Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
218473, 627er Fan, JonasH, 218 156, Christof Schröfl, Stephan_Leixi, E 10, ausserfernbahn-tfzf

Das war 2010 (Ein buntes Jahr neigt sich dem Ende) in 24 Bilder--Teil1 (Jan-Jun)

Startbeitrag von 218473 am 30.12.2010 23:56

Was war das in diesem jahr für ein Auf und Ab. Wir bekamen neue Werbeloks mussten uns aber auch von altvertrauten Maschinen nach jahrelangem Einsatz trennen.

-Es verabschiedeten sich aus Kempten die letzten 218.2 und 218.3.
218 333, 390 und 399 wurden abgegeben und 218 214 schied in Kempten ganz aus dem Planverkehr aus. Jedoch hätte es wohl kaum einer gewagt zu denken dass nur wenige Wochen später, Dank Lokmangen mit 218 343, eine 218.3 als Gastabrbeiterin für längere Zeit nach Kempten kommen würde. Es folgte immer wieder eine wechselnde Mühldorfer Maschine als weitere "Gastarbeiterin".

-Ulm verabschiedete sich von den letzten 218.1

-Einsatzende der 628 nach Füssen

-In München würde der Planeinsatz der 110er fast komplett beendet.

- In München verlor 120 159 ihre Märklinbeklebung und 120 151 wurde nach ca. 13 Jahren (!!) wieder rot lackiert und in Österreich war das Ende des "Bundesheer-und Telekom-Taurus"gekommen.

-Für das 175 jährige Bahnjubiläum wurden 120 159, 183 001 und 415 022 zu neuen Werbefahrzeugen.

-Freilassing feierte das 70 Jährige der "Krokodile" mit einer Fahrzeugausstellung

- Dann waren da ja noch der Umfall im Brazer Bogen, diverse Baustellen, die inzwischen ja "planmässigen" Umleiter durchs Allgäu, und so weiter (Die Aufzählung wird 100% nich vollständig sein)

Und ganz persönlich wechselte ich endlich von einer kleinen Kompaktknipse zu einer DSLR von Sony.

Ich habe versucht mich mit Bildern etwas einzuschränken was nicht immer gelang.

Januar:

Durch die Ausweitung beim Alex-Verkehr wurde im Allgäu für einige Zeit mit ER 20 008 schwarz gefahren. Hier in Kempten mit dem ALX nach Lindau und Oberstdorf.


Die Fahrzeuge der BLB erhielten zu Jahresbeginn keine Zulassing, so dass die Berchtesgadener Landbahn mit diversen Ersatzfahrzeugen fahren "durfte". Unter ihnen waren auch 185 515 und 185 516 mit Silberlingen (in Hammerau)

Februar:

Eine der letzten Ulmer 218.1 war 218 193 die als Vospann für IC 2012 mit RE 32703 nach Immenstadt kam.


ER 20 008 war eigentlich für den Einsatz nur nach Oberstdorf gedachtkam aber auch nach Lindau und München. Hier allerdings erreicht sie Immenstadt.


Es gab auber auch schon die ersten Tests mit der 2143 der SVG, hier 2143 021 in Immenstadt.

März:

Er sollte seit Dez 09 länst fahren. Diese Hamsterbacke jedoch war auf Messfahrt im März im Münchner Raum und erreichte sogar Garmisch-Partenkirchen. (München-Laim).


Ebenfalls im Dezember 09 übernahmen LeNord, DB und ÖBB den EC-Verkehr nach Italien, mangels Zulassung der 1216 zunächst mit 189ger von Dispolok. (südl. Brennerbad)


Selten sind Fahrzeuge inzwischen auf der Staudenbahn geworden. Im März allerdings waren zwei Traxx DE der FRET und ACIEM auf testfarten unterwegs und nächtigten in Fischach.

April:

Noch nichts zu sehen war im April als diese 111 den Bahnhof Farchant passierte.


Mit 218 214 verabschiedete sich kemptens letzte 218.2.


Dank diverser Bauarbeiten kam unter anderem für kurze Zeit auch eine Frau 100 zurück nach Kempten. Hier steht 212 298 allerdings in Günzach.


Auch 221 121 war im bauzugeinsatz an der Baustelle bei Wilpodsried, sie wurde durch die 221 136 der EGP dbei unterstützt.


Für den ZDF-Express wars das, meit letztes Bild der "ZDF120"ger entstand im April in München Hbf.


110 425 im April noch auf der Mittenwaldbahn unterwegs ist heute längst zurück in Stuttgart. Hier rollt sie jedoch mit ihrer RB nach Innsbruck den Murnauer Berg hinab.

Mai:

Lokmangel zwang die ÖBB die ex-Bundesheerlok nur schnell zu entklebeun unddann wieder in den Einsatz zu schicken, als sieim main durch Ulm kam.


Generationentreffen in kempten. Bauarbeiten brachten auch in diesem Jahr wieder interessante Loks ins Allgäu.


Im Mai wurde auch mal kurz die Marschbahn besucht. 627 103 der neg rangiert in Niebüll.


Während 628 07x in Dagebüll Mole wartete. Inzwischen ist auch diese Lackierung historisch.


Neben der Voith Maxima kam auch 232 105 der NBE ins Allgäu.


Der Starzug auf der Illertalbahn ist nachwievor der IC/RE 2012 und 2013 nach Oberstdorf. Hier ist 218 487 mit RE 2013 bei Altstädten unterwegs.

Juni:

nachdem wir uns von den ARD-Buffet- und Feuerwehr-101trennen mussten, gabs mit 101 040 eine neue werbelok für die Fan Colletion für die WM in Südafrika. Hier im Altmühltal mit dem umgeleiteten IC 1886 nach Hamburg.


Kemptens Gastabreiterin im "heimatlichen" Beriebshof.


Im Urlaub im Dresdner Raum wurde dem Plandampf der Weißeritztalbahn auch ein Besuch abgestatten hier ist der letzte Zug des Tages auf dem Weg nach Dippoldiswalde.


Auch eine Knödelpresse darf nicht fehlen. Das besondere ist, dass die weinrote 180 006 einen verspäteten Nachtzug bei Rathen am Haken hat, denn die Lok gehört zu DB Schenker.

So damit endet der erste Teil. Die Monate Juli- Dezember folgen später.
Grus Stefan

Antworten:

Hallo.

Ein wirklich schöner Beitrag.
Da bist Du ja auch ganz schön rumgekommen.
Sehr gut gefallen mir immer die nicht alltäglichen Sachen,wie zum Beispiel die Privaten.
Freue mich schön auf den zweiten Teil.

Gruß Stephan

von Stephan_Leixi - am 31.12.2010 06:30
Hallo Stefan,

>Ich habe versucht mich mit Bildern etwas einzuschränken was nicht immer gelang.
Finde ich tolllll, muß nicht gelingen!

Gruß Herbert


von E 10 - am 31.12.2010 07:55
"Vom Stuhl kipp" ...

Die 180 006 mitm CNL/EN 457, ich glaubs ja ned... Übrigens kommen die 180 zwar selten, aber doch immer wieder mal anstelle von 371 im Personenzugdienst zum Einsatz. Ich würde mal mutmaßen, zweimal pro Monat (seitdem ich die Szenerie verfolge).


Viele Grüße,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 31.12.2010 10:27

Re: Das war 2010--Teil 2 (Jul-Dez) in 36 Bilder

So nun folgt der zweite Teil.... Viel Spass damit, es wird wieder sehr bunt.

Juli:

Lokmangel führte dazu, dass im Juli aich mal die Regio 110 483 mit einem InterCity die Gäubahn bereisen durfte. Hier war sie bei Möhringen auf dem Weg nach Stuttgart.


Seltener Besuch bei uns war in Form von 218 387, welche für ein Paar Tage in Ulm weilte, denn sie hatte einige Sonderzüge zw. Ulm und Friedrichshafen zu bespannen.


Eines der Highlights war in Freilassing "70 Jahre E 94". Die Krokodile feierten Geburtstag.
Der heimliche Star aber war Die "Blaue Mauritius II" 194 178 alias 194 580.


Ex- E94 001 heisst heute 1020 018 und "lebt" in Lienz wo sie von den dortigen Eisenbahnfreunden gepflegt wird. Hier stand sie auf der Drehscheibe in der Lokwelt.


Abschiednehmen hiess es von 254 052 ( ex E 94 052) wegen Fristablauf.


Bauarbeiten auf der Mittenwaldbahn führten auch dieses ungleiche Hercules-Pärchen nach Seefeld.


ER 20 008 (siehe Teil 1) wurde im Laufe des Jahres gegen die 2143 018 der SVG ersetzt. Sie war die neue Stamlok für den oberstdorfer Ast beim Alex.


An diesem Tag war es soweit und der erste Ausflug mit der neuen Kamera führte nach Stuttgart wo 181 205 von der Gäubahn kommend mit dem Leerpark gerade den Hbf wieder verliess.


Mein letztes Bild einer 110 auf der Mittenwaldbahn war die schiebende 110 446 bei Eschenlohe.

August:

Eine der letzten kemptener 218 mit TB 11 ist 218 472 welche sich hier mit dem längsten DB-Pendlerzug nach Kempten bei Göhrwangs bergauf "quälte".


Inzwischen auch geschihte ist der Melzo-Shuttle. Hier in Ulm auf dem Weg zum Containerbahnhof. An diesem Tag war der Zug komplett leer.


Und hier ist die "neue Alex-Lok" im Planeinsatz. 2143 018 hat soeben Altstädten/Allg. auf dem weg nach Oberstdorf durchfahren.


Bauarbeiten waren auch im August bei Geltendorf angesagt, so kamen 218 475 und 462 auf dem falschen Gleis Ri. Kaufering daher.


Wegen der selben Baustelle wurde für zwei Wochen auch der EC 190 umgeleitet. Und damit der Richtungswechsel schneller ging war zw. München und Augsburg eine E-Lok vorgespannt.


Kleines Epoche3-Treffen in Köln West gab es mit 103 235, V 200 116 und E 10 121.


Klar im August waren auch die Ausserfernbahn-Umleiter, so darf der 45188 hier auch nicht fehlen.

September:

Der länste Umleiter kam am vorletzten Tag mit 8 Wagen daher. Es gab ja auch die rekordverdächtigen Längen von einem Eaos(!).


Auch die Bundeswehr in Füssen wurde wieder einmal bedient. Hier steht der Zug schon auf dem Bundeswehrgelände. Sehr selten hier einen Zug zu sehen.


Dampfzugfahrten gab es auch auf der Fuchstalbahn. Hier istdie P 8 mit der Steigung bei Hohenfurch beschäftigt.


Für das Bahnjubiläum wurde der ICE-T 415 022 mit einer besonderen Folie versehen. Hier steht er in München Hbf.


Wesentlich besser stand die Folie allerdings der neuen Werbe-120. Ex Märklin 120 159 erstrahlt heute als Goldie.


Alle Jahre wieder ging es den Oktoberfest-Zusatz-IC 1290 München-Zürich. Hier hat der Zug gerade den Bodenseedamm verlassen und fährt gleich in Lindau Hbf ein.

Oktober:

Im Oktober machte ich auch mal einen kleinen Ausflug in den Böhmerwald. Wo diese Taucherbrille gerade von Nýrsko nach ´elezná Ruda-Al¸bětín unterwegs war.


Selten bekomen die beiden ex-Swiss-Express RE 4/4 noch Auslauf. Hier war sie mit einem IC von Stuttgart nach Zürich unmittelbar an der deutsch-schweizer Grenze unterwegs.


Wiedermal baustellenbeding wurden die ECs Zürich- München über kempten umgeleitet. Hier ist EC 193 gerade bei Stein unterwegs.

November:

Offizell Abschide nehmen hiess es auch so langsam von den 628gern auf der König-Ludwigbahn. Das Bild selber dürfte a bekannt sein.


Ein weiterer Abschied standbevor, nein nicht von 103 245 sondern der CNL483 "Hans Christian Andersen" welche München mit Kopenhagen verband. Auch verschwanden damit die russischen Kurswagen aus München.


Neben 218 387 traute sich auch 218 105 wieder in den Süden, nachdem beide zusammen ja im Sommer mal kurz da waren. Hier steht sie im Bh München.

Dezember:

Das beste kommt allerdings immer zum Schluss, leider nur mit dem Handy aufgenommen, aber immerhin zeigt es doch ein Reichsbahn U-Boot im Allgäu. 119 158 war für einen Tag um Memmingen unterwegs.


Im Dezember agb es auch wieder einen neuen Werbe-ICE für die Fifa-Fußball-WM der Frauen 2011 in Deutschland.


Zum Fahrplanwechsel wurde der ÖBB-Taurus gegen ein Dispo-Taurus am IC 2082/2083 getauscht.


Auch der DB-Taurus vor dem IC-Paar 2022/2023 wurde gegen Schwarz getauscht. Hier durchfährt allerdingd ein DB-Taurus noch Rüsselsheim.


Das Jahr endet wie es begann mit viel Schnee.


Und wie kommt derSchnee weg, na klar mit dem Pflug. Dieses Jahr allerdings wurde von der ÖBB eine 2143 der RTS angemietet und in Reutte hinterstellt. Hier mal beim Einsatz bei Bad Kreckelmoos.


Totgesagte leben länger. So bekam auch die 103 wieder einen eigenen Umlaufplan. Während die Museumsloks "nur" den IC 2410/2417 Köln-Flensburg bespannen. Ist die beim Fernverkehr tätige 103 245 zw. Innsbruck und Stuttgart tätig. Hier verlässt sie München Hbf auf dem Weg ins Bw.


Das letzte Bild des jahres wurde in Buchloe gemacht. Der Ne 81 (626 982) ex- Westfrankenbahn verbrachte Weihnachten in Buchloe.

So nun geht ein erfolgreiches Jahr 2010 zu Ende. Drum möchte ich mich bei einigen besonders bedanken, bei 218 418 fürs mehrmalige Fahren, 218 418+218 156 für die Tips zum "knipsen" mit der DSLR, bei dem Ausserfernbahn-Tfzf für bestimmte Infos, und allen anderen hier im Forum für die unerchöpflichen Infos, Fahrzeiten usw.
cjs für die ganzen Rätsel und historischen Beiträge. Die organsatoren der Forumstreffen.
So mehr fallen mir nicht ein.

So ich hoffe der Jahresrückblick findet viel Freue beim Betrachten.
Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.
Euch nun allen einen guten Rutsch und bis nchstes Jahr.
Gruss Stefan







von 218473 - am 31.12.2010 14:20

Re: Das war 2010--Teil 2 (Jul-Dez) in 36 Bilder

Servus Stefan,
der Gruß geht natürlich zurück. Tolle Fotozusammenstellung, für sowas fehlt mir leider die Zeit. Mal sehen was uns 2011 so alles erwartet ;-)
Bis demnächst, hoffentlich Gesund, im Außerfern oder "irgendwoanders".

Gruß, Holger

von ausserfernbahn-tfzf - am 02.01.2011 12:12

Schöner Rückblick...(owT)

-

von JonasH - am 02.01.2011 17:49

Scheeenee Bilder......

...da kommet mir ja einige Bilder irgendwie bekannt vor ;)

Gruß vom Foto-Kollege

von 218 156 - am 02.01.2011 19:00

Toller Beitrag!

Großes Danke fürs Zeigen, da warst du echt immer genau da wo's was besonderes festzuhalten hab :)
Eine Anmerkung hätte ich noch: Der Triebwagen der NEG ist (leider) kein 627, sondern baugleich mit der ÖBB Reihe 5047. 627 103 müsste m.W. in Polen unterwegs sein.

von 627er Fan - am 02.01.2011 21:43

@ 627erFan: Das schon; ist halt die UIC-Nr: 95 80 0627 103-4 D-NEG

Ich weiss das ist zwar der "Tiroler" dort oben. Ich habe mir die UIC-Nr rausgesucht und dazu geschrieben.
Gruss Stefan

von 218473 - am 02.01.2011 21:49

Auch ein Foto von diesem Triebwagen



Bei der NEG wird dieses Fahrzeug einfach nur "T4" genannt. Aber wer kommt denn drauf diese Fahrzeuge in Deutschland als BR 627 zu führen?

von 627er Fan - am 03.01.2011 00:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.