Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Frank_W., RD, 218 156

TEE am Bodensee (m2B)

Startbeitrag von Frank_W. am 28.05.2013 18:29

Hallo,

da die Re 4/4 II 11109 nachwievor bzw. wieder mal am VorAlpenExpreß unterwegs ist, ging es heut wieder in die Schweiz.

Neben der SwissExpreß stand noch der 50633 von Frauenfeld nach Felsberg auf dem Plan. Die Re 425 169 war in Amriswil am Zug, leider waren die Wechselbrücken diesmal eher in Zugmitte anzutreffen.


Es fanden sich allerdings auch unerfreulichere Dinge, so fielen beide fotogenen Kieszüge aus. Dafür fuhr Stadler wieder mal zur Probe, mit den RABe 511 019 und RABe 511 119. Es fand sich durch Zufall aber auch ein 30000 von St. Gallen nach Thalwil und ein 30001 zurück. Aufgrund der eigenen Dummheit hab ich es aber nicht dahin geschafft. Halb so tragisch, als 30003 kam der RAe 1053 zu mir. :-) Dumm war wieder nur, das der Autofokous meinte, sich zu verstellen - obwohl er auf manuell lag. Das Zeppelin war leider auch 2 Minuten vorher aus dem Motiv bei Muolen geflogen. Eine Stufe ist das Foto nachgeschärft. Bei der im Block vorausfahrenden SwissExpreß - Re 4/4 lief alles bestens.


Gruß Frank

Antworten:

Sehr schöne Bilder :) (owT)

.

von RD - am 30.05.2013 05:57

Mal noch der Nachschuß auf TEE und Zeppelin (m1B)

Der Ausschnitt für den Zug war leider etwas zu klein.


Gruß Frank

von Frank_W. - am 30.05.2013 09:29

Re: Mal noch der Nachschuß auf TEE und Zeppelin (m1B)

Och, ich finde, das Foto hat eine sehr schöne Stimmung, es muss ja nicht immer der Zug im Mittelpunkt stehen, allein die Gegend ist schon sehr sehr stimmungsvoll :)

Gruß,

Roman

von RD - am 30.05.2013 17:32

Sehr Schöne Bilder! (owt)

.

von 218 156 - am 31.05.2013 09:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.