Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bummelbahn, Torsten Braun, Marc_Voß, ChristianMUC, razor300, 1116 036, Stephan_Leixi, LID 1116 126-4, BR103

1216 019 Neue Werbelok der ÖBB

Startbeitrag von LID 1116 126-4 am 24.07.2013 19:00

Hallo zusammen,

1216 019 Neue ÖBB Werbelok: Quelle Ebfö unter Top Aktuell

MfG
LID 1116 126-4

Antworten:

Link dazu

Bild gibts noch keines, weil Lok auch noch nicht beklebt.

Zum EBFÖ

von Marc_Voß - am 24.07.2013 19:11
Hallo zusammen.

Na dann lassen wir uns mal überraschen, wie sie aussieht?
Und auch was aus der 1216 020 wird, wie die dann aussieht?

Aber wenn man mal kurz auf den Link des EBFÖ klickt...
Das ist ja "sehr unterhaltsam" dort!

Die können sich mit DSO zusammen tun! ;-)

Bin ich froh das es bei uns hier keine bzw. kaum solche Ausschreitungen gibt!

Gruß Stephan

von Stephan_Leixi - am 24.07.2013 19:32
Habe ich etwa etwas versäumt? Das OT nach der Quellenangabe im EBFÖ wurde gelöscht. Ich komme interessanterweise auch nicht mehr in die DSO rein. Meine E-Mailadresse ist inaktiv oder gibt es nicht ...

von Bummelbahn - am 24.07.2013 19:49
Zitat
Mag. Markus Inderst
...Ich komme interessanterweise auch nicht mehr in die DSO rein. Meine E-Mailadresse ist inaktiv oder gibt es nicht ...


Für DSO braucht man kein Login. Da kann jeder alles lesen und Bilder sehen.

MfG

Dipl.Ing. Marc Voß

von Marc_Voß - am 24.07.2013 20:08
Das OT aus dem ebfö wurde gelöscht. Da dort von einem User gerne Blödsinn über mich verbreitet wird...
Die Fotos der Wagner/Verdi wird es vielleicht ab morgen bereits beim Öbb Rail Award (RailAD) zu sehen geben. Also bitte fleißig für die Lok abstimmen, damit auch im nächsten Jahr wieder etwas schönes entstehen kann ;)

von 1116 036 - am 24.07.2013 20:39

Sie ist fertig!!! Sehr sehr schick!!!

[www.railcolor.net]

Grüße Thomas

von BR103 - am 02.08.2013 15:07
Danke für die Verlinkung, das ist mal wieder ein gelungenes Lokdesign!

Ach, übrigens finde ich es bei DSO um Welten besser als im EBFÖ, wo ich nur sehr kurz aktiv war.
Direkte Beleidigungen an Anfeindungen untereinander bzw. nach außen- gepaart mit niederstem Niveau- da ist DSO schon ein paar Stufen besser.

Hier herrscht eine ganz andere Forenkultur, zum Glück kann man sagen.

LG Torsten

von Torsten Braun - am 02.08.2013 17:04

Re: DSO besser?

Ob das DSO wirklich besser ist, sei dahin gestellt. Mich hat ein Moderator aufgrund meiner Tatsachenberichterstattung zum AFB-Jubiläum hier in diesem Forum in der DSO (beide Nicks) einfach gesperrt.

von Bummelbahn - am 02.08.2013 20:50

Re: DSO besser?

Wundert mich nicht wirklich - 90% des Themenkomplexes "Streckenjubliäen im Grenzraum Tirol/Bayern" sind peinlichste persönliche Abrechnungen von Leuten, die offenbar nicht den Arsch in der Hose haben, sich sowas ins Gesicht zu sagen und das daher auf diversen Plattformen breittreten.

von ChristianMUC - am 02.08.2013 21:01

Re: DSO besser! Und hier sowieso...

, denn hier gibts schon mal von vornherein keine Beleidigungen und Anfeindungen. Bei DSO werden solche wenigstens gelöscht, im EBFÖ bleiben sie stehen.
Forentrolle mit allseits bekannten Namen werden von der Mehrzahl der User ignoriert bzw. man weiß schon im Voraus, was man in deren Beiträgen erwarten kann.

Was mich wundert, unter dem Nick "Karwendelbahner" hat sich ein User neu angemeldet just nachdem dein Account gesperrt worden sein muss- (nach deinem Berichten, Mag. Markus Inderst).
Der erste Beitrag dieses Users vermeldete den Einsatz einer Diesellok der Baureihe 2016 auf der elektrifizierten Karwendelbahn- das kommt mir irgendwie sehr bekannt vor.

Ich will damit keine zwangsläufige Verknüpfung herbei führen, möge sich jeder selbst sein Bild machen.

Im Übrigen finde ich es nicht sehr vorteilhaft, wenn man ständig mit Argwohn anderer Leute Arbeit überwacht. Wie würde man selbst bei sowas reagieren?
Gerade die Unternehmen, die in der (und für die!) Öffentlichkeit arbeiten, haben sicher ein Problem damit, ständig in negativer Wahrnehmung zu landen.
Denn jeder kennt sich ja besser aus als "die da oben", deren Geschäft es aber ist, bestimmte Entscheidungen zu treffen!
Es kann doch nicht der Lebensinhalt sein, nach (vermeintlichen?) Fehlern zu suchen, die andere Leute bei ihrer Arbeit machen?

Vielleicht kommt mir das nur so vor, aber ich sehe eine zunehmende "Denunzierung" von Personen/ Unternehmen, die im öffentlichen Leben arbeiten.
Muss man denn jede Kleinigkeit kritisch hinterfragen und suchen, bis man eine faule Stelle gefunden hat? Die sich dann nach Erklärung in Luft auflöst, weil man selbst gar nicht hinter die Kulissen blicken konnte- Beispiel die Diesellokfahrt, die ja wegen teilweise abgeschalteter Fahrleitung erfolgte.


Kurz und gut: alles ein wenig relativ sehen und auch mal auf sich selbst schauen!

LG Torsten

von Torsten Braun - am 03.08.2013 18:37

Re: DSO besser! Und hier sowieso...

Schön, daß man mich für den Karwendelbahner hält, der ich nun mal nicht bin.

Zu den weiteren Ausführungen Deinerseits wurde meine Einstellung anderenorts schon dargelegt.

von Bummelbahn - am 03.08.2013 20:06

vergiss DSO...

Zitat
Mag. Markus Inderst
Ob das DSO wirklich besser ist, sei dahin gestellt. Mich hat ein Moderator aufgrund meiner Tatsachenberichterstattung zum AFB-Jubiläum hier in diesem Forum in der DSO (beide Nicks) einfach gesperrt.


Sei doch froh dort kein Mitglied sein zu müssen. Ich habe dort - auch wenn gerne mal anderes behauptet wird - mein Nutzerpatent selbst zurück gegeben um ja nicht nochmal in Versuchung zu kommen dort was zu posten...

von razor300 - am 03.08.2013 20:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.