Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Mühlstraßer

Garmischer Loks im Einsatz!

Startbeitrag von Bernd Mühlstraßer am 28.05.2013 08:30

Hallo Leute,

ich nutze dieses Forum, um Euch mal einen Besuch des Sommerfestes im DB-Museum Koblenz ans Herz zu legen. Es wundert mich immer wieder, dass viele Fans, gerade aus unserer Gegend, diese Veranstaltung noch nicht besucht haben. Dabei bündelt sich doch dort vieles, was uns Eisenbahnfreunden aus dem süddeutschen Raum "in einer längst vergangenen Zeit" fazinierte. Eine fast komplett erhaltene Baureihen-Palette unserer Bundesbahn der 70er Jahre ist dort zu finden und bei der Fahrzeug-Parade erwachen Maschinen zum leben, deren Fahrgeräusche man seit vielen Jahren schmerzlich vermisst.

Es sind allein drei ehemalige Garmischer Maschinen lebendig zu erleben, brummend, summend, orgelnd - einfach " echt "!

So sind bei der großen Lokparade neben 01 150 und den Einheitsloks 110 348, 140er in grün und beige/türkis, 150 098 und eine blaue 181 eben auch unsere alten Garmsicher Loks

144 002, 160 010 und 169 003 zu sehen. Die 144 und 160 wurden erst im letzten Jahr wieder fahrbereit hergerichtet und es ist schon faszinierend, wenn die als erstes ausgemusterte 160 010 30 Jahre nach ihrem Abschied in Garmisch und Murnau nun wieder den Boden erbeben lässt und an einem vorbei orgelt.

Auch alte "Münchner" sind mit den fahrbereiten 111 001 (na ja...) , 112 311 und 141 001 fahrbereit zu sehen und zu hören.

Daneben gibt es am Sonntag vier abwechslungsreiche Sonderfahrten mit 169 003 rund um Rhein und Mosel.

[www.dbmuseum-koblenz.de]

Leider kann ich dieses Jahr erstmals nicht als Reisebegleiter im E69-Zug in Koblenz sein, würde mich aber sehr freuen, wenn die bayerische Fraktion von dem einen oder anderen Mittenwaldbahn-Foristen gestärkt würde.

Ein wirklch lohnendes Ziel! Und vor allem unterstützenswert - die Mannen in Koblenz haben in den letzten Jahren unglaubliches erreicht, um gefährdete Schätze der Bundesbahnzeit nicht nur zu retten, sondern eben auch fahrbereit zu erhalten. Man denke nur auf die "Wiederauferstehung" des City-Bahn-Designs an der 218 im letzten Jahr! Ein bißchen steht diese wertvolle Arbeit in der Ansicht mancher Fans immer etwas unter dem Vorbehalt "ist ja nur ein DB-Museum"..... ein Vorurteil und eine "Klassifizierung", die die engagierte Truppe dort nicht verdient hat.

Also: Bevor ihr am 8. / 9. Juni nur einer Klebefolie hinterherfahrt - gönnt auch einen oder zweit Tage "Bundesbahn-Pur" in Koblenz!

"Werbung Ende"

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.