Bilder vom RE 57588

Startbeitrag von doku-des-alltags am 26.10.2014 10:31

Hallo zusammen,

der mit Doppeltraktion fahrende RE 57588 München – Kempten (MH ab 18:52) wird aus den zuvor ankommenden RE 57413 aus Memmingen (MH an 17:41) und RE 57513 aus Füssen (MH an 18:05) gebildet.
Hier ein paar Bilder dieses Zuges, sowie vom Rangiermanöver in München Hbf, wie die beiden auf Gleis 28 ankommenden RE zusammenrangiert werden.






1. + 2.) Im letzten Licht des 24. April am östlichen Esig von Fürstenfeldbruck.





3.) Nicht ganz zwei Wochen später bei der Durchquerung der Aubinger Lohe.





4.) "Hochsommer" – nach einem Regenguss verlässt der Zug unter einem leider schon verblassten Regenbogen die Haltestelle Aubing.





5.) Mit 218 471 voran rollt der Zug die Kauferinger Rampe hinunter.





6.) Unter dem vom Sahara-Sand eingetrübten Himmel bei Kottgeisering.




7.) Spätsommer bei Schwabhausen.





8.) Nun zum banalen Rangiermanöver. Ankunft des Füssener Zugs auf Gleis 28. Der Memminger war 20 Minuten vorher ebenfalls auf Gleis 28 reingekommen.




9.) Der wurde zwischenzeitlich jedoch schon ins Vorfeld rausgezogen.





10.) 218 469 wurde abgekuppelt und rollt Richtung Ausfahrtsignal. Gleichzeitig verlässt 2442 214 Gleis 30 auf dem Weg nach Mittenwald.
Am Rande sei bemerkt, dass u. a. dieses Signal noch Erstausstattung von 1964 ist, also zusammen mit dem Zentralstellwerk in Betrieb ging.
Es hat zwar schon die neuere Anordnung der Optiken (gelb und grün nicht mehr mittig), aber der Mast hat noch keinen Y-Fuß am Sockel.






11. + 12.) Parallelfahrt ins Vorfeld.






13. + 14.) Schließlich steht 218 469 draussen und die Memminger Garnitur kommt rein nach Gleis 28.





15.) Geschoben von 218 486.





16.) Gleich werden Memminger und Füssener Garnitur zusammengekoppelt.





17.) Und 218 469 kommt auch schon wieder daher.







18. + 19.) Schließlich ist der Zug komplett. Nebenan steht schon der 4-fach 612er RE 47418 nach Lindau abfahrbereit, er verlässt München um 18:20.





20.) Das ganze noch in der rückwärtigen Ansicht.







21. + 22.) Die Abfahrt erfolgt mit dreiminütiger Verspätung, gerade passend für die Fotowolke, die zur planmäßigen Abfahrtszeit noch nicht dagewesen wäre ;-)





23.) Im September in Epfenhausen wirds schon dämmrig.









24. - 26.) Leider Pech. Der Güterzug hatte Verspätung und fuhr mir den RE zu. Dann halt noch das beste draus gemacht...



Viele Grüße,
Georg

Antworten:

Servus,

ein sehr schöner Bilderbogen. Mir war beim Lesen der 218'er Umlaufpläne nicht aufgefallen, das dieses Fahrplanjahr sogar eine echte Doppeltraktion vor den beiden 4-Wagen-Zügen gebildet wird. In den Vorjahren wurden die beiden 5-Wagen-Züge samt ihrer Loks einfach zusammengehängt (weil unterwegs der zweite "Zugteil" abgehängt wurde.

Edit: Länge des planmäßigen Wagenzuges von 5 auf 4 korrigiert.

von Martin Pfeifer - am 26.10.2014 14:06
Servus,

Das "Zusammenhängen" von 2 Zugteilen gibt es heute aber immer noch. Und zwar der 57514, München ab 17.52 Uhr. Hier ist die 2. Lok "eingewickelt", d.h. fast in der Mitte des Zuges. Die erste Lok und die vorderen 4 Wagen fahren bis Füssen, die 2.Lok mit anschließenden 4 Wagen bis Buchloe. Der hintere Teil wird dort abgehängt und beiseite gestellt.

Täusche ich mich oder hat der RE 57588 wirklich zusammen 10 Wagen ? Hätte eher an 2 x 4 Wagen Umläufe gedacht. Denn die Verstärkungswagen fahren zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr Ri. Allgäu.



Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 26.10.2014 15:48
Servus,

@Martin: soweit ich weiß, ist das erst seit letztem Fahrplanwechsel so, dass die zweite Lok auch noch vorne rangiert wird.

Wie Andreas schon geschrieben hat besteht der Zug aus zwei 4-Wagen-Garnituren, also 8 Wagen, nicht 10.
Und ja, es gibt noch den RE 57514 nach Füssen, bei dem nach wie vor beide Garnituren zusammen gekuppelt werden. Bis etwa 2010 (?) fuhr der zweite Zugteil nach Memmingen, jetzt endet er in Buchloe.
Mit 6 Wagen gibt es dann noch den 57444 nach Memmingen.

Viele Grüße,
Georg



von doku-des-alltags - am 26.10.2014 16:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.