Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChristophP, 225 030, 218473, Christof Schröfl

60km und drei Stunden und dann der selbe Zug (m 2 B)

Startbeitrag von 218473 am 08.08.2011 20:25

Heute reichte es nur für zwei kleine Bildchen. Nachdem ich heute arbeitete ging nicht mehr. In der früh wollt ich lieber schlafen:D


FS 45198 in Buchloe mit TFZ 225 011(Railion alt) und 225 018(Railion neu).


Und der selbe Zug seeeehr seeehr viel später in Kempten-Hegge.

Das war es auch schon wieder für heute. Mal sehen was morgen früh geht.
ich hoffe bei dir Wolfgang war es etwas besser.
Gruss Stefan

Antworten:

Allgäusommer mit Umleitern und anderem (+++4 Bilder++)

Servus zusammen,

dank der perfekten Vormeldekette konnte ich heute auch das ein oder andere Foto schießen.
Damit es nicht langweilig wurde, schaffte der sogenannte Sommer den permanenten Nervenkitzel:



Los ging's noch relativ entspannt mit FS 45190 und 225 010 & 020. Die Sonne war da, das Motiv eher grenzwertig. Die in den Boden gerammten Gleise können sicher bald das Hochwasser anzeigen ;-)



Kitzliger wurde es in Kaufbeuren-Nord mit der aus MBU angekündigten 4-fach-Lz. So etwas kenne ich nur noch aus dem "Dieselparadies Mühldorf."



Den Nervenkitzel gab es dann bei der ebenfalls vorangekündigten 218 471 bei Görwangs. Wie man sieht, fuhr die Lok gerade noch in ein Sonnenloch hinein...



Den schon fast abgeschriebenen FS 45198 mit 225 011 und 018 erwischte ich noch bei diffusem Licht an meiner Lieblingsstelle in der Aitranger Kurve. Der Sound der beiden MB 839 war in der Steigung ein Ohrenschmaus :-)

Viele Grüße vor allem an Norbert und Stefan sowie ein Danke an meine Frau, die mir den Ausgang gewährte

Wolfgang

von 225 030 - am 08.08.2011 20:59

Von mir noch 1 SIBI südlich von Buchloe (1SIBI+1Sichtungsvideo)

Hallo

ich habe den gleichen Zug noch südlich von Buchloe fotografieren können.

Video: 225 011-6 + 225 018-x mit Arlbergumleiter bei Buchloe



Gruß
Christoph


von ChristophP - am 08.08.2011 21:21

@ChristophP: HA ERWISCHT!!!! (m 1 B)


Wer könnte das sein?

Gruss Stefan

von 218473 - am 08.08.2011 21:31

@ 218473

Hallo Stefan

köntest Du mir sagen in welchem Zug du warst und um wie viel Uhr das ca. war?
Wenn du mir deine E-Mail zukommen lässt kann ich dir das Bild zuschicken.

Gruß
Christoph (mit Claus)

von ChristophP - am 08.08.2011 21:48

Re: Allgäusommer mit Umleitern und anderem (+++4 Bilder++)

Hallo Wolfgang,

prima Aufnahmen, Glückwunsch!

Zum ersten Bild: Der schwach sichtbare Mast über dem Führerstand der Vorspannlok (ups, heißt die erste Lok im Tandem wirklich so?) erinnert mich an eine nette Geschichte aus der Modellbahn-Szene von annodazumal:
Wie sich Weinert an die perfekte Nachbildung der V36 heranmachte, hatten sie ein Vorbildfoto als Vorlage, bei dem hinter/über dem Führerstand eine Laterne herausragte. Da man das Foto offenkundig falsch interpretiert hatte, hat (angeblich) die Erstauslieferung des Bausatzes eine derartige "seltsame" Zutat als Dach-Aufbau enthalten...
Insofern seien wir mal gespannt, was die Liliput-Erstauslieferung der BR 217/225 für "eigenwillige Zutaten" bekommt ;-)

Zum Bild von Aitrang: Ist das die Biegung, aus der der RAm TEE I der SBB seinerzeit herausflog?


Viele Grüße aus Dresden,

Christof Schröfl

von Christof Schröfl - am 09.08.2011 05:57

Re: Allgäusommer mit Umleitern und anderem (+++4 Bilder++)

Hallo Christoph,

ja, den Hochspannungsmast konnte man leider nicht zufahren lassen.
Ich hoffe ja nicht, daß sich ein Hersteller dieses Vorbildes annimmt... ;-)

Zur Aitranger Kurve:
Der Unfall ist meines Wissens weiter innen, also noch hinter dem Zugende des 45198 passiert. Das war schon in der Ortsdurchfahrt.

Viele Grüße nach Dresden

Wolfgang

von 225 030 - am 09.08.2011 18:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.