Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Walter4041, 218-431-5, JimKnopff

Ludwig-Thoma-Bahn endlich besucht (m16B)

Startbeitrag von JimKnopff am 21.08.2013 16:31

Servus!

Am gestrigen Dienstag ging es endlich mal an die S-Bahnstrecke nach Altomünster. Diese stand schon länger auf dem Programm, zumal ja nächstes Jahr die Elektrifizierung kommen soll. Das Wetter war zwar ziemlich bewölkt, aber ich war dennoch zufrieden mit dem Ergebnis. Vielleicht komme ich im Herbst nochmals an die Strecke.



Diese Haltetafel steht in Bachern. Die 50-Meter-Tafel wurde wohl aus einem Wiederholerzeichen für Pfeiftafeln wiederverwendet. Die schwarzen Striche halten sich aber dennoch sehr hartnäckig.




628 559 bei Niederroth Richtung Altomünster.




Bei Frauenhofen (kurz vor Markt Indersdorf) kam der 628 556 in Richtung Dachau entgegen.




Zwei Strohballenfelder konnten an der Strecke gesichtet werden. Leider ohne Sonne rollt der 628 559 bei Arnbach gen Dachau.




Beim Halt des 628 556 in Arnbach wurde von hinten geschossen. :-)




Von Kleinberghofen hat man einen sehr guten Blick auf die Endstation Altomünster. 628 556 hatte diese vor wenigen Minuten verlassen.




Hier wurde leicht auf den Lichtschalter gedrückt. 628 646 und 628 559 bei Kleinberghofen auf dem Weg nach Altomünster.




Rückschuss auf den selben Zug - mit Telegraphenleitung und klassischer Hektometertafel.




Nach der Wende in Altomünster beschleunigt der Zug aus dem Endbahnhof. Die "2" kündigt schon den Prellbock an.




Bei Erdweg wurden 628 578 und 628 628 nach Dachau abgelichtet.




Das Strohballenfeld bei Arnbach war bei der Vorbeifahrt des 628 646 mit 628 559 immer noch ohne S...




Bergab rollen wenig später der 628 628 und 628 578 kurz vor Markt Indersdorf in Richtung Altomünster.




Nach der Kreuzung kommen 628 559 und 628 646 entgegen.




Zwischen Schwabhausen und Bachern wurde als Fotostandpunkt ein Bahnübergang gewählt. 628 578 und 628 628 kommen wieder des Weges.




Beim Nachschuss kamen neben den "Monster-Strommasten" auch die etwas ältere Blinklichtanlage mit einem roten Richtungspfeil für etwagige "Feldbesucher" mit aufs Bild.




Vor dem Heimfahrt wurde noch in Dachau Stadt vorbeigeschaut. Keine zwei Minuten später schloss die Bahnschranke und der 628 556 mit 928 446+628 434 (Mühldorfer Neuzugang, "aus 2 mach 1") kamen am Bahnsteig zum Stehen.

Schönen Gruß
Gabriel

Antworten:

sehr schöne Bilder.

Aber eine Frage. Was hat denn der VT628 unter den Puffer, genauer unter dem Rüumer ?

wäre schön, wenn mir da einer weiter helfen könnte.

gruß vom bodensee
mathias

von 218-431-5 - am 24.08.2013 21:17
Zitat
218-431-5
Aber eine Frage. Was hat denn der VT628 unter den Puffer, genauer unter dem Rüumer ?


Das ist ein am Zughaken eingehängter Zugschlußsender für den Zugleitbetrieb.
Gibts zB auch auf der Strecke nach Füssen.

von Walter4041 - am 24.08.2013 21:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.