Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andi=Ravensburg, Torsten Braun, TBWA, 218-431-5, Manuel S., 218473

Der Bodo-Erlebnistag 2013 ( m 13 B)

Startbeitrag von 218473 am 08.05.2013 00:42

Am vergangenen Sonntag war der Bodo-Erlebnistag 2013.Somit wurden einige Triebwagenumläufe wieder auf Garnitur für einen Tag auf der KBS 753 umgestellt.
Dabei drehte der erste "Bodo-Ringzug" seine Runden auf der Relation Friedrichshafen- Aulendorf- Kißlegg- Hergatz- Lindau- Friedrichshafen und war gebildet aus der Dost-Wendezuggarnitur mit dem Fahrradwagen Dmd (ex CNL). Der zweite Zug fuhr von Friedrichshafen aus genau entgegengesetzt via Lindau- Kißlegg- Aulendorf nach Friedrichshafen und hatte hinter der 218 einen Dduu und drei n-Wagen. Daneben gab es auch noch etwas 218-Planverkehr in der Region. Der Bodo-Erlebnistag wurde dieses jahr schon in den Mai verlegt, da im September die Strecke wegen Bauarbeiten teilweise gesperrt sein wird. Falls jemand nicht weiss was der Bodo ist wird hier fündig: [www.bodo.de] Anbei ein Paar Impressionen vom Tag.


Los gehts mit dem Dosto "Bodo-Ringzug" nach Friedrichshafen bei Roßberg auf dem Weg nach Kißlegg. Es schiebt den Zug 218 431.


Nachdem der Zug in Kißlegg Kopf gemacht hat war nun 218 431 führend am Zug als wir den sehr gut besuchten Zug bei Bärenweiler erwarteten.


Dank eines verspäteten Alex bekamen wir den Zug nochmals in Bodolz an einem Bü.


Etwas später kam dann, mit dem RE 57393 "Radlzug" aus München, die 218 454 durch Bodolz.


Anschliessend wurde Position in Taubenberg für den "Gegen-Ringzug" bezogen wo zuerst 218 416 und 218 440 "10 Jahre Südostbayern-Bahn" mit dem EC 193 auf dem Weg nach München daher kamen.


Für den Ringzug bezog ich jedoch unterhalb der Brücke Position.


Auch dieser Zug wurde locker wieder eingeholt. So warteten wir auf den, nun Steuerwagen vorrausfahrenden, Zug in Bad Waldsee.

Nachdem die nächste Runde mit dem Dost in einem kapitalen Wolkenschaden endete wurde als nächstes der Bad Wurzacher Radlzug erlegt, der an diesem Tag im Zweistundentakt fuhr.


628 342 als Regionalbahn auf dem Weg von Bad Wurzach nach Aulendorf hinter Mennisweiler.


Selber Zug nochmals mit der kombinierten H- und P-Tafel. Mal sehen wer darauf kommt warum das so ist, obwohl es kein Haltepunkt ist :)


Bei Wolfegg gab es dann "am Klassiker" mal die n-Wagen-Garnitur in voller Pracht mit 218 432 und Löwenzahnwiese zu bewundern.


Bei der letzten Runde der Dosto-Garnitur wurde der Zug von vier Fotografen am Posten 39 bei Hergatz erwartet.


Nachdem ja am WE der Bahnhof Thannheim (Württ.) wegen Bauarbeiten gesperrt war gab es auch noch die EC-Umleiter.
Mit EC 192 kamen zwei alte Bekannte bei Maria Thann zurück aus München 218 440 und 416 mit der Garnitur aus dem EC 193.


Den Abschluss eines schönen Fototages bildete dann der Radlzug auf dem Rückweg nach München bei Maria Thann.

Grüsse gehen an alle Fotokollegn die unterwegs waren.

Gruss Stefan

Antworten:

GEIL! (owT) :P

---

von Manuel S. - am 08.05.2013 16:32
Zur Frage mit der "H"altetafel und der "P"feiftafel....

ich als nicht-tf kombiniere einfach mal eine Idee, vllt. ist diese ja in teilen richtig.

Das P steht für "Pfeifen" wegen dem unbeschrankten Bahnübergang, welcher ja am Bildrand zu erkennen ist. Die Haltetafel steht für die Position an dem der Zug warten muss,
sollte der Übergang gesperrt, also nicht freigegeben sein :D

so nach der vollen Blamage nach dieser Aussage, wünsche ich Euch morgen einen tollen Feiertag und falls vorhanden, ein schönes verlängertes Wochenende !

von 218-431-5 - am 08.05.2013 17:01
Sehr schön eingefangen, rundum gute Bilder (auch wenn mich der abgeschnittene EC etwas nerven würde...) - sehr schön...sehr schön...muss man einfach sagen :-)

DIe H-P-Tafel ist m.E. nicht so ganz Hasenrein, aber da auf der Strecke jetzt ja nach FvNE gefahren wird... Den Grund warum die da steht könnte man ja auch als Sperrfahrt machen...
Das 628 Bild der Wurzacher Strecke ist ja auch DER HAMMER!!! (Sehr schön gesehen das Motiv, gerade mit dem Blühbaum!)

von TBWA - am 09.05.2013 00:17
Die P Tafel steht führ Pfeifen das ist soweit richtig. Die H Tafel ist aber nicht mit der P Tafel kombiniert, weil wenn es viel Schnee hat fährt die Lok vom Wurzacher als Spurlok die Steige hoch und mach an dieser H Tafel wieder eine Wende und fährt in den Bahnhof zurück.

Mfg Andreas

von Andi=Ravensburg - am 09.05.2013 07:32
Das sind ja herrlichste Frühlingsaufnahmen, Stefan! Im September sind sicher nicht solch schöne Aufnahmen möglich, da kam die Verlegung offensichtlich zur richtigen Zeit!
Danke fürs Zeigen,

LG Torsten

von Torsten Braun - am 09.05.2013 15:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.