Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zugbeobachter, feezer, Shadow200, Platform 9 3/4, Flo_F

etwas "OT" - eine Frage zu den "Schienenbusfreunden Ulm"

Startbeitrag von Zugbeobachter am 21.06.2014 06:18

Eine Frage an die Freunde des 798ers :)

Die "Schienenbusfreunde Ulm" waren bislang sehr aktiv mit Einsätzen des grün/lichtgrau lackierten "Ulmer Spatzes" in Kooperation mit der RAB Ulm.
Der im Eigentum der Deutschen Bahn befindliche Schienenbus wurde dort regelmäßig eingesetzt.
Seit einiger Zeit jedoch ist es still geworden um die Brummer im bayerisch/schwäbischen "Grenzgebiet", die Internetseite des Vereins schweigt sich aus.
Einer der Schienenbusse (der 798 652) wurde in weinrot zurücklackiert, der Rest steht abgestellt irgendwo in Ulm?
Die Einen sprechen von Fristablauf, Andere sprechen von einem Zerwürfnis zwischen DB/RAB und Verein - ja sogar Betretungsverbot für Vereinsmitglieder!?
Näheres lässt sich nicht in Erfahrung bringen - leider.
Wie wird es mit dem ehemaligen "Chiemgau-Bahn" Schienenbus weitergehen? Ob er eine Zukunft hat?
Ein wunderschönes Fahrzeug - man stelle sich Ausflugsfahrten im oberbayerischen Raum mit der "Chiemgau-Bahn" 798 653+998 896 z.B. ins Außerfern,
Karwendelgebirge, Richtung Niederbayern oder einen Planeinsatz am Wochenende Prien-Aschau vor :cool:
Vielleicht weiß hier jemand näheres darüber - oder liegt der "Mantel des Schweigens" auf der Geschichte rund um die schicken Brummer von Ulm? :)

Antworten:

Antwort - Versuch?!

Morgen,

Tja, gut erkannt - der minzgrüne SCHOM der Aschauer Bahn wäre (!!) ein toller Zug, er hätte ( konjunktiv!) ein ALLEINSTELLUNGSMERKMAL.

Nur will das keiner sehen, schon garnicht der RAB ZugBus in Ulm. Alles was unnötig Geld kostet kommt weg. Einen Brummer gibts ja noch, aber - 50 Leutle mindestens in einem 798, wow, bißle eng, und, wenns mal 100 sind? Somit werden potentielle
Kunden abgeschreckt, finde ich.
Nun denn, der RAB spart Geld (Personal am Sonntag), die SAB fährt Ihre NE 81 selber und hat auch Ihre "Ruhe", keiner pfuscht ihr ins "Handwerk", die haben nun ihre eigenen NE 81 und MAN.
Ob niemand drüber sprechen will? Darf? Vieleicht ist es etlichen Leuten unangenehm? Peinlich? Betriebsgeheimniss? Gut möglich, oder?
Jedenfalls hätte ich es dem Chiemgau gegönnt wieder ein uriges, eigenes Fahrzeug zu haben das so typisch war für die Gegend und einer der ersten Versuche der DB den Nahverkehr aufzupeppen!
Also, Sammelbüchse raus und ab in diverse Foren, Aufrufe starten...rettet die Chiemgau-SCHOM!....
In diversen Printmedien stand dazu einiges drin, auch zwischen den Zeilen......wer lesen kann ist klar im Vorteil......
In diesem Sinne,
let`s fetz....

von feezer - am 21.06.2014 07:44

Re: Antwort - Versuch?!

Danke für deinen "Antwort-Versuch". Leider habe ich das in Print-Medien entweder überlesen und nicht das "richtige" Print-Medium gewählt ;-)

Ja du hast recht, der "Chiemgau-SCHOM" wäre DAS oberbayerische Fahrzeug und könnte zumindest versuchen, halbwegs in die "Fusstapfen" des Gläsernen Zuges zu steigen :)
Von der Inneneinrichtung her wurden die Wagen schön gestaltet, zumindest laut Bildern: blaue Stoffpolsterung und sogar eine kleine Theke in jedem Wagen.

Wäre wünschenswert, die Fahrzeuge wieder nach Bayern zu bringen. Unter welcher "Flagge"? Bayernbahn/BEM? Bahnpark Augsburg? Staudenbahn? Passauer Eisenbahnfreunde? Neuer Verein? :)

von Zugbeobachter - am 21.06.2014 07:55

Sammelbüchse + 2 Buidl

Zitat
feezer
Also, Sammelbüchse raus und ab in diverse Foren, Aufrufe starten...rettet die Chiemgau-SCHOM!....
In diversen Printmedien stand dazu einiges drin, auch zwischen den Zeilen......wer lesen kann ist klar im Vorteil......
In diesem Sinne,
let`s fetz....


Wäre keine schlechte Idee, dem Chiemgau (und angrenzenden Gebieten) wieder etwas Büssing U 10 Sound zu spendieren; ich würde da gerne meinen Geldbeutel etwas plündern....

So, und jetzt noch zwei Bilder vom Juni 1996 als die Chiemgau-Schienenbusse - kaum in Aschau auf´s Altenteil gestellt - wegen Lieferproblemen
mit den Regio-Shuttle "in der Lam" aushelfen durften.

hier kurz vor dem ex-Hp Allemann

und bei Arrach


von Platform 9 3/4 - am 22.06.2014 15:07

Zukunft des grün/lichtgrauen SCHOMS?

Die Frage ist, wer kann Auskunft darüber geben, wie es mit dem Schienenbus weitergeht? Oder haben die Schienenbusfreunde noch ihre Hand drauf? Wer ist der Ansprechpartner auf DB-Seite? Ist es gewollt ihm wieder "Leben einzuhauchen"?
Ich wär dabei - der 653er mit seinem ständigen Anhängsel 896 gehört einfach erhalten :)

von Zugbeobachter - am 23.06.2014 12:03

Printmedien schreiben..

..Zitat aktueller BAHN-REPORT, 3/2014:

"Was mit den restlichen, der RAB gehörenden Schienenbussen, einem VT, einem VS, und fünf VB passieren wird, ist unklar. Dem Vernehmen nach stehen sie zum Verkauf; eine Veräußerung an den genannten Verein scheiterte jedoch ( =Schienebusfreunde Ulm e.V.)und in Ulm stehen zudem keine Wartungskapazitäten mehr zur Verfügung"

Der Rest steht in besagtem Heft.....

Olles klor?

Mal die RAB in Ulm fragen, gleich ein paar Euronen mitschicken! :joke:

Let`s fetz!

von feezer - am 24.06.2014 08:20

Eigentumsverhältnisse?

Danke für die Textpassage aus dem "Bahn-Report". Dort heißt es also die Schienenbusse sind Eigentum der RAB Ulm - also damit der Deutschen Bahn.
Die DB hat ja viele Fahrzeuge in Pflege an Vereine gegeben, warum es hier nicht mit den örtlichen Eisenbahnfreunden geklappt hat - wer weiß.
Aber dennoch müssen die Schienenbusse ja nicht verkauft werden, sondern könnten als Dauerleihgabe an einen Verein gehen.
Ob sich wohl Mitstreiter finden würden, um den "Brummer" zu einem bayerischen Verein zu bekommen? :)

von Zugbeobachter - am 24.06.2014 12:27

War au dort!

Damals, im Sommer, war ein tolles Auflugsziel....




Bei der Zündholzfabrik Allemann

Gruß

von feezer - am 25.06.2014 15:32

Insider und Interessenten dürfen sich gern melden ....

.. vielleicht ist jemand mit im "Boot" der Licht in die Sache bringen kann rund um den einzigartigen Schienenbus :-)

von Zugbeobachter - am 25.06.2014 15:52

Re: Insider und Interessenten dürfen sich gern melden ....

Frag doch mal ganz höflich und offiziel nach beim RAB:

info@zugbus-rab.de


Hier zu finden:

[www.zugbus-rab.de]

Eigentlich müssten die doch begierig die Hand aufhalten, oder?

Gruß

von feezer - am 25.06.2014 17:53

Re: Insider und Interessenten dürfen sich gern melden ....

Ideales Einsatzgebiet wäre ja LEO. :) Mit passendem Chiemgaubahn-Schriftzug auf der Nachbarstrecke...:xcool:

von Flo_F - am 25.06.2014 19:22

798 652-4 + 996 257-2 + 998 896-5 sind errrötet!

Leider sind 798 652-4 + 996 257-2 + 998 896-5 schon in den roten Farbtopf gefallen, siehe [www.drehscheibe-online.de]

von Shadow200 - am 16.06.2015 04:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.