Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bummelbahn, Jockerle, Martin Pfeifer, Walter4041, alfr3d, 217 055, *Mangfalltaler*

Buntes Meridianersatzkonzept

Startbeitrag von *Mangfalltaler* am 06.12.2013 18:44

Der-Meridian.de


Im Downloadbereich auch 2ansprechende PDFs zum Ersatzkonzept und zu den Fahrkarten. Gefällt mir gut.

Antworten:

Wie ich bereits früher schon ausführte, es kommen spannende Zeiten auf uns zu.

von Bummelbahn - am 06.12.2013 20:11

Re: Schönsprech beim Verkaufen

Hallo,


Immer wieder beeindruckend, wie aus eigentlich nicht so entzückenden Nachrichten durch gute Verpackung versucht wird, das Gegenteil zu machen.

Die Übersicht über die Ersatzzugflotte beginnt mit dem Satz "Wir sind immer für Sie da". So ein tolles "Schönsprech".
Ich will hiermit gar nicht das Konzept oder die einzelnen Punkte bewerten. Aber die zitierten Worte wie auch das an anderer Stelle eingesetzte "... mit Herzblut ..." finde ich völlig daneben. Man muß sich ja nicht selbst schlecht machen, aber die Sachverhalte gleich umzudrehen, das stößt mir ganz sauer auf. Irgendwie paßt es in die Zeit - nicht das ich sagen will, nur bei der Eisenbahn würde solch ein Sprach-Nebel angewendet.

Um nicht nur zu meckern. Die klaren Angaben über die Ersatzfahrzeuge und das Eingehen auf den vorgesehenen Umgang mit den damit verbundenen Schwierigkeiten für bestimmte Personengruppen, finde ich auch durchaus gut.


Grüße
217 055

von 217 055 - am 06.12.2013 21:32

Dumme Frage:

kann man solche Verträge nicht einfach bei Vorliegen gravierender Gründe kündigen?
Ist im Vertragswerk diese Möglichkeit nicht vorgesehen?
Könnte man dann im Extremfall während der gesamten Vertragslaufzeit das Ersatzkonzept beibehalten?

von alfr3d - am 07.12.2013 10:09

Re: Dumme Frage:

Können tust Du alles, nur ob es in diesem Stadion sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Denn das beauftragte EVU hat bereits Vorleistungen wie die Bestellung/Anschaffung neue Fahrzeuge vorgenommen, sodaß entsprechende Gegenwerte vorhanden sind, die bei einem Rückzieher finanziell zu refundieren wären. Abgesehen davon, es ließe sich nicht einmal ad hoc klären, von welcher Schadenshöhe davon auszugehen ist. Ein solcher Prozeß würde zudem noch ewig dauern, davon profitieren dann nur mehr die jeweiligen Anwälte.

von Bummelbahn - am 07.12.2013 10:18

Re: Dumme Frage:

Zitat
alfr3d
kann man solche Verträge nicht einfach bei Vorliegen gravierender Gründe kündigen?
Ist im Vertragswerk diese Möglichkeit nicht vorgesehen?

Sicherlich, aber höchstwahrscheinlich nur nach Setzen entsprechender Nachfristen und mit dem Risiko eines jahrelangen Rechtsstreites.

Zitat

Könnte man dann im Extremfall während der gesamten Vertragslaufzeit das Ersatzkonzept beibehalten?


Das dürfte schwierig werden.:xcool:

von Walter4041 - am 07.12.2013 11:18

Re: PM: Ein Start mit Hindernissen

Servus liebe Forumkollegen,

zum Thema meridian kam heute eine PM im

merkur

schönen Abend

Jockerle

von Jockerle - am 07.12.2013 21:36
Servus,

einen Punkt verstehe ich nicht so ganz:
Zitat

•Integro-Lok, Integro-Wagen (Triebzug, einstöckig)


Was hat denn Integro überhaupt an Loks? Ich dachte, die haben nur zwei ER20 zur Verfügung, die im Güterverkehr rund um Hof laufen?

von Martin Pfeifer - am 10.12.2013 21:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.