Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert Brütting, KBS962, 245 006

Schon wieder Unfall auf der Mittelschwabenbahn.........

Startbeitrag von 245 006 am 23.10.2013 13:10

Servus,

Zum Lesen HIER klicken ;)

Antworten:

Untertitel dieser Zeitungsmeldung: "Bei Breitenbrunn (Unterallgäu) rammte am Mittwochmorgen ein Auto eine Regionalbahn."
Interessant ist, dass hier endlich einmal "Täter" und "Opfer" richtig herum dargestellt werden. In den meisten anderen Pressemeldungen über Bahnübergangsunfälle ist es immer der Zug, der das Auto rammt...

Grüße, Andreas

von KBS962 - am 23.10.2013 13:30
Zitat

Interessant ist, dass hier endlich einmal "Täter" und "Opfer" richtig herum dargestellt werden. In den meisten anderen Pressemeldungen über Bahnübergangsunfälle ist es immer der Zug, der das Auto rammt...


Nun, wenn das Auto wie hier voll in die Breitseite des Zuges trifft, ist die Rollenverteilung eigentlich klar. ;-)

Davon abgesehen hat die Frage wer wen "rammt" auch nichts mit der Verschuldensfrage zu tun.

Sind wir froh, dass des der Autofahrer überlebt hat ...

RoB

von Robert Brütting - am 23.10.2013 13:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.