Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bndzf 479, 218er-Diesellok, 627er Fan, BR18201

218 472

Startbeitrag von Bndzf 479 am 09.10.2014 11:10

Hallo. Gestern war ich in München und wollte Abschiedsfotos von 218 472 machen, weil sie am 28.10 Fristablauf hat. Ein Lokführer hat mir dann gesag, das die Lok am 30.9 in abgestellt wurde. Die Lok steht jetzt in Kempten in der nähe der Tankstelle, also fotografieren für nicht Betriebsangehörige unmöglich. Neben ihr steht vermute ich 218 475, hab es aber aus der Entfernung nicht eindeutig erkennen können. Damit ist jetzt 218 486 die letzte Kemptener 218er mit TB 11 Motor. Aber es gibt noch Hoffnung für 218 472. Den der Lokführer hat mir erzählt, man hat jetzt einen Verein gegründet und man will 218 472 vor der Veschrottung retten und sie als Museumslok der Nachwelt erhalten. Wie der Verein heißt weiß ich Leider nicht, den der Lokführer hatte nicht viel mehr Zeit zu Reden. Man darf also gespannt sein ob 218 472 wirklich eine Museumslok wird, denn es gibt zwar schon etliche Museums 218er aber noch keine mit der 400er Nummer und sie ist das Kemptener Urgestein. Wünsche euch noch einen schönen Tag.

PS. Es heißt zwar 218 472 hat einen TB 11 Motor Abgasobtimiert aber Ich hab mal, in der Früh um 6 Uhr Morgens in München, 218 472 in das Maschinraumfenster geschaut und das Maschinenraumlicht war an und hab erkennen können das der Motor blau ist. Sie hat also einen TB 11 Neubau Motor aber bei der Verbrennungsluftansaugung des Motors die Ansauggeräuschdämmatten eingebaut.

Antworten:

Cool!

Das wäre ja was! Hoffen wir dass der Verein Erfolg hat und das gute Stück nach Möglichkeit betriebsfähig erhalten werden kann, wahrscheinlich Wunschdenken aber das Know-How wäre ja da.
Ich drücke die Daumen!

von 627er Fan - am 14.10.2014 20:27
Hi,

ja die 472 und ihr Motor. Die 472 hat nämlich einen grauen TB11, welcher sich nur dank etwas blauer Farbe als TB11 Neubau ausgibt ;-)

Gruß Daniel

von BR18201 - am 19.10.2014 10:19
Achso. Dann habe ich mich geiirt. Aber den blauen Motor hat sie aber erst seit ca 2005,2006. Ich bin im Juli 2004 von Lindau nach Buchloe mit ihr gefahren und da hatte sie einen grauen TB 11 aber nicht abgasobtimiert sondern wie bei 218 217 noch die orginal Motoreinstellung. Sie hat bei jeder Anfahrt ordentliche Schwarze Rußwolken erzeugt. Aber irgentwann hatte sie einen Motorschaden und der graue orginal TB 11 wurde gegen einen blau lackierten TB 11 abgasobtimiert getauscht. Von welcher Lok weiß ich nicht, aber soweit ich weiß, war es eine 218er mit der 200er Nummer.


schönes Restwochenende.

von Bndzf 479 - am 19.10.2014 12:34
Hallo. Ich war heute in Kempten. 218 472 steht nicht mehr neben 218 475 in der nähe der Tankstelle, sondern auf der anderen seite vom Bw. Ich habe vergessen wie die Straße heißt, aber das Gleis wo sie steht führt zum Gelände von DB Gleisbau. Hinter der Lok steht 612 578, allerdings ohner 612 078. Die Lok steht aber trozdem im bereich wo der Zutritt für Unbefugte untersagt ist! Ich habe heute auch noch den RE 2013 Fotografiert. Diesmal endlich mit zwei TB 11 218er was ich leider ziemlich selten erlebt habe, entweder war das 218er Doppel gemischt (TB11+R40) oder Doppel R40. Die Beiden TB 11 218er am Zug waren 218 481 und 218 343. Der Zug hatte 10 min+ aber der Lokführer hat den Zug in Kempten mit einen Tollen Sound ( Stuffe 15) in Bewegung gebracht.:-)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

PS: Im Bw Kempeten von der Bahnhofsseite aus konnte ich heute 218 420 sichten. Was sie aber dort macht weiß ich leider nicht.

von Bndzf 479 - am 22.11.2014 22:14

218 420 wurde am 27.08.2014 von FF nach MKP umbeheimatet

Stand so in der Drehscheibe Nr. 259.


Viele Grüße

Thomas

von 218er-Diesellok - am 23.11.2014 14:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.