechnet habe ich mit 225 025 und 225 026 hinten mit einem Umleiter-Gz München Nord- Mühldorf- Salzburg. Drum nicht so gut geworden.


Dann kam das 2. Highloght des Tages mit OIC 640 "Paracelsus Universität Salzburg" aus Wien daher. 1047 505 der GySEV.


Und nochmal solo auf dem Weg ins Haus.


Auf dem Heimweg wurde aus dem EC 316 bei der Einfahrt in Rosenheim die Ost- V 60 aufgenommen, 345 107. Wem gehört die eigentlich?


Auf dem Heimweg wurden dann auch noch 218 463 und 437 vor EC 190 gen Zürich HB mitgenommen.


Ebenso 111 216 mit RE (lesst selbst ;-) ) nach NPA.


Stillleben am RE nach NPA. Viele hundertmal am Tag benutzt, aber fotografiert seeehr selten, offene n-Wagen Türen.

Das wars für heute. Ein spezieller Gruss an Andreas und die drei anderen Fotografen (einen dürftest du kennen Jonas, geht in deine Paralell-Klasse).
Gruss Stefan

Antworten:

Zitat
218473
Hinten in der Abstellung satnd die ganze Zeit ein Lomo- Zebra. Allerdings kam es geben Mittag heraus. Es war 185 663, welche sehr schnell gen Freilassing entschwandt.


Die Lok ist an die SLB vermietet (gewesen), war vermutlich unterwegs nach Liefering.

Zitat
218473

Auf dem Heimweg wurde aus dem EC 316 bei der Einfahrt in Rosenheim die Ost- V 60 aufgenommen, 345 107. Wem gehört die eigentlich?


RT&L, die setzen sie zumindest ein.

von Kilux - am 20.03.2010 22:54
Servus, sind paar nette Bilder dabei! Und der Mitfotograf is Nino, schöne Grüße zurück...:)

von JonasH - am 20.03.2010 23:06

Danke für die Schnelle Antwort Kliux (owt)

Gruss Stefan

von 218473 - am 20.03.2010 23:10
Da hat sich das Fremdgehen ja tatsächlich gelohnt. Super.

von RD - am 21.03.2010 06:22
Guten Morgen,

Jawoll - das Fremdgehen hat sich wirklich gelohnt. Und das noch bei dieser Reiseleitung.
Die Bauarbeiten am Salzburger Hbf sind sehr beeindruckend, wenn man sich vorstellt, wie das noch im letzten Herbst ausgesehen hat und jetzt - Wahnsinn. Riesen Löcher, wo letztes Jahr noch Züge gefahren sind oder Reisende unterwegs waren.

Danke noch mal für's Einstellen der Foto's, Stefan !

Gruß vom
diesel-fan

von KBS 955 - am 21.03.2010 07:20
Ja, ich wollte schon fragen, wie's da aktuell aussieht. Der Fußgängersteg scheint mir ja auch neu zu sein. War das letzte Mal im November dort.

Dieses komische bunte Haus, welches man im Hintergrund findet, müsste übrigens die Fortsetzung des Gebäudes sein, in dem die ÖBB u.a. die BZ eingerichtet hat.

von RD - am 21.03.2010 11:04
Servus,

Jawoll - da hast Du recht, das bunte Gebäude ist neben dem zuletztgebautem, da wo die BFZ (Betriebsfernsteuerzentrale) drin ist.
Ende März kommt ein weiterer Zugang zum ehemaligen Mittelbahnsteig, der geht da rauf, wo früher das Cafe Intertreff war. Schön alles mit Holz und natürlich überdacht, leider die Seitenwände halb hoch gezogen, Fotos gehen da leider keine zu machen, außer kleine Leiter mitnehmen !!!
Demzufolge wird der letzte Bahnsteigtunnel dann geschlossen, nachdem der in der Kassenhalle als erster zugemacht wurde. Dessen Ersatz ist der Holzzugang, der neben der Post raufgeht.

Gruß
diesel-fan



von KBS 955 - am 21.03.2010 11:30
Servus Stefan,
Sehr schöne Bidler von dir!
Mein Top-Favorit ist das letzte Bild...

Gruß Julian

PS: Die 110 231 müsste dann ja eine Woche in TS gestanden haben, denn sort hab ich sie ketzten So fotografiert...

von 218 156 - am 21.03.2010 17:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.