Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
726 003, ropix, Jockerle

PM: In den falschen Zug geschickt: Pendler fühlt sich veräppelt

Startbeitrag von Jockerle am 18.02.2013 21:10

Hallo Leute,

heute auf merkur-online und in der Papier-Ausgabe des Weilheim Tagblatt stand folgende Mitteilung:

merkur online

Vielleicht weiß jemand was von Euch darüber..?

Ich würde zwar evtl. ein E-Mail an die DB Regio schreiben oder mich mit einem Bahn-Bediensteten darüber unterhalten, aber nicht gleich zur Presse gehen..

Schönen Abend wünscht

Jockerle

Antworten:

Zitat
Jockerle
Ich würde zwar evtl. ein E-Mail an die DB Regio schreiben oder mich mit einem Bahn-Bediensteten darüber unterhalten, aber nicht gleich zur Presse gehen..
Was ist wohl das einzige was helfen kann gegen die Deutsche Bahn? Leider steht nicht drin ob das zweite Statement von allein kam oder erst mit öffentlichem Druck.

von ropix - am 19.02.2013 15:47

nur so geht`s...

Hat der gute Mann schon richtig gemacht ...

Bei Beschwerden zur DB reicht die örtliche Presse - bei Behörden, Banken u. Co sollte es schon BILD oder RTL sein.

von 726 003 - am 19.02.2013 15:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.