Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
razor300, E 10, Laupiii, Stefan von Lossow

Tiger, Lint, Pediküre und Düngemittel [6 Bilder]

Startbeitrag von razor300 am 11.09.2013 16:16

Hallo zusammen,

weiter gehts.
Zu Beginn aber nochmals zwei Bilder von Düsenjägern :)

Anlässlich der Ausserdienststellung der F-4F Phantom II bei der Luftwaffe erhielten gleich drei Maschinen eine Sonderlackierung. Eine Maschine wurde blau-gold zum Abschied, zwei weitere Maschinen wurden in den alten Tarnanstrichen aus der Zeit des Kalten Krieges lackiert. Die 38+10 erhielt dabei die "Norm72". Ende Juni absolvierten die beiden Maschinen "Rhinos Last Stampede", einen Rundflug quer durch Deutschland mit Mittagspause in Neuburg, und kurz danach war dann in Wittmundhafen die offizielle Ausserdienststellung. Umso erstaunter (und hocherfreut!) war ich die 38+10 in Zell zu sehen...
Meine ersten Düsenjäger-Fotos ziert eine Maschine in eben jenem Lack, mit mir als vielleicht 6jährigem davor und später im Cockpit. Ich fühlte mich auch sehr geehrt als ich das große "R" erblickte. Extra für mich angebracht :)

Am Bugfahrwerksschacht hat sich der X-Service mit einem Hinweis auf diese Stampede verewigt. Allerdings wie viele finden mit Schreibfehler: "Phinal Flight" steht da nämlich.
Das Gebäude rechts hinten ist die neue Werft, das niedrigere dahinter das Fliegerhorstmuseum. Der Behälter am Flugzeuge mit der Aufschrift "TP" ist ein TravelPod - quasi der Kofferraum, wo der Pilot Schuhe, Jacke, Zahnbürste unterbringen kann.
Vor Ort hätte wohl auch die Abschiedsmaschine der Wehrtechnischen Dienststelle 61 aus Manching sein sollen, aber die hatte dem vernehmen nach einen Defekt und durfte deswegen nicht starten.

Vor der Bremshalle wurde eine - wer weiß es? - ausgestellt. Das Flugzeug ist dabei kurioserweise an diese Streitkraft vermietet. Wie man sieht in einem sehr chicen Tigeroutfit.



Wir machen später weiter mit den Fliegern, es geht weiter mit der Bahn.

Die Bayerische Regiobahn hat in der letzten Zeit wieder regelmäßig ihre Lint zur Pediküre nach Nürnberg geschickt. Auf der Unteren Möhrenbachbrücke konnte eine derartige Überführung erlegt werden....


....und die Rückfahrt wurde einige Stunden später im Einschnitt oberhalb der Trahtmühle abgelichtet. Falls jemand das Motiv umsetzen will, bitte vorher beim Eigentümer anfragen ob man rauf darf.


Bei der Gelegenheit überraschte mich auch ein Düngemittel- oder Getreidezug oder was auch immer mit ES64U2-095 davor.


Der Resinzug nach Gablingen wurde am Abend des 5. September bei Gundelsheim erwartet.


Fortsetzung folgt bestimmt...

Antworten:

Fein, eine Crossrail im alten Lack....

Fehlt mir auch noch, Stefan

von Stefan von Lossow - am 11.09.2013 17:45
Hallo,

hier handelt es sich um den Saab JAS39C Gripen der 211th Squadron der Czech Air Force mit der 2013er Tiger Sonderbemalung…
Außerdem standen noch viele schöne andere Sachen in der Gegend herum..., wann werden die geliefert:-))


Gruß Herbert

von E 10 - am 11.09.2013 21:34

Bonusbild

warst auch vor Ort gewesen? Bilder kommen nach und nach, wir sind ja ein Eisenbahn- und kein Flugzeugforum ;)


Bonusbild: 30+29 beim Start


von razor300 - am 11.09.2013 21:48
Hallo,

konnte leider nicht selbst vor Ort sein, mein Sohnemann hat sich dort ausgetobt und stand dem Papa
bei der Auflösung hilfreich zur Seite:-))

Gruß Herbert

von E 10 - am 12.09.2013 05:38
Bekomm ich wieder keinerlei Beachtung in deinen bebilderten Bildbeiträgen ?

:´-(

von Laupiii - am 12.09.2013 16:32
Zitat
Laupiii
Bekomm ich wieder keinerlei Beachtung in deinen bebilderten Bildbeiträgen ?

:´-(


hab dich in Neuburg gar nicht gesehen!?

von razor300 - am 12.09.2013 16:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.