Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChristianMUC, Florian123, Bummelbahn, Christoph Schneider, Bayernbahner, razor300

425 und 426 nach NWH -> woher eigentlich?

Startbeitrag von razor300 am 04.11.2013 21:03

Nabend,

Züge der Br 425 / 426 soll(t)en ja ab Fahrplanwechsel Nahverkehr um Würzburg machen, nachdem die dortigen n-Wagen zum Schrott sollen und durch den Meridian ja einige Münchner Triebzüge frei werden. Wie man hört verschiebt sich das Ganze nun aber, weil die Züge in München nicht frei werden. Doch warum eigentlich nicht? In den Berichten zum Veolia-Ersatz finde ich alles mögliche - nur keine 425 / 426... :confused:

Antworten:

425 und 426 werden teilweise noch im Bereich des Werdenfels-Netzes gebraucht, da nicht alle 442 geliefert und zugelassen sind.

von ChristianMUC - am 04.11.2013 21:30

Also sehen wir bald 442+425 im verband?

Würde das heißen das die 442 und die 425 im Verband laufen also als Traktion? bis die restlichen 442 ausgeliefert sind?

von Florian123 - am 06.11.2013 21:01

Re: Geht ned! Technisch gesehen zumindest

Servus,

Eine Traktion mit ET 442 und ET 425 ist leider nicht möglich.
Alleine die Kupplungsbauform ist bei den beiden ET´s schon unterschiedlich. So hat der ET 425 die elektronischen Komponenten seitlich der Kupplung und der ET 442 diese über der Kupplung angeordnet.
Auch Softwaretechnisch dürften die beiden ET´s nicht mit einander kompatibel sein, abgesehen vom nicht elektrischen möglichen Kuppelvorgang.

Alex

von Bayernbahner - am 06.11.2013 21:15

Re: Geht ned! Technisch gesehen zumindest

Ich würde damit rechnen, dass neben den Doppelstockzügen auch regelmäßig noch 425 nach München kommen, dafür würden sich die "Kurzläufer" nach Weilheim und Kochel anbieten...
Aber das is Spekulation, genaueres weiß ich auch net.

von ChristianMUC - am 06.11.2013 21:21

Re: Also sehen wir bald 442+425 im verband?

aber doppeltraktionen aus 425er die in Tutzing getrennt werden ist auch schwachsinn oder? oder eher möglich?

von Florian123 - am 06.11.2013 23:16

Wie siehts denn dann mit 111-ern auf der KBS960 nach Fpl-Wechsel aus?

...dem Post von Christian entnehme ich, dass da noch gute Chancen bestehen. Weiß man da mehr?

Grüße Christoph

von Christoph Schneider - am 07.11.2013 05:03

Re: Wie siehts denn dann mit 111-ern auf der KBS960 nach Fpl-Wechsel aus?

Das Ersatzkonzept sieht bis zur vollständigen Ablieferung der ET 442 Einsätze der BR 111, 425 und 426 vor.

von Bummelbahn - am 07.11.2013 08:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.