Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christof Schröfl, VT 214, Michael Sieß, Ivo Dommer, _korridor, KBS 955, zugindianer, JimKnopff

EC 111 am Sonntag mit zwei "CityShuttle" ABmpz-l (m2B)

Startbeitrag von Christof Schröfl am 23.08.2010 10:43

Hallo allerseits,

der gestrige EC 111 hatte zwei interessante Schlussläufer. Eigentlich hatte ich ja Kurswagen
der Serben oder Slowenen oder auch der ÖBB erwartet - aber richtig perblex war ich beim Anblick
dieser "munteren Gesellen": zwei Stück ABmpz-l "CityShuttle".

Nun, dass die nicht nach Belgrad durchlaufen, kann *man* sich fast denken... oder?
Einzige auch nur halbwegs sinnvolle Erklärung ist mir, dass der Fahrgastansturm am Samstagabend
auf den EC 110 so groß war, dass *man* - da offenkundig die Kurswagen vom Balkan nicht termingerecht
angekommen waren - kurzerhand zwei Reservewagen aus dem Villacher Gebüsch gezogen hat.
Die umlaufplangemäße Folgeleistung war der gezeigte sonntägliche EC 111.








Übrigens, in Anlehnung an die Diskussionskette um den graffitisierten 4024 aus Tirol von vor ein paar Tagen hier im
Forum: Ich missbillige das Graffiti sehr! Das ist Sachbeschädigung und "optische Umweltverschmutzung"
und hat nach meiner Auffassung mit "Kunst" herzlich wenig zu tun. Meine Privatmeinung, was mit den
Schmierfinken geschehen sollte, behalte ich lieber für mich...


Viele Grüße,

Christof Schröfl

Antworten:

Interessante Sichtung, hab ich das doch bisher noch nicht gesehen dass CS Wagen in die 110/111 Garnitur eingestellt werden. Worin liegt aber der unterschied von den 1. Klasse CS zu den 2. Klasse CS Wagen?

von VT 214 - am 23.08.2010 10:47
Hm, Klassenunterschied... tja... da ich noch in keinem 1. Klasse CS drin war, kann ich nur
vermuten:
Da sind die selben Systemsitze wie im B-Teil, jedoch nicht 2+2 sondern 2+1 angeordnet und
mit "ein bisschen" mehr Beinfreiheit. Möglicherweise ist als ganz großer Luxus auch ein
Stoffbezug über den Kunstleder-Kopfstützen.

... aber das sind Vermutungen anhand Sichtungen von außen beim Blick nach drinnen.
Vielleicht kann uns ja jemand Berufenes weiter helfen?

Die letzten CS-Wagen, die nach München kamen, waren meines Wissens die in einer Ersatzgarnitur
für IC 1280 - IC 1281 - IC 1284 im Januar oder Februar diesen Jahres. Da wurden gute Bilder
hier im Forum gezeigt. Wenn mich nicht alles täuscht, war Zugmaschine die 115 198. Das waren
jedoch "nur" Bmpz-l, nicht wahr?


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 23.08.2010 10:55
Hab mich mal schlau gemacht, die Inneneinrichtung ist schon etwas anders:

1.Klasse CityShuttle

2.Klasse CityShuttle

von VT 214 - am 23.08.2010 13:43
Cool :-) Danke!

In der 1. Klasse fällt dabei besonders POSITIV auf: Der Fensterteiler scheint mit dem Sitzteiler
überein zu stimmen. Will heißen, dass die Beinfreiheit sehr weitläufig ist.

Hingegen finde ich WENIGER POSITIV, dass offenkundig die selben Systemschalensitze wie in der B-Kategorie
verwendet sind, wenn ich das recht sehe. OK, möglicherweise sind sie zwei oder fünf Centimeter
breiter, aber "das macht das Kraut auch nicht fett". Vielmehr haben die die selben, nur mäßig bequemen
Rückenlehnen sowie Kopfstützen aus Kunstleder. Insbesondere scheint die Neigung der Lehnen und die Tiefe
der Sitzfläche nicht individuell variabel zu sein.

Natürlich ist ein entscheidender Unterschied der Bodenbelag - Teppich bei A und Plaste im B-Großraum. Schön!
Die unterschiedliche Farbgebung in Dunkelrot ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen.

Summa summarum: "Und DAFÜR zahle ich (so gut wie) den doppelten Fahrpreis?" dürfte sich meiner
Meinung nach *ganz eindeutig* beantworten lassen...


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 23.08.2010 14:26
Salü!

Dass die Kurswagen aus Belgrad verspätet in Villach ankommen und der EC nach München ohne sie abfährt ist leider keine Seltenheit - im Gegenteil, den Zug wirklich mal komplett in seiner planmäßigen Reihung aufzunehmen kommt mir beinahe wie ein Glückstreffer vor ;-).

Es ist eigentlich nur logisch und sinnvoll, wenn man dafür als Ersatz in Villach zwei Verstärkerwagen dranhängt und eben nimmt was man grade hat, denn ohne die Kurswagen fällt der Zug schon ein wenig kurz aus.

An den CityShuttle-Sitzen ist übrigens die Sitzfläche (geringfügig) verstellbar. Ich finde sie einigermaßen bequem, man kanns durchaus auch längere Strecken drauf aushalten.

Ob die Erste-Klasse-Bestuhlung den Aufpreis wert ist? Naja, manchmal habe ich den Eindruck, viele Fahrgäste fahren in erster Linie erste Klasse um nicht beim "Pöbel" sitzen zu müssen ;-).

von Ivo Dommer - am 23.08.2010 15:16
Nun, ich bin schon desöfteren die Relation München- Klagenfurt mit dem paar 110/111 in der 1. Klasse gefahren, aus dem einfachen grund dass sie günstiger war :)

Jedoch finde ich generell im ÖBB Verkehr die 2. Klasse bequemer auf längeren Strecken als die Ledersitze in der 1. Klasse. Grundsätzlich sagt mir aber die 1. Klasse vom Design und Komfort zu, wenn ich mir da mal die 2. Klasse in den DB IC Wagen anseh :(

von VT 214 - am 23.08.2010 16:14

Garnitur (Stamm) ist sowieso nicht komplett !

Servus,

Die abgebildete Garnitur ist sowieso nicht komplett, da der "Upgrade-Teil" nur aus 5 Wagen besteht. Normalerweise sind im Abschnitt München - Klagenfurt bei EC 111 genau 7 Wagen dabei:

3 Bmz, Bmpz, Bmz, WRmz, Avmz sowie die 3 Kurswagen bis Villach und weiter nach Beograd.

Gegenrichtung, als Zug EC 110 die ganze Fuhre nur andersherum, also Kw ab Villach vorne, ÖBB "Upgrade-Teil" mit 7 Wagen dahinter.

Die Fuhre aufgenommen in Ostermünchen hatte nur 5 "UPgrader" dabei, leider kann man nicht erkennen, ob der Speisewagen dabei ist , ebenso der Avmz oder wieviele 2. Klasse Wagen.

Christof, vielleicht kannst Du die Zugbildung des verkürzten Stammteiles wiedergeben.

Mfg
Andreas, der diesel-fan

P.S. Christof, Leider konnte ich Dich nicht auf dem Forumstreffen sichten, keine Zeit gehabt ? Sowie natürlich auch einige weitere hier im Forum häufig schreibende !!!

von KBS 955 - am 23.08.2010 18:02
Mehr als erstaunlich, dass überhaupt noch einer existiert. Offiziell gibts seit November 2009 keine ABmpz-l mehr, die Wagen wurden per Anweisung (zumindest am Papier) in Bmpz-l umgezeichnet. Offenbar wartet man damit jeweils bis zur nächsten REV. Der letzte Wagen am Foto dürfte allerdings bereits als Bmpz-l angeschrieben sein, er präsentiert sich mit den neuen Anschriften (ohne Klassenbezeichnung und mit senkrechten Piktogrammfeldern).

@Christof Ist die Nummer des Ersten auszumachen, könnte 39-73 106-3 sein?

von Michael Sieß - am 24.08.2010 08:00

heutiger 110

der hat derzeit +10 wegen "Zustellung zusätzlicher Wagen"..

Edit: inzwischen +20..

von zugindianer - am 24.08.2010 18:05
Salü,

am Donnerstag kam der 110 wieder mit 2 CityShuttle in München an. Und dieses mal führten sie ein Zuglaufschild Belgrad - München. Sie scheinen also tatsächlich nach Belgrad durchzulaufen.
Bei knapp 16 Stunden Fahrzeit eine Herausforderung an das Sitzfleisch, aber mit dem Zug auf den Balkan fahren war wohl schon immer ein Abenteuer ;-) .



von Ivo Dommer - am 28.08.2010 17:29
Also ich glaub nicht dass die City Shuttle bis Beograd durchgelaufen sind. Vermutlich wurden sie wieder in Villach beigestellt und somit auch für den EC 210 beschildert dass die Umsteigereisenden wissen wo sie hin müssen :)

von VT 214 - am 28.08.2010 17:46

War die Stammgarnitur wenigstens komplett, also 7 Wagen ?

Servus,

Danke für Deine Sichtung. War wenigstens am Donnerstag die Stammgarnitur mit 7 "upgrade" Wagen ÖBB unterwegs, also 5 B, WR, A ?

Gruß vom
diesel-fan

von KBS 955 - am 28.08.2010 18:06

Schüttler aus technischen Gründen nicht auslandstauglich...

...mit Ausnahme D/CH, da heiztechnisch nur Einspannungswagen. Drückt sich auch administrativ in der fehlenden RIC-Kennung aus, meint der
korridor

von _korridor - am 28.08.2010 19:58

Re: Schüttler aus technischen Gründen nicht auslandstauglich...

Zitat
_korridor
...mit Ausnahme D/CH, da heiztechnisch nur Einspannungswagen. Drückt sich auch administrativ in der fehlenden RIC-Kennung aus, meint der
korridor

Kann man so allgemein nicht sagen, es kommt drauf an was vorne dranhängt und im Sommer spielt die Heizung sowieso keine Rolle (allenfalls zu versorgende Verbraucher). Die CS Wagen sind planmäßig z.B. auch in Ungarn unterwegs. Deren Schlieren Vorgänger fahren trotz der 50 immer wieder im Sonderzugeinsatz auch in den Süden, dieses Jahr waren beispielsweise welche in Koper.

Am Donnerstag dem 26. bestand der 210 südlich von Villach laut HZ Angaben aus

517220805520 B PUTNICI... BEOGRAD VILLACH HAUPTBAHNHO 05
517287807013 WRD PUTNICI... BEOGRAD VILLACH HAUPTBAHNHO 02
617939900024 AB PUTNICI... BEOGRAD MUENCHEN HBF 04
617220706080 BEELT PUTNICI... BEOGRAD MUENCHEN HBF 05


von Michael Sieß - am 29.08.2010 08:59

Re: War die Stammgarnitur wenigstens komplett, also 7 Wagen ?

Obs genau sieben Wagen waren hab ich nicht gezählt, aber außer den CityShuttle waren alle Upgrade-EC-Wagen.

von Ivo Dommer - am 29.08.2010 09:16

Serben Wagen..

derzeit steht ein recht fertiger Serben Wagen in MRO. Heimat Bf Beograd.





von zugindianer - am 29.08.2010 13:14
Hm, danke für die zahlreichen Meldungen zu diesem Thema :-)

Der erste von mir gezeigte Wagen hat die Nummer

50 81 29 73 106 - 5

... und ist somit als reiner 2. Klasse Wagen immatrikuliert.
Die Gattungsbezeichnung hingegen lautet

ABmpz-l

... verstehe das, wer will...

Im (rudimentären) RIC-Raster ist die obere Zeile gut
gefüllt mit Sonderländerzulassungen, die untere Zeile
hingegen ist leer - soweit dies der Graffiti-Strich
erkennen lässt...


Der zweite CS-Wagen heißt

50 81 _9 __ 107 - _

... und hat ebenfalls die Gattungsbezeichnung ABmpz-l angeschrieben.
Dieser hat keine großformatigen (1. und) 2. Klasse Klebeziffern im Bereich
des Fensterbandes, entspricht also den ganz aktuellen Vorgaben.

Reichlich seltsam, das Ganze!


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 30.08.2010 15:43
Zitat
Christof Schröfl
Reichlich seltsam, das Ganze!

Zuerst Danke für die Anschrifteninfo. Wie es dazu kam ist mir schon klar, man hat an den Wagen im November offensichtlich nur die Nummer geändert. Einige Vertreter hatten nämlich schon als (tatsächlich noch) ABmpz-l das neue Design ohne Klassenbezeichnungen(!?) erhalten, der 107 gehört in diese Gruppe und ist wohl jetzt sicher auch als 29-73 angeschrieben. Dass man die groben Änderungen am 106 noch bis zur nächsten REV rausschiebt mag man vielleicht auch noch halbwegs nachvollziehen. Warum man aber bei der Wagengattung derart geschlampt hat verstehe ich auch nicht, zumal man ja sehr leicht nur das A zu entfernen bräuchte.

von Michael Sieß - am 30.08.2010 16:36

Noch einer gesichtet, Mitte Juli in Salzburg Hbf...

...und zwar der Salzburger 29-73 105-7, am 17. Juli angeschrieben als Bmpz-l, aber noch mit 1ern, 2ern und waagerechten Nichtraucher-Piktos. Im Länderraster waren drei Felder gefüllt, darunter mit D und CH. Das dritte ist auf meinem Bild nicht lesbar, vielleicht auch nur ein grauer Pickerlrückstand. Viele Grüße vom
korridor

von _korridor - am 30.08.2010 17:38

EC 111 auch am Montag mit 2 "CityShuttle"-Wagen

Servus Christof!

Im Rahmen meiner Schicht konnte ich heute in München-Ost den ausfahrenden EC 111 sehen. Der hatte auch wieder zwei "CityShuttle"-Wagen am Schluss.

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 30.08.2010 18:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.