Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bayernbahner, D. Bernhard, Vorspannlok, Geralfing

Frage an die Wagenspezialisten: n-Wagen nach Kufstein

Startbeitrag von Bayernbahner am 25.10.2014 20:37

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu den damaligen Münchner n-Wagen Garnituren nach Kufstein.
Habe zwar die Züge damals als sie noch fuhren mehr als genug fotografiert - aber wie wohl die meisten nur immer auf die Lok geschaut.

Hintergrund ist folgender: Ich interessiere mich auch modellmäßig für die KBS 950, und würde gerne einen solchen n-Wagen Zug im Modell nachstellen.

Regelzubildung war ja eine Lok der Baureihe 111 (Ri. Kufstein) und 6 Wagen (darunter ein ABn sowie der Wittenberger Steuerwagen)

Frage Nr. 1 wäre, ob auch planmäßig oder nur als Ersatz auch Karlsruher Steuerwagen nach Kufstein zum Einsatz kamen?
Zurdem würde mich als Frage Nr. 2 noch interessieren, wie viele Bnrz in der Regel mit im Zug waren? Einer oder mehrere und an welcher Stelle im Zug?

Hatten die Züge eine feste Zugbildung (wie im Fernverkehr) oder waren die Wagen untereinander im Zug an verschiedenen Stellen?

Über Antworten oder weitere Details zu den Züge würde ich mich freuen.

Für die Modellbahnfreunde unter uns:
Von Roco gäbe es den Wittenberger Steuerwagen (allerdings auf Halberstädter Basis) sowie die passenden Bn-Wagen in Regio Lackierung (allerdings keinen Bnrz). Mich stört hierbei jedoch der Halberstädter als Steuerwagen. Der wäre nur eine alternative. Einen Richtigen "Silberling" Wittenberger Kopf gibts im Modell leider nicht. Es würde allerdings von Rivarossi ein 4-teiliges Set (mit Bn, ABn, Bnrz und Karlsruher Kopf) geben, was als Alternative zu Roco in Betracht kommen würde. Von Roco gibts zudem in verkehrsrot die 111 022, 111 038 und 111 066, alle drei waren bzw, sind Münchner 111.

Danke schon mal!

Schöne Grüße
Alex

Antworten:

Sachdienliche Hinweise

Guten Abend Alex,

im Fahrplanjahr 2013 sind auch planmäßig Karlsruher Steuerwagen nach Kufstein gekommen!
Genaugenommen war es immer einer. Dieser ist immer mit nachstenden Leistungen unterwegs gewesen:

Mo-Do: RE 79087
Fr: RB 79085
Mo-Fr: RB 79056

Bis zurück ins Jahr 2010 gab es keine planmäßigen Wendezugeinsätze. Soweit kann ich es aus eigenen Erfahrungen sagen.

Im Groben und Ganzen gab es eine Zugstellung:

111/Bnrdz/Bnrz/(A)Bnrz/(A)Bnrz/Bnrz/Bnrdzf (111 führend Ri. Kufstein)

Der ABnrz konnte schon mal ein bisschen im Zugverband wandern. Er befand sich aber meist in der Mitte des Zuges. Der Bnrdz ist immer hinter der Lok. Außnahmen gab's immer wieder.

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben und vielleicht gibt's von anderer Seite noch Ergänzungen.

Viele Grüße

Bernhard

von D. Bernhard - am 25.10.2014 21:16

Re: Sachdienliche Hinweise

Zitat
D. Bernhard

Im Groben und Ganzen gab es eine Zugstellung:

111/Bnrdz/Bnrz/(A)Bnrz/(A)Bnrz/Bnrz/Bnrdzf (111 führend Ri. Kufstein)



Hallo Bernhard,

danke dir für deine ausführliche Antwort. Zur Zugbildung ist somit alles klar.
Was mich allerdings noch ein wenig stutzig macht, du schreibst nur immer von Bnrz-Wagen? Gibt es den klassischen Bn-Wagen (ohne -rz) nicht mehr?
Habe mich mit n-Wagen leider bis jetzt wenig befasst, mein Hauptaugenmerk lag bisher bei den Güterwagen.

Schönen Gruß
und Danke

Alex


EDIT: Habe nun beim Verzeichnis der Wagenanschriften nachgesehen, das "z" steht hierbei für Zugsammelschiene, und diese haben ja meiner Kenntnis nach so gut wie alle Wagen. Und das "r" bezeichnet die Rapid-Bremse (Scheibenbremse), auf die ja auch nahezu alle Wagen umgerüstet sind. Somit dürfte sich die Frage nach dem klassischen Bn-Wagen erledigt haben.

von Bayernbahner - am 25.10.2014 21:24
Hallo Bayernbahner,

schau mal bitte mit der Suchfunktion nach Autoren z. B. mit dem oben angezeigten Namen.
Ich hab keine Zugbildungspläne eingestellt. Sicher wirst Du z. B. herausfinden, ab wann die Kufsteiner Züge z. B. Karlsruher Steuerwagen bekamen, um das Umsetzen der 110 bzw. 111 in Kufstein einzusparen.
Karlsruher Steuerwagen waren nach meiner Kenntnis eine Zeit lang planmäßig.

Gruß Gerald

von Geralfing - am 25.10.2014 21:25

Re: Sachdienliche Hinweise

In den 1980er und 90er Jahren Kamen nur die Karlsruher Steuerwagen nach Kufstein, meißt in 4 oder 5 Wagenzügen. Als Ausnahmen hab ich aber auch die Steuerwagen mit Hasenkasten-Führerständen nach Kufstein.
Anfangs noch als klassische Silberlinge, später bekamen sie auch Farbe.

von Vorspannlok - am 25.10.2014 21:26

der Bn (bei DB Regio) ist Geschichte

Hallo Alex,

der klassische* Bn kam 2013 nicht mehr zum Einsatz! Bis zum Frühjahr 2013 war der letzte Münchner Bn (22-33 591) fast nur im Allgäu unterwegs. Somit sind nur noch die beiden Bn vom Alex unterwegs.
2009 bis 2012 gab es abnehmend schon noch Einsätze der klassischen* Bn-Wagen.

* hier gemeint der schon modernisierte aber noch klotzgebremste Wagen.

Viele Grüße

Bernhard

von D. Bernhard - am 25.10.2014 21:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.