Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Müncher, 218 418, Christian Knögel, Christof Schröfl, Kilux, Laupiii, WeinperBahn, km63.8, KBS 955, razor300, ... und 5 weitere

[München] Alkoholabhängiges blau-beiges Reptil - 4 Bilder

Startbeitrag von Der Müncher am 28.07.2010 10:06

Hallo,
relativ spontan erfuhr ich von der Fahrt der 194 178 bzw. 194 580, welche heute einen Weinzug von München-Mittersendling nach Ehrang fahren sollte und das im Moment hoffentlich auch noch tut (wenn auch nur mit 50 Km/h).

Nachdem in den letzten Wochen/Monaten schon sehr viele interessante Lokomotiven in Mittersendling waren (u.a. 183 500, 185 518 "Transped" etc.) und mir diese alle entgangen sind, ließ ich mir heute die Chance nicht entgehen und wartete bis die Kiste dahergeschlichen kam.

Um 9:20 Uhr war es endlich soweit:

194 178 neben VT 110 in Mittersendling.

Und wieder umgesetzt und ran ging es an den Kesselzug:


Die DB sollte langsam mal wieder schneiden...:


Und schließlich standen dann relativ viele Fotografen auch am Harras:



Gruß und danke für die zahlreichen Vormeldungen!



Antworten:

Was für "geile" Bilder!!!!

Danke fürs zeigen.


Gruß Da_Tf' ler

von Da_Tf'ler - am 28.07.2010 10:17
Cool :-)

Flo, herzlichen Glückwunsch :-)


Eine Frage: Was ist das für Verkehrsbedürfnis, das da befriedigt wird ???

Die Kesselwagen schauen mir nach "Spezial-Wagen" aus und nicht nach "einfachen
Mineralöl-Transportern".
Kohlenstoffmono- oder dioxid?
Stickstoff?
Schwefel-Zeugs wie z.B. Schwefeldioxid oder gar Schwefelsäure (*) ?

Die von Flo angegebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h lässt mich ein etwas
spezielles Ladegut vermuten, welches durch Sicherheits-Regularien mit maximal dieser
Geschwindigkeit verfrachtet werden darf (**).

Wenn jemand Details weiß, dann bitte heraus damit ;-) Mich interessiert's, was da durch die
Lande kutschiert wird. Und wenn ich Flo's Einleitung richtig interpretiere, scheint das nicht
eine einzigartige Leistung zu sein, sondern in gewissen Abständen immer wieder vorkommen.
DANKE im Voraus!


Viele Grüße,

Christof


(*) Der zweite Waggon mit seinem auffallend kleineren Kessel könnte für eine derart
schwere Flüssigkeit wie konz. Schwefelsäure durchaus geeignet sein. Schwefelsäure
hat eine Dichte von ungefähr 2 g/mL.

(**) Die Phosphor-Züge im nordostdeutschen und Berliner Raum sind diesbezüglich ja
das Höchste der Gefühle. Verständlicherweise, muss man sagen.



EDIT: Die Ergänzung hinsichtlich 50 km/h und die (**) Anmerkung.

von Christof Schröfl - am 28.07.2010 10:34
Zitat

(wenn auch nur mit 50 Km/h)


Warum nur so langsam?

RoB

PS: Wirklich ein nettes Teil! ;-)


von Robert Brütting - am 28.07.2010 10:37

Tolle Bilder!

Hallo Münchner,
Glückwunsch zu den sehr schönen Fotos.
Ich habe die Fuhre in M.-Pasing erlegt, leider hat die Kamera nicht ausgelöst *grrrrrr*.
Ist anscheinend beige-türkise Fahrzeuge nicht gewöhnt :-(. Lediglich ein Nachschuß
hat geklappt.




von Lokjäger - am 28.07.2010 10:40

Wein!

Zitat
Christof Schröfl

Eine Frage: Was ist das für Verkehrsbedürfnis, das da befriedigt wird ???



Ich habs doch geschrieben;) Wein:)) Auf den Kesselwagen stand ungefähr sowas: Kein Gefahrgut, nur Wein/Most...

Wolfgang hat das vorher so schön gesagt: "Damit die an der Mosel auch mal gescheiden Wein kriegen" ;)

Und wie regelmäßig das stattfindet weiß ich nicht. Der Zug wurde laut einem Freund letzte Woche von 185 518 und schwarzer 189 aus Richtung Mangfalltal (!!) in der Früh gebracht.

Gruß,
Flo

von Der Müncher - am 28.07.2010 10:42

50 Km/h

Zitat
Robert Brütting
Zitat

(wenn auch nur mit 50 Km/h)


Warum nur so langsam?

RoB

PS: Wirklich ein nettes Teil! ;-)



Muss an den(m) Bügeln liegen - so hat mir das zumindest ein Freund erklärt...

Grüßle

von Der Müncher - am 28.07.2010 10:43

Re: [München] Alkoholabhängiges blau-beiges Reptil - ein Bild bei Donauwörth

Leider war das Wetter nicht so schön,aber wenn das "Kroko"schon mal fährt,muß man wenn man keine Zeit hat nach München zu fahren,wo anders ablichten.Leider bei sehr schaurigen Lichtverhältnisse wurde der DGS 36675 M/Mittersendling nach Ehrang nördlich Donauwörth fotografiert.Übrigens bei mir schlich der Zug nicht,der hatte gut 80 km/h drauf.


von 218 418 - am 28.07.2010 10:46

Re: [München] Alkoholabhängiges blau-beiges Reptil - ein Bild bei Donauwörth

Zitat
218 418
Übrigens bei mir schlich der Zug nicht,der hatte gut 80 km/h drauf.


Dann war das wohl eine Fehlinformation...

Danke!

von Der Müncher - am 28.07.2010 10:47

Re: [München] Alkoholabhängiges blau-beiges Reptil - ein Bild bei Donauwörth

Macht nix,kommt vor.Ach,war das Personal gut gelaunt.Bei der Durchfahrt in Donauwörth wurde laut gepfiffen,das hörte ich bis zu meiner Fotostelle.Klasse Bilder,wenn bei mir Sonne gewesen wäre,hätte ich volles Gegenlicht gehabt.

von 218 418 - am 28.07.2010 10:57

Re: 50 Km/h

Hallo Flo,

ach so ist das... ich habe da nur gelesen irgendwas von wegen Alkohol (in der Betreffzeile),
aber ich muss gestehen dass ich vor lauter Fixiertsein auf die Bilder Deinen Einleitungs-
satz mit dem Begriff "Weinzug" nicht realisiert habe. Sorry.
Naja, das mit den Bügeln kann ich da gut verstehen - denn eine Geschwindigkeitslimitierung
aus Gründen der Ladegut-Sicherheit ist da wirklich nicht vonnöten.


Viele Grüße,

Christof Schröfl


EDIT: Umformuliert, so dass *es* deutsch ist...

von Christof Schröfl - am 28.07.2010 11:50

Re: 50 Km/h

Halte ich für ein Gerücht - 50km/h klingt nach defekter Sifa. Vielleicht haben sie im weiteren Verlauf ja einen Beimann gefunden

Top Bilder!

von Kilux - am 28.07.2010 11:53
Hallo Flo,

ganz tolle Fotos. Gratulation dazu.
Mir schwebte kurzzeitig der Fußgängersteg zwischen Harras und MHP vor (hat da jemand eigentlich Beispielbilder? Geht da was?), habe es aber aus familiären Gründen nicht so kurzfristig mehr schaffen können.

Gruß Stefan

von Stefan von Lossow - am 28.07.2010 13:59
Hallo Stefan!
Tasächlich wäre der Fußgängersteig am MHP gegangen .Es war Licht drin und auf der richtigen Seite.

Gruß Christian

von Christian Knögel - am 28.07.2010 14:08

Re: 50 Km/h

Es waren 2 Leute auf dem Führerstand ,es könnte an der Sifa gelegen haben.
Aber gab es nicht auch einmal eine Geschwindigkeitsbegrenzung wenn nicht 2 Bügel am Draht sind .Immerhin hat sie nur Einfachschleifleisten.

Gruß Christian

von Christian Knögel - am 28.07.2010 14:10
Sehr gute Bilder! Warum stand der Kesselzug grad in Mittersendling?
Gruß, Jonas

von JonasH - am 28.07.2010 15:26
Weil es in München keine Gleise mehr gibt und es werden immer weniger - siehe Lochhausen :-(

von Kilux - am 28.07.2010 15:36

186 108

warscht du heit der Pfatzer in der 186 108?

von razor300 - am 28.07.2010 20:00

Re: 50 Km/h

Wobei nicht gesagt ist, dass der zweite Mann auch der besagte Tf Begleiter ist bzw. so unterwiesen ist das er bei Dienstunfähigkeit des Tf eingreifen kann und vorallem darf.

Gruß :)

von Laupiii - am 29.07.2010 07:07

Weinzug oder BR 194 interessant???

Sehr gute Fotos!

Danke fürs zeigen. Den meisten hier ging es wahrscheinlich um die blaue 194. Oder waren andere wegen des Weinzug beim fotografieren?

Kann hier jemand zukünftige Fahrtzeiten für Weinzüge im Raum München anbieten?

Es gehen rund 10 volle Weinzüge pro Jahr durch München nach Norden. Auch auf dem Rückweg fährt der Leerzug durch Laim. Ziele sind Trier-Ehrang (Sektkellerei Wachenheim), Wiesbaden Ost (Sektkellerei Henkell) und gelegentlich nach Fischach (Weinimport Hauser). Sie kommen aus Faenza, Castell Bolognese, ...

Gruß

von WeinperBahn - am 25.06.2013 09:39

? Pfatzer ?

Servus Vornamenskollege !

Was bitte ist ein "Pfatzer" ? Middelfrängischer Spezialausdruck ? Kenne nur "einen Patzer machen", d.h.etwas schlechtes bzw. einen Fehler !

Bitte um Aufklärung !

Gruß vom anderen
Andreas (KBS 955)

von KBS 955 - am 25.06.2013 15:54

Der Beitragsbaum ist übrigens drei Jahre alt ...

... kein weiterer Text ...

von km63.8 - am 25.06.2013 16:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.