Die Baustelle der Huglfinger Kurve während der letzte fünf Tage (14 Bilder)

Startbeitrag von Bf Polling am 29.08.2012 14:38

Servus zusammen!

Nachfolgend ein Rückblick zu den Fortschritten der vergangenen Tage an der Baustelle der Huglfinger Kurve. Die großen Arbeiten sind bereits abgeschlossen und so waren während der letzten fünf Tage eher unauffälligere, aber dennoch nicht unwichtige Tätigkeiten zu beobachten.

Freitag, 24. August:

Die beiden folgenden Bilder zeigen den Verlauf der neuen Kurve bei km 59.4 in Richtung Huglfing...



... und bei km 59.6 in Richtung Polling. Hier ist derzeit noch ein Vergleich der beiden Kurven möglich.




Mit dem Fahrzeug, mit welchem man die Tage zuvor die Speise- und Fahrleitung gezogen hatte, wurden an diesem Tag diverse Kabel verlegt.






Hier der Blick in Richtung Polling. Das neue Gleis liegt scheinbar etwas höher als in der alten Kurve; die Neigung fällt ebenfalls etwas größer aus.




Der Blick in die andere Richtung nach Huglfing zeigt die alte und neue Streckenführung im Vergleich sowie die neue Lage des (Rad-)Weges.




Montag, 27. August:

An diesem Tag wurden z.B. in Höhe des ehemaligen Füßgänger-Übergangs Schienen-Kontakte montiert ...



... und etwas weiter südlich bereits Teile des alten Gleiskörpers abgebaut.




Die alten Schienen von der südlichen Ausfahrt wurden zum Abtransport vorbereitet.




Hier der Blick auf die neue, südliche Ausfahrt aus der Kurve ...



... und der weitere Streckenverlauf in Richtung Huglfing.




Eine weitere Maßnahme war das Sichern des neuen Damms gegen künftige Witterungseinflüsse. Die genaue Funktion dieser Matten kann uns ja eventuell Thomas erklären?!




Dienstag, 28. August:

An diesem Tag konnte ich von der Pollinger Seite aus lediglich das weitere Abdecken am neuen Damms beobachten.





Wie es aussieht, scheint der baldigen Betriebsaufnahme nächste Woche nichts mehr im Wege zu stehen.

Viele Grüße
Martin

Antworten:

Gleisüberhöhung und Anti-Erosionsmatten mit Substrat

Zitat
Bf Polling
Servus zusammen!

Hier der Blick in Richtung Polling. Das neue Gleis liegt scheinbar etwas höher als in der alten Kurve; die Neigung fällt ebenfalls etwas größer aus.


Servus Martin,

die größere Überhöhung des Gleises (zwischen Innen- und Außenschiene) ist durch die künftig höhere Plan-Geschwindigkeit bedingt.


Zitat
Bf Polling
Eine weitere Maßnahme war das Sichern des neuen Damms gegen künftige Witterungseinflüsse. Die genaue Funktion dieser Matten kann uns ja eventuell Thomas erklären?!

Viele Grüße
Martin


Ich kenne zwar nicht die Leistungsbeschreibung im Wortlaut, aber für mich sieht es so aus, als ob es sich hierbei um Anti-Erosionsschutzmatten mit Pflanzsubstrat (~"Humus") und "eingebettetem" Rasensamen handelt.

Feine Sache - keine Erosionsgefahr für die frisch geschüttete Böschung, zugleich Nährboden für den Rasen-Bewuchs der Böschung.
Mal schauen, ob da noch der seitlich gelagerte Oberboden dünn aufgetragen wird.


Beste Grüße nach Polling,
Thomas

von 218 240 - am 30.08.2012 08:41

Re: Gleisüberhöhung und Anti-Erosionsmatten mit Substrat

Servus Thomas,

danke für die schnelle und fachmännische Antwort!

Viele Grüße
Martin

von Bf Polling - am 30.08.2012 09:40

Re: Gleisüberhöhung und Anti-Erosionsmatten mit Substrat

Servus zusammen,

lösen sich die Matten mit der Zeit auf oder bleiben die so? Wird damit anderes Strauchzeugs vom wachsen abgehalten?

Meinetwegen könnte es so bleiben, schaut so aus als hätte man uns da wo der Hang abgetragen wurde eine schöne Fotostelle eingerichtet :xcool:


Schönen Gruß,
Andi

von MWH - am 30.08.2012 15:36

Re: Gleisüberhöhung und Anti-Erosionsmatten mit Substrat

Zitat
MWH
lösen sich die Matten mit der Zeit auf oder bleiben die so? Wird damit anderes Strauchzeugs vom wachsen abgehalten?


Nein, das sind Naturfasern (Kokos, Sisal o.ä.) die mit der Zeit verrotten.
Die Matten haben nur die Aufgabe, die in ihnen eingewebten Samen festzuhalten, bis diese Wurzeln ausbildet haben.

Ansonsten kann es nämlich passieren, daß die Samen vom nächsten Regenguß weggespült werden.

von Walter4041 - am 30.08.2012 17:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.