Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Walter4041, RD, ropix, km63.8

PM zu Landsberg - Bahnübergang: Es fährt ein Zug

Startbeitrag von km63.8 am 02.09.2012 08:07

Ich verstehe es immer noch nicht, ist da die Kameraüberwachung defekt?

>>> Augsburger Allgemeine

Antworten:

Verstehe das auch nicht, zumal der BÜ ja auch vom Fdl komplett eingesehen werden kann. Komisch.

Gruß, Roman

von RD - am 02.09.2012 08:40
Zitat
km63.8
Ich verstehe es immer noch nicht, ist da die Kameraüberwachung defekt?

>>> Augsburger Allgemeine


von Walter4041 - am 02.09.2012 10:37
Landsberg ist ein wenig kurios:

Bei Verkehr auf der Fuchstalbahn ist der Bahnhof (oder Abzweig+Block+Haltepunkt?) besetzt, während bei Betriebsruhe auf der Strecke (wo der BÜ voll drin ist) nur eine feste Fahrstraße mit freizeigendem Ein- und Ausfahrsignal zum Bahnsteig hin eingestellt ist und die Strecke Kaufering - Landsberg als Stichstreckenblock von Kaufering mitüberwacht wird. Das heißt, bis der Zug von Landsberg zurück ist, bleibt die Strecke für Kaufering besetzt.

Der BÜ liegt nur auf Schongauer Seite und kann vom FDL eingesehen werden und kann somit auch vor dem ersten Güterzug eigentlich in die Fahrstraßenprüfung einbezogen werden. So sehe ich das, allerdings scheint die DB da wohl noch etwas schärfere Regelwerke aufgelegt zu haben?!

Gruß, Roman

von RD - am 02.09.2012 11:02
Landsberg ist schon die ganze Zeit über besetzt und auch noch ein "ganz normaler" Bahnhof mit mindestens einer Weiche. Für Fahrten ins Stumpfgleis wird der Bahnhof durchgeschalten, man wollte sich schlicht die Kosten für eine größere Gleisfreimeldeorgie sparen. Achszähler liegen am Esig in Kaufering (ab da ist die Strecke dann per Gleisstromkreise freigemeldet) und am Asig P2 in Landsberg.

Bahnübergänge gibts auf Stellwerksseite doch 2 hintereinander (so 300 Meter imho). Könnte der dunkelgekleidete Herr nicht vielleicht auch was mit dem zweiten LO-Überwachtem zu tun haben?

von ropix - am 02.09.2012 11:39
Zitat
ropix
Landsberg ist schon die ganze Zeit über besetzt


7 Tage/24 hr?
Ohne Nachtruhe?

von Walter4041 - am 02.09.2012 11:45
Quatsch, der Bf. ist nur zu Betriebszeiten der Fuchstalbahn besetzt.

Gruß, Roman

von RD - am 02.09.2012 11:49
Zitat
Walter4041
Zitat
ropix
Landsberg ist schon die ganze Zeit über besetzt


7 Tage/24 hr?
Ohne Nachtruhe?
Die ganze Zeit vom ersten bis zum letzten Zug auf der Fuchstalbahn, aber nicht nur wenn der Zug auch aktiv unterwegs ist.

von ropix - am 02.09.2012 14:19
Zitat
ropix
Zitat
Walter4041
Zitat
ropix
Landsberg ist schon die ganze Zeit über besetzt


7 Tage/24 hr?
Ohne Nachtruhe?
Die ganze Zeit vom ersten bis zum letzten Zug auf der Fuchstalbahn, aber nicht nur wenn der Zug auch aktiv unterwegs ist.


Alles andere hätte mich auch gewundert. :xcool:
Danke an RD und ropix.

von Walter4041 - am 02.09.2012 15:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.