Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fentriss, claus-juergen schulze, Bummelbahn, Flo_F, ropix, JonasH

Zum Zeitvertreib bei dem schlechten Wetter :-)

Startbeitrag von claus-juergen schulze am 25.05.2013 12:10

Bevor das miese Wetter auf die Nerven geht, kramt man doch besser sein Archiv durch. Dabei habe ich das Bild der 144 086 gefunden, das ich im Herbst 1972 irgendwo im Forengebiet aufgenommen habe:



Wo wurde das Bild aufgenommen? Um welchen Zug handelte es sich dabei?
Viel Spaß wünscht
Claus

Antworten:

Hallo,
ich würde den Aufnahmeort auf den heutigen S7-Ostast vermuten.Das Empfangsgebäude von Aying würde da gut passen.
Und gab es nicht mal nach S-Bahneinführung einen mit 144 bespannten Pendelverkehr nach Kreuzstraße?
Gruß

von JonasH - am 25.05.2013 12:43
Ich schließ mich bei Aying mal an, in der Hoffnung das Gebäude gabs so nicht zweimal. Aber der Erker schaut doch zu eindeutig aus.

von ropix - am 25.05.2013 19:35

Richtig

Aying ist richtig. Und es handelte sich in der Tat um den S-Bahn-Anschlussverkehr Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Kreuzstrasse, der mit 144 und Wendezügen gefahren wurde.

Gruß Claus

von claus-juergen schulze - am 26.05.2013 16:25
Wenn das Wetter wieder einmal etwas besser werden sollte, begebe ich mich auf den Weg und werde alle noch erhaltenen Bahnhofsgebäude entlang des Münchner S-Bahn-Rings abfotografieren. Damit man für weitere pfundige Rätsel des Herrn Schulze besser ausgerüstet ist. Vielen Dank fürs zeigen.
grüsse, fentriss.

von Fentriss - am 26.05.2013 18:44

Aiying - Dürrnhaar

Hallo Herr Schulze. Auf dem Weg nach Aying haben sie damals zufällig auch einen Halt in Dürrnhaar eingelegt? Können sie sich daran erinnern ob es damals noch die aus Holz gefertigten Bahngebäude gab? Zwei voneinander getrennte Schuppen, vor dem Bahnsteig. Und, da bin ich mir nicht mehr sicher, zwischen der Straße und den Häuschen verlief noch ein Abstellgleis? Grüsse,richard
um 1955.

um 1985, die kleinen Bauten sind bereits verschwunden.


von Fentriss - am 23.12.2013 08:19
Hallo Fentriss,

leider nein, in Dürrnhaar war ich nie... :-(

Viele Grüße und ein schönes Weihnachtfest
Claus-J. Schulze

von claus-juergen schulze - am 23.12.2013 12:19

Re: Zum Zeitvertreib - dennoch vielen dank.

Durch Zufall entdeckte ich im Buch "Chronik von Aying" eine Fotoansicht des ehemaligen aus Holz erbauten beiden Stationshäuschen von Dürrnhaar. Nach Angaben im Buch, wurde bereits 1959 der Betrieb der Staion eingestellt, und einige Jahre darauf abgebrochen. Vielleicht war bereits vor ihrer Fotografiezeit der Haltepunkt nicht interessant genug? weil eben nur ein Bahnsteig vorhanden.
Danke aber für ihre Hilfe. grüsse, und eine gute Zeit, richard.

von Fentriss - am 26.12.2013 15:11

Re: Zum Zeitvertreib - dennoch vielen dank.

Der Halt in Dürnhaar wurde nie geschlossen

von Flo_F - am 26.12.2013 22:46
Der Zug mit 144.086 verläßt Aying in Richtung Kreuzstraße. Es handelt sich um einen Ersatz-S-Bahnzug infolge Fahrzeugmangel. Das Bild wurde in den Anfangsjahren der Münchner-S-Bahn aufgenommen. Es dürfte im Herbst 1972 gewesen sein. Nahverkehrszüge mit Umbauwagen führen damals als S-Bahn-Verlängerung in Münchner Umland.

von Bummelbahn - am 27.12.2013 07:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.