Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
km63.8, Fdl_wo, Jockerle

Kleinigkeit aus dem Außerfern von heute

Startbeitrag von km63.8 am 14.08.2013 18:44

Das große Kino der letzten Tage ist erst mal vorbei. Westlich von Bichlbach war ein Schienenzug am Arbeiten, in Bichlbach selbst begann der Schnellumbauzug gerade seine Arbeit. Verlegt werden gebrauchte Betonschwellen und aufgearbeitete UIC 60 Schienen. Ein Quantensprung von bayr ??? und abgefahrenen S49 Schienen. Die Loks von Interesse standen alle regungslos herum.

Reutte, die 2016 fährt soeben ab in Richtung Vils.





Die schwarze G1000BB an der Almkopfbahn mit Schienenzug.



Lermoos, alles ruht ...





Viele Grüße, Lutz

... es gibt aus dem Außerfern z.Z. so viel positives zu berichten und manch einer wohnt sogar direkt dran ...

Antworten:

Endlich....

Nach langen Jahren, in denen die Außerfernbahn auf der "Abschußliste" gestanden ist, ist das wirklich positiv - auch die Erneuerung der Sicherungsanlagen auf ein zeitgerechtes Niveau. Das freut mich als "Exil-Außerferner" ganz besonders..... leider habe ich nicht gerade oft die Gelegenheit, die Strecke zu befahren....

von Fdl_wo - am 14.08.2013 20:32
Danke für die Bilder, Lutz :)

Mit dem Werdenfelsticket und den direkten Zügen ab München ab dem neuen Fahrplan kommt dann auch ganz leicht ins Außerfern

schönen Feiertag

Jochen

von Jockerle - am 14.08.2013 21:12
Zitat
Fdl_wo
..... auch die Erneuerung der Sicherungsanlagen auf ein zeitgerechtes Niveau. Das freut mich als "Exil-Außerferner" ganz besonders.....


Das unterschreib ich drei Mal, diesem Signal "Dienstruhe" wird keiner nachweinen, eine brandheiße Sache. Da muss es irgendwann auch mal einen Unfall gegeben haben weil das Nichtvorhandensein des Signals übersehen wurde. Und das Gegenteil war auch da, Geschäftsführer anwesend und vergessen das Signal abzunehmen. Nichts passiert weil dem Zugpersonal die Sache spanisch vor kam ...

Gruß, Lutz

von km63.8 - am 15.08.2013 02:36
Ich erinnere mich an einen Frontalcrash zwischen Bichlbach und Lermoos, das muß so um 1999/2000 herum gewesen sein. Ich selber war damals dienstlich schon nicht mehr im Außerfern und es war auch Dieselbetrieb....
Ein Regionalzug mit VT 627 ist in Bichbach soweit ich weiß ohne Zustimmung des Geschäftsführers abgefahren und dann mit dem entgegenkommenden Güterzug (mit ÖBB 2043) zusammengestoßen. Da damals kein E-Betrieb war, konnte man den Crash auch nicht durch ein Not-Aus verhindern.....

Jetzt, gut 15 Jahre danach kommt eine Sicherungsanlage mit Streckenblock un allem drum und dran....

Manfred

von Fdl_wo - am 15.08.2013 05:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.